Neue Stiefel

Textil und Leder, Helme, Handschuhe usw..
Benutzeravatar
frank69
Beiträge: 37
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 17:27
Wohnort: Wanne-Eickel

Neue Stiefel

Beitrag von frank69 » Do 2. Aug 2012, 09:42

Hallo !
Ich brauche neue Moppedstiefel und Schwanke zwischen den Daytona Trans Open, Sidi Adventure Cross Gore und den BMW Santiago. Gut sollen sie ja alle sein, habt ihr Erfahrung mit einem der Stiefel ?
Preislich spielen sie in einer Liga, alle rund 300 Euro. Ich nutze sie auf meiner GS und so gut wie nur auf der Straße, ich mag aber die Enduro-Optik.
Falls jemand einen anderen Stihefel empfehlen kann, der auch wasserdicht ist, ich fahre täglich auch bei schlechtem Wetter, immer raus mit den Tipps !

Frank

Benutzeravatar
gloeckerl
Beiträge: 65
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 08:19

Re: Neue Stiefel

Beitrag von gloeckerl » Do 2. Aug 2012, 11:48

Ich fahre seit 2006 und etwa 100.000 km den Trans Open allerdings ohne Stahlkappe, da ich nur mit den Zehenspitzen auf den Boden komme und mir das Metallplättchen dann doch etwas zu gefährlich ist.

Wahrscheinlich hält er mindestens nochmal so lange.

Er ist mit Funktionssocken immer noch wasserdicht, mit normalen Socken hatte ich schon mal feuchte Zehen am Kupplungsfuß bei Dauerregen, außerdem ist er saubequem und hat auch schon einige Fußmärsche mitgemacht.

Ich würde mir diesen Schuh jederzeit wieder kaufen.
Grüsse und bis neulich.....Gaby
Optimisten irren genauso oft wie Pessimisten, aber sie haben viel mehr Spaß dabei

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1488
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 10:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Mister Wu » Do 2. Aug 2012, 15:21

Ich hab auch den TransOpen.
Perfekt und nach etlichen Jahren im Einsatz ist mir nach 8 Stunden Regen jetzt der große Onkel feucht geworden.

Ich kann sie empfehlen, habe aber keine Erfahrungen mit den anderen Stiefeln.
Ciao, Frank

Benutzeravatar
frank69
Beiträge: 37
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 17:27
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Neue Stiefel

Beitrag von frank69 » Do 2. Aug 2012, 17:02

Wie sieht es denn bei dem Daytona mit den Reißverschlüssen aus. Funktionieren die denn noch einwandfrei ?

Frank

Benutzeravatar
latebike
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Jul 2012, 00:12
Modell: GSA & xch
Wohnort: Ostbrandenburg

Re: Neue Stiefel

Beitrag von latebike » Do 2. Aug 2012, 21:24

...ich kann die Sidis nur empfehlen. Tragen sich super. Laufen ist auch ganz angenehm, besonders Treppen.
Haben ne dicke sohle, schön Profil, sind schön hoch. Das Scheinbein ist schön eingepackt.

Quietschen allerdings. Anschleichen ist da nicht mehr. :oops:

Habe mein erstes Paar 33Tsd km in 1 1/4 Jahren auf der Dicken in Gebrauch. Jetzt hab ich sie zu Louis gebracht, weil sie doch am Spann undicht waren. Nach 2 Woche kam die Nachricht, dass ich mir Neue abholen kann. Goretex-Garnatie seih dank. :mrgreen:

Benutzeravatar
Crespo
Beiträge: 216
Registriert: So 1. Jul 2012, 15:19
Modell: HP2E R12GSTB 530EXC WR450F
Wohnort: D-67269 Palz

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Crespo » Fr 3. Aug 2012, 08:52

latebike hat geschrieben:...ich kann die Sidis nur empfehlen...
Habe mein erstes Paar 33Tsd km in 1 1/4 Jahren auf der Dicken in Gebrauch. Jetzt hab ich sie zu Louis gebracht, weil sie doch am Spann undicht waren. Nach 2 Woche kam die Nachricht, dass ich mir Neue abholen kann. Goretex-Garnatie seih dank. :mrgreen:
Dito, etwa gleiche Lauf- äh Fahrleistung :mrgreen:
Danke für den Tipp mit Louis, meine sind seit Südafrika auch am Spann etwas inkontinent :roll:

Das Quietschen nervt allerdings gewaltig, bei uns in der Meute sind nun einige, die sie tragen. :twisted:

Vorher hatte ich jahrelang als Strassenstiefel/Leichtenduro immer den TransOpen, der steht auch noch daheim rum.
Er sitzt halt sehr bequem, und ist für den reinen Strassenfahrer vielleicht der angenehmere Stiefel.
Gruss aus der Palz
Crespo

Benutzeravatar
frank69
Beiträge: 37
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 17:27
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Neue Stiefel

Beitrag von frank69 » Fr 3. Aug 2012, 09:13

Hallo !
Ich denke, es werden die Sidi.
Sind auch gerade für 299 Euro bei Louis zu bekommen undich habe auch noch einen Gutschein...
Optisch sind sie für mich eh ganz vorne, wenn ich nicht mit klarkomme schicke ich sie halt zurück.
Hilft gegen das quietschen nicht etwas Silikonspray ?

Frank

Benutzeravatar
gloeckerl
Beiträge: 65
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 08:19

Re: Neue Stiefel

Beitrag von gloeckerl » Fr 3. Aug 2012, 09:33

frank69 hat geschrieben:Wie sieht es denn bei dem Daytona mit den Reißverschlüssen aus. Funktionieren die denn noch einwandfrei ?

Frank

Auch wenn es der Sidi wird.

Reißverschlüsse haben bei mir 1 x jährlich Silikonspray erhalten und funktionieren einwandfrei.

Das gequietsche der Sidis kenn ich, mich würde das tierisch nerven.

Gestern neuer Dichtigkeitstest der Schuhe: raus aus dem Lokal und in einem 15 cm tiefen See gestanden, zum Motorrad gestakselt, draufgeschwommen :lol: und im Gewitter heimgefahren.

Stiefel dicht, Socken trocken....so soll das sein.
Grüsse und bis neulich.....Gaby
Optimisten irren genauso oft wie Pessimisten, aber sie haben viel mehr Spaß dabei

Benutzeravatar
latebike
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Jul 2012, 00:12
Modell: GSA & xch
Wohnort: Ostbrandenburg

Re: Neue Stiefel

Beitrag von latebike » Fr 3. Aug 2012, 11:04

frank69 hat geschrieben: Hilft gegen das quietschen nicht etwas Silikonspray ?
nö, keine Chance. :( das bleibt. ;)
Das Quietschen nervt allerdings gewaltig, bei uns in der Meute sind nun einige, die sie tragen.
wenn's mehr werden fällt irgendwann nur noch der Nichtquietscher auf :D :mrgreen:

Benutzeravatar
LGW
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:07

Re: Neue Stiefel

Beitrag von LGW » So 5. Aug 2012, 12:27

Naja also das quietschen, ich find es ist weniger geworden, aber die Leute gucken noch immer genauso komisch - ich tippe auf Gewöhnung :lol:

Habe die Sidi ca. 30tkm mit Erfolg getragen, dann gingen sie zur Reparatur weil vorne eine Naht aufging (die quer über den Stiefel). Könnte auch mangelnde Pflege gewesen sein, vielleicht hätte ich da mal gegen Sand versiegeln sollen, und der hat die Nähte durchgerieben? Egal, wurde repariert und es gab auch gleich neue Sohlen :+

Dann, nur vier Wochen später, kollidierte ich mit einem Reh. Die Stiefel haben alles richtig gemacht, sind übel zerschrammt aber Füße OK, und die leichte Muskelzerrung wäre in leichterem Schuhwerk auch wohl mehr geworden.

Jetzt sind sie allerdings nicht mehr Wasserdicht. Da es vor dem Unfall nicht geregnet hat, kann ich allerdings nicht sagen, ob durch den Unfall oder ob die Reparatur nicht gut ausgeführt wurde; da eine Defekte Membran ja aber zum Tausch führt, denke ich schon dass die gut gemacht wurde und einfach durch die hohen Kräfte bei 20m Rutschpartie auf dem Asphalt hier und da Risse in der Membran entstanden sind.

Da 300€ bei allen anderen Kosten zu sehr weh tun, fahre ich sie im Moment trotzdem weiter - sind ja nur schrammen, und bisschen feuchte Füße sind bei Tagestouren OK.

Ich werde wieder die Sidi kaufen, da sie perfekt zu meinem Fuß passen; die Daytona waren mir zu weit. Und ich schätze die Stabilität auf meinen kurzen Geländeausflügen.

Anprobieren hilft!
õ-ó || Lars

Saison, Saison - ich lese immer Saison...

// wir haben nichts zu verlieren // ausser unsrer Angst //
// es ist unsre Zukunft // es ist unser Land //
// gib mir deine Liebe // gib mir deine Hand //

Holger
Beiträge: 157
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 11:21

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Holger » So 5. Aug 2012, 13:37

Auch ich geniesse meine SiDI. Mit denen konnte ich auch hier noch gut durch:

Bild

Benutzeravatar
LGW
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:07

Re: Neue Stiefel

Beitrag von LGW » So 5. Aug 2012, 13:38

Laufen, Füßeln oder Fahren? 8-)

Mir is bei sowas mal ein ordentlicher Schwall oben reingelaufen, weil ich die Hose drin stecken hatte, nicht bedenkend, das es evtl. bei so einer Fuhrt ja dazu kommen könnte das vorausfahrende oder auch man selbst die Wassermassen nach oben bewegt. Igitt :lol:
õ-ó || Lars

Saison, Saison - ich lese immer Saison...

// wir haben nichts zu verlieren // ausser unsrer Angst //
// es ist unsre Zukunft // es ist unser Land //
// gib mir deine Liebe // gib mir deine Hand //

Holger
Beiträge: 157
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 11:21

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Holger » So 5. Aug 2012, 13:57

Den See hab ich durchfahren. Andere Teiche zuvor habe ich durchwatet. Gamaschen über den Stiefeln (Militärware) verhindern dabei kurzfristig grössere Wassereinbrüche.
Aber klar - wenns oben reinläuft, wirds richtig eklig :mrgreen:

Benutzeravatar
latebike
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Jul 2012, 00:12
Modell: GSA & xch
Wohnort: Ostbrandenburg

Re: Neue Stiefel

Beitrag von latebike » So 5. Aug 2012, 18:20

Holger hat geschrieben: Aber klar - wenns oben reinläuft, wirds richtig eklig :mrgreen:
...und auch dann sind sie wasserdicht...man muss sie halt dann nur auskippen ;)

Benutzeravatar
frank69
Beiträge: 37
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 17:27
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Neue Stiefel

Beitrag von frank69 » Mo 6. Aug 2012, 17:57

Hallo !
Ich habe heute bei BMW Essen den Santiago und im Louis Megastore Essen die Sidi Adventure und die Daytona Trans Open anprobiert.
BMW Niederlassung Essen: Keine Mensch hat von mit Notiz genommen, die saßen an ihren Schreibtischen und haben gequatscht. Prima, da standen in dem Raum für die BMW Klamotten ein Paar Santiago in 46 rum. Anprobiert, irgendwie wie Hausschuhe, Optik leider langweilig und der rechte Stiefel hat am Knöchel gedrückt. Ne, nix für mich.
Rüber zu Louis, die Daytonas gegriffen, angenehm zu tragen, bestimmt ein toller Tourenstiefel. Dann hat mir die nette Verkäuferin die Sidis in meiner Größe aus dem Lager geholt. Angezogen, willkommen daheim ! Der Fuß ist fest umschlossen, sie machen einen sehr stabilen und sichern Eindruck, sehen super aus und sind für mich dennoch bequem. 299,-€, gekauft und gerade probegefahren: Die dicke Sohle, da mußte ich mich erstmal ein paar Kilometer dran gewöhnen, unter den Schalthebel passen sie so gerade noch, vielleicht verstelle ich den noch ein bisschen. Aber die Stiefel sitzen wie angegossen und vermitteln gerade im Knöchelbereich ein sehr großes Sicherheitsgefühl.

Danke nochmal für die Tipps, ich warte jetzt auf´s Quitschen... ;)

P.S. wozu sind eigentlich die Gummiringe und Schrauben die den Stiefeln beiligen ? Ersatzteile für die Schnallen ?

Frank

Benutzeravatar
LGW
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:07

Re: Neue Stiefel

Beitrag von LGW » Mo 6. Aug 2012, 20:02

Und fürs Gelenk und so... habe die noch nicht gebraucht.

Das mit der dicken Sohle gibt sich, ist auch Gewöhnung, kann aber sehr viel Sinn machen die Hebelposition zu checken, damit man leicht genug zurande kommt.

Wirst da denke ich das richtige gemacht haben :)
õ-ó || Lars

Saison, Saison - ich lese immer Saison...

// wir haben nichts zu verlieren // ausser unsrer Angst //
// es ist unsre Zukunft // es ist unser Land //
// gib mir deine Liebe // gib mir deine Hand //

Benutzeravatar
latebike
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Jul 2012, 00:12
Modell: GSA & xch
Wohnort: Ostbrandenburg

Re: Neue Stiefel

Beitrag von latebike » Mo 6. Aug 2012, 22:30

frank69 hat geschrieben:... Angezogen, willkommen daheim ! ...

genauso war's bei mir


und den Ersatzteilkram hab ich auch noch nicht gebraucht.

Benutzeravatar
Gorgo
Beiträge: 44
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 14:22
Modell: R 1200 GS Adv. und Suzuki DR 650 R
Wohnort: Peine

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Gorgo » Di 14. Aug 2012, 13:13

Kann die Daytona Transopen nur empfehlen, sie gehen seit 2007 mit mir durch dcik und dünn. Sind angenehm zu tragen und auch eine kleine Wandereinlage ist mit ihnen bequem möglich. Allerdings habe ich auch die Stahlkappen entfernt.

Bild
Viele Grüße aus Peine
Andreas

Boomer
Beiträge: 5
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 04:24

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Boomer » Do 23. Aug 2012, 02:31

Wichtig ist ja in erster Linie, dass man sich darin wohl fühlt und nix drückt.

Wir haben uns vor der Tour aus eben diesem Grund für den Daytona Trans Open GTX entschieden und es in den letzten 20 Monaten Dauereinsatz nicht bereut. Der Stiefel ist nach wie vor wasserdicht, die Reissverschlüsse funktionieren noch einwandfrei. Insgesamt bekommt der Stiefel gar nicht viel Pflege. Alle paar Monate wird er mal geputzt und das Leder mit nem speziellen Wachs für Schuhe mit Goretex-Membrane eingeschmiert - das wars...

Benutzeravatar
Pouakai
Beiträge: 235
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 10:19
Modell: R1200GS ADV
Wohnort: Der wilde Süden...
Kontaktdaten:

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Pouakai » Fr 24. Aug 2012, 21:00

So, jetzt möchte ich mich an diesen Fred mit dranhängen, aber nicht ich brauche neue Stiefel sondern meine Sozia. Die Daytona Trans Open GTX scheinen mir allerdings etwas überdimensioniert zu sein für eine Sozia aber es sollten schon Stiefel in Daytonaqualität sein. Irgendwelche Vorschläge, bzw. gute Erfahrungen? Gibt es Erfahrungen mit dem DAYTONA LADY STAR GTX?

Danke & Gruß
Happiness is not a destination - It's a way of life.
https://www.petermaffaystiftung.de/deut ... er-kinder/

Benutzeravatar
LGW
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:07

Re: Neue Stiefel

Beitrag von LGW » So 26. Aug 2012, 22:05

Birk hat sich ja kürzlich so Daytonas gekauft...
õ-ó || Lars

Saison, Saison - ich lese immer Saison...

// wir haben nichts zu verlieren // ausser unsrer Angst //
// es ist unsre Zukunft // es ist unser Land //
// gib mir deine Liebe // gib mir deine Hand //

Benutzeravatar
Crespo
Beiträge: 216
Registriert: So 1. Jul 2012, 15:19
Modell: HP2E R12GSTB 530EXC WR450F
Wohnort: D-67269 Palz

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Crespo » Mo 27. Aug 2012, 06:26

Pouakai hat geschrieben:Gibt es Erfahrungen mit dem DAYTONA LADY STAR GTX?
Die mir bekannten Ladys (meist Selbstfahrerinnen) -welche diesen Stiefel haben- fahren ihn seit vielen Jahren und sind alle sehr zufrieden damit.
Ist (glaub ich) der meistgefahrene Stiefel bei den Ladys.
Gruss aus der Palz
Crespo

Benutzeravatar
Birk
Beiträge: 466
Registriert: Di 3. Jul 2012, 15:32
Modell: F 800 GS
Wohnort: Neustadt a Rbge / Hannover

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Birk » Mo 27. Aug 2012, 07:22

LGW hat geschrieben:Birk hat sich ja kürzlich so Daytonas gekauft...
Nee - ich habe nicht den Lady Star GTX...der war mir zu eng über dem Fussrücken, ausserdem hatte er mir einen zu hohen Absatz ... und ich mach doch nicht die Sitzbank um 10cm höher, um dann einen Stiefel mit Absatz zu kaufen :lol:

Ich habe den Road Travel GTX - und ich bin NUR zufrieden damit. Kann den ganzen Tag drin sein und hab nie den Eindruck, ich müsste ihn endlich ausziehen können! Perfekter Stiefel und absolut wasserdicht ;)
LG
Sophie

Nichts von dem, was wir hören oder sehen, ist vollkommen.
Aber da, mitten in der Unvollkommenheit,
ist die vollkommene Wirklichkeit.

Benutzeravatar
Pouakai
Beiträge: 235
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 10:19
Modell: R1200GS ADV
Wohnort: Der wilde Süden...
Kontaktdaten:

Re: Neue Stiefel

Beitrag von Pouakai » Mo 27. Aug 2012, 07:46

Also kann man zusammenfassend sagen, bei einem Daytona kann man nicht viel falsch machen und es zählt halt wie immer beim Schuhkauf, reinsteigen und wenn man sich wohlfühlt kaufen.
Happiness is not a destination - It's a way of life.
https://www.petermaffaystiftung.de/deut ... er-kinder/

Benutzeravatar
LGW
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:07

Re: Neue Stiefel

Beitrag von LGW » Mo 27. Aug 2012, 08:05

Birk hat geschrieben:
LGW hat geschrieben:Birk hat sich ja kürzlich so Daytonas gekauft...
Nee - ich habe nicht den Lady Star GTX...der war mir zu eng über dem Fussrücken, ausserdem hatte er mir einen zu hohen Absatz ... und ich mach doch nicht die Sitzbank um 10cm höher, um dann einen Stiefel mit Absatz zu kaufen :lol:

Ich habe den Road Travel GTX - und ich bin NUR zufrieden damit. Kann den ganzen Tag drin sein und hab nie den Eindruck, ich müsste ihn endlich ausziehen können! Perfekter Stiefel und absolut wasserdicht ;)
Naja ich meinte ja wirklich "so Daytonas" und nicht den Daytona. :+

Die sahen jedenfalls bequem aus und trugen nicht fürchterlich dick auf, also auch für Sozius/a sicher das richtige. Allein der Preis :|
õ-ó || Lars

Saison, Saison - ich lese immer Saison...

// wir haben nichts zu verlieren // ausser unsrer Angst //
// es ist unsre Zukunft // es ist unser Land //
// gib mir deine Liebe // gib mir deine Hand //

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder