SHOEI GT-AIR

Textil und Leder, Helme, Handschuhe usw..
Antworten
Benutzeravatar
Roter Oktober
Beiträge: 1451
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 10:27
Modell: R 1200 GS TBR Gisèle
Wohnort: Bremen

SHOEI GT-AIR

Beitrag von Roter Oktober » Fr 22. Aug 2014, 20:02

Habe heute diesen GT-Air erstanden, passt wie angegossen, ist leise, hat ein Pinlock und Sonnenvisier. Die Luftzufuhr läßt sich gut regulieren und zieht nicht kalt rein wie beim BMW Sporthelm. Klasse sind auch die bei Tageslicht nur schwach sichtbaren Rflexlinien die mit Blitzlicht oder im Dunkeln durch Scheinwerferlicht deutlich reflektieren. Zu dem kann der untere Kregen des Helms im Notfall gelöst werden, so das im Falle des Falles der Helm ohne Belastung der Wirbelsäule vom Kopf gezogen werden kann. Im Winter kommt noch ein Doppel D Verschluss dran, dann ist es für mich perfekt. Da kann sich BMW in vielen Dingen mal eine Scheibe abschneiden.

BildUntitled by [url=https://flic.kr/p/oyZHWc]Bild[url=https://www.flickr.com/people/89815077@N03/][url=https://flic.kr/p/oz2fhE]BildUntitled by [url=https://flic.kr/p/oRtN9G]BildUntitled by [url=https://flic.kr/p/oPsNkm]BildUntitled by
Buten un Binnen wagen un winnen
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten e-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

monoduo

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von monoduo » So 24. Aug 2014, 22:12

schee is a ja schoo
daa shoei. dei shoei.

da arai hat dees aa,
dees mid denne riemoufibl polstern.
und da doppe-D-ring verschluss ist
bereits von anbeginn an eingebaut.




:+

PS:

nur die kante am helmheck kann ich nicht verstehen:
das ist doch die gleiche soll-bruch-stelle wie an den
bruchgefährdeten Schuberth-helmen. wie können her-
steller sowas auf den markt bringen? hatten die helm-
hersteller denselben designer? oder ist das die wirk-
mächtige geplante obsoles-Zenzie?

Benutzeravatar
BayernCrouser
Beiträge: 622
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 16:43
Modell: R1150RT Bj. 2004
Wohnort: Penzberg
Kontaktdaten:

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von BayernCrouser » So 24. Aug 2014, 22:33

monoduo hat geschrieben: nur die kante am helmheck kann ich nicht verstehen:
Ich könnte mir vorstellen dass dieser "Heckspoiler" die Luftgeräusche wesentlich leiser macht.

Benutzeravatar
viajero
Beiträge: 126
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 14:39
Modell: R1150GS
Wohnort: tief im Osten

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von viajero » Mo 25. Aug 2014, 09:43

Hallo,

also ich hatte den GT eigentlich als Nachfolger für meinen alten (4. oder 5.) Shoei auch ins Auge gefasst. Bin bisher (außer ganz am Anfang Römer und Uvex) Shoei gefahren.
Die Dinger sitzen auf meinem Kopf super und sind relativ leise, wobei ich auf der AB sowieso Stöpsel in die Ohren stecke. Aber ich hatte noch andere Prioritäten, wie Gewicht, Sonnenblende (jaja ich weiß ist ja kontraproduktiv) und DD - Verschluss.
Als ich bei Tante L war und frug, ob dieser auf Doppel D umgerüstet werden kann, sagte die nette Dame ja :) aber der Helm müsse dann eingeschickt werden und es kostet noch mal 40 € mehr :( . Das fand ich doch ein bisschen zu viel für die Preisklasse.
Dann habe ich mir noch andere Helme empfehlen lassen, man soll sich ja nicht vor Neuem verschließen.
Es ist dann ein Xlite 702 geworden. Das war vor einem Jahr.
Mittlerweile bin ich von diesem nicht so begeistert. Er ist doch recht laut und zugig. Das Visier lässt sich nur mit Nachdruck dicht schließen. Die Bedienung von der Belüftung lässt sich teilweise mit Handschuhen garnicht "bedienen" und ist an einer Stellen schon abgerissen (wieder geklebt).
Sowas hatte ich bei Shoei nicht.

@ monoduo
monoduo hat geschrieben: da arai hat dees aa,
dees mid denne riemoufibl polstern.
und da doppe-D-ring verschluss ist
bereits von anbeginn an eingebaut.
Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Um welchen Helm von Arai handelt es sich?
Hasta luego

Markus

"Irrtümer haben ihren Wert; jedoch nur hie und da. Nicht jeder, der nach Indien fährt, entdeckt Amerika.“ Erich Kästner

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 14:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von Angie » Mo 25. Aug 2014, 11:11

Mir gefällt der INERTIA TC-1 optisch super!! Und Shoei muss ich sowieso kaufen, weil kein anderer Helm richtig gut sitzt bei mir.

Der ist natürlich gerade erst neu raus gekommen und nirgendswo rabattiert. Also tut es mein XR-1000 noch die restl. Saison und ich lege mich mal auf die Lauer, wann ich mal ein Schnäppchen machen kann ;) :mrgreen:
Grüßlies Angie
hex-hex

monoduo

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von monoduo » Mo 25. Aug 2014, 11:18

[quote="viajero"
Sowas hatte ich bei Shoei nicht.

@ monoduo


Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Um welchen Helm von Arai handelt es sich?[/quote]

Arai Qantum ST
und Arai Tour X4
ich vermute, das haben alle anderen Arais auch.
Der Qantum ST ist wie die ganz teuren arais
obendrein auch nach der amerikanischen SNELL-Norm
getestet und besteht aus verschiedenen Glas-GEWEBEN.
niXX wie schuberth aus Spritzglasfaser //Sauerkrautstücklen.
auf der homepage von Arai gibt es einiges an filmen zu herstellung und testverfahren zu sehen.
und falls wer fragt: Ja. ich habe meine Helme bezahlt.

und nen shoei neotc in weiss Gr. 54/56 zu verkaufen.
sh. unter: biete

Ralf

Benutzeravatar
viajero
Beiträge: 126
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 14:39
Modell: R1150GS
Wohnort: tief im Osten

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von viajero » Mo 25. Aug 2014, 12:27

@monoduo

Danke!
Den Arai VX oder MX (weiß nicht mehr genau) also den Crossshelm ohne Visier habe ich auch und bin mit ihm sehr zufrieden.
Aber wie ich das im IT recherchieren konnte, hat der Quantum keine integrierte Sonnenblende :cry:

@all
So nun weiter im Topic :oops:
Hasta luego

Markus

"Irrtümer haben ihren Wert; jedoch nur hie und da. Nicht jeder, der nach Indien fährt, entdeckt Amerika.“ Erich Kästner

monoduo

Re: SHOEI GT-AIR

Beitrag von monoduo » Mo 25. Aug 2014, 13:57

viajero hat geschrieben:@monoduo

Danke!
Den Arai VX oder MX (weiß nicht mehr genau) also den Crossshelm ohne Visier habe ich auch und bin mit ihm sehr zufrieden.
Aber wie ich das im IT recherchieren konnte, hat der Quantum keine integrierte Sonnenblende :cry:

@all
So nun weiter im Topic :oops:

STimmt. und das sieht Arai meiner meinung nach ZURECHT als pluspunkt an. denn sowohl bei sämtlichen schuberths als auch beim neotec ist die helmschale im bereich der sonnenblende dünner. (vielleicht ist bei den prodiktdesignern dort niXX zu schützen ? wer weis )
für arai und einige anddere helme ohne sonnenblende gibt es tolle sachen von
http://www.sunax.de" onclick="window.open(this.href);return false;
ich meine, eine firma aus dem innovativen Niedersachsen: die sitzen in Salzgitter.
hab ich im qantum und mus sagen: passt.

und nun zurück zu Andreas :+

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder