Navi BMW IV oder V

Geräte, Software, Routenplanung.
Antworten
Mike-Boxer
Beiträge: 78
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 07:39
Modell: R 1200RT Bj.11

Navi BMW IV oder V

Beitrag von Mike-Boxer » So 7. Jun 2015, 05:56

Hallo Gemeinde,

ich steh nun vor der wahl der qual wie jeder schon einmal. :D
Nun die standart frage, es ich fahre seit 3 tagen r 1200rt mit radio. und möchte nun ein Navi dazu.
BMW bietet ja welche an.
Nun habe ich nicht vor zum freundlichen zu fahren und das volle packet zu nehmen.
Ab und zu wird ja in netz was angeboten. zb das BMW IV o.V auf welches Garmin verbirgt sich dahinter.
Und welches ist aus eurer erfahrung besser beddeinbar.
und hat gute Motorradstrecken mit tipps und europa Karten.
und viell noch ein paar anbau tipps oder muss den canbus erst erzählt werden das es ein navi gibt??
Gruß Mike

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1947
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Navi BMW IV oder V

Beitrag von Larsi » So 7. Jun 2015, 11:43

das IV ist ~zumo660, das V ist ~zumo590

das IV ist meines wissens näher am 660 als das V am 590
genaue details dazu habe ich leider nicht.

falls du ein 660 willst:
ich würde mich von meinem trennen.
660LM, zubehör sollte komplett sein.
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Boxertreiber
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Jan 2014, 14:22
Modell: R 1200 RT ´05
Wohnort: Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Navi BMW IV oder V

Beitrag von Boxertreiber » So 5. Jul 2015, 21:36

Ich habe eine 2005er RT und das IVer. Das funkt per Bluetooth in meinen Helm. Habe die Originale Halterung von BMW für RT ab 2010 genommen.

Hatte vorher ein Zumo 210 LM an einem Migsel-Halter für RT, der an die beiden Schrauben unter der Windchutzscheibe passt. Dazu einen abschließbaren Touratechhalter.
Habe getauscht, weil ich jetzt über das Navi auch freisprechen/telefonieren kann.

Ich trenne mich vom Gesamtpaket für 200€.

...also Halter mit RAM-Mount, Touratechhalter, Zumo 210 mit 4GB Erweiterung und Europakarten mit "lifetime Maps". Du kannst es mit dem enthaltenen Zubehör direkt an die Batterie klemmen oder über einen Stecker vom freundlichen an die unter dem Lenker vorgerüstete Stromversorgung des Original-Navis anschließen, die sich nach Abziehen des Schlüssels selbst abschaltet. Sprachausgabe dann über Bluetooth an Helmheadset. Angeblich geht auch Anbindung an das Radio, ich weiß aber nicht wie.

Grüße
Carsten

Antworten