Bestes Navi fürs Motorrad?

Geräte, Software, Routenplanung.
Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1971
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: AW: Bestes Navi fürs Motorrad?

Beitrag von Larsi » Di 24. Dez 2013, 03:53

Alfred hat geschrieben:Endlich mal ein Display wo man auch alles vernünftig sieht. :lol:

Wenn man von Strasse und Instrumenten mal absieht ...
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2488
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Bestes Navi fürs Motorrad?

Beitrag von gerd_ » Di 24. Dez 2013, 14:15

Hi
Die Strasse ist doch weiter vorn und die Instrumente sind alle sichtbar. Hat sogar der TÜVie anerkannt.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Beny
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 15:17
Modell: R 1100 GS, Heinkel 103 A2 Bj 1960
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Bestes Navi fürs Motorrad?

Beitrag von Beny » Di 31. Mai 2016, 23:18

gerd_ hat geschrieben:Hi
Ich hab' diese Lösung:
zur Not sogar Video oder DVB-T sehen oder ein bisschen surven..

Bild


gerd
Wie fährst du den wenn du noch ein bisschen Video schaust oder surfst. :roll: :?
Mir wäre dasTeil zu groß.
Beny
Nichts ändert sich nur ich ändere mich

MaxM
Beiträge: 4
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 13:36

Re: Bestes Navi fürs Motorrad?

Beitrag von MaxM » Sa 20. Aug 2016, 13:49

Was für ne Monster Konstruktion :D
Wäre mir persönlich zu groß aber interessant zu hören, dass der TÜV keine Probleme bei sowas macht :)

Antworten