Völlig koordinatenlos...

Allgemeines Forum mit Motorradbezug.
Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Di 21. Aug 2012, 10:19

Manch einer von Euch ist ja schon in der Altersklasse, wo er noch die Liedchen der Neuen Deutsche Welle kennt. Sagt Euch Peter Schilling "Major Tom" noch was?

Den Refrain etwas verändert und schon hört sich der so an:

Völlig Koordinatenlos....
auf der Erde...
...schwebt die Adventure...(naja schwerelos bei 260kg wohl eher nicht)

Was ist passiert?
Da war ich am Wochenende doch bei Mardin, nä...also beim Chefe...weisse Bescheid, nä,...und da war ich ohne Navi und Karte :shock: ....Doch! Warsoooo!...und dann ging es um den Heimweg,nä...Und da hat der Mardin...also der Chefe, nä, mir ein paar Dörfer für ne coole Route nach zu Hause erzählt, nä, einfach erzählt, ohne lang aufzuschreiben oder auffer Karte zu schauen....also so eher spirituell :o ....Warsoooo!...Und was soll ich sagen?.....Hat funktioniert, nä. 8-)

Völlig koordinatenlos und kartenlos sind wir über das Donautal (das übrigens doch gar nicht so überlaufen war bei 41 Grad) einfach so den Straßenschildern gefolgt. Cool, nä? So richtig old-school mäßig. 8-)

Was will Euch dieser Beitrag sagen? (außer das er mal wieder wertvolle Lebenszeit beim Lesen vernichtet hat)
Ich kann auch anders! 8-) 8-)
Aber falls dennoch jemand ein Koordinatchen übrig hat...
muss man ja nicht wegschmeißen. PN genügt!

Grüßle
Genschi

Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 21:55

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Doro » Di 21. Aug 2012, 10:35

GEIL :mrgreen:
Wenigstens seid ihr nicht im Tretboot in Seenot geraten ;)
Grüße
Doro

monoduo

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von monoduo » Di 21. Aug 2012, 10:58

Genschi, Genschi, WO soll das noch enden? :mrgreen:
hast du die route wenigstens mittransskribiert, und machst
du mir bitte ne kopie von? Danke schomma vorweg!!

Benutzeravatar
MacDubh
Beiträge: 243
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 20:46
Modell: KTM SMT990, Duc 750SS, Gilera RC600

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von MacDubh » Di 21. Aug 2012, 11:39

Navi? Wat is denn dat?? :+
Jammern hält vom Leben ab!
MacDubh.de

Benutzeravatar
gloeckerl
Beiträge: 65
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:19

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von gloeckerl » Di 21. Aug 2012, 11:44

:lol: :lol: :lol:
und wenn ich dir jetzt eine handvoll Koordinaten schicke, setzt du die dann wirr hintereinander und fährst los :?:
:shock: nein, nein, das könnte ich nicht verantworten, wer weiß wo du dann landest :+
Grüsse und bis neulich.....Gaby
Optimisten irren genauso oft wie Pessimisten, aber sie haben viel mehr Spaß dabei

chefe
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:06
Wohnort: Bodensee

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von chefe » Di 21. Aug 2012, 11:52

Kaum wart ihr weg, hatte ich schon ein schlechtes Gewissen, euch so ohne Weg-Wissen in's unbekannte Nichts der Alb zu schicken - oder so...
Allerdings sehe ich nix cooles im Schilderlesen - es war schließlich seit Erfindung der Taferl deren Zweck, gelesen zu werden 8-)

Zur "Rechtfertigung" der Navigeneration sei jedoch angemerkt, dass sie die Taferl zwar lesen können, aber nicht mehr wissen, was sie damit anfangen sollen - sie entbehrt selbst rudimentärster Kenntnisse der Orientierung :z

Was mich getröstet hat, war dein entrückter Blick bei der Routenbeschreibung. Es war genau zu sehen, wie sich in deinem Inneren eine virtuelle Welt auftat und du die Ortsnamen mit Wegpunkten versehen hast um hinterher bei der Ankunft in der richtigen Stadt, der richtigen Straße und sogar dem richtigen Haus bei der Carmen Punkte als Pfadfinder zu sammeln - einschließlich der Bezeichnung aller Umwege als "Wunderstraßen" :mrgreen: ;)
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Pouakai
Beiträge: 235
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 11:19
Modell: R1200GS ADV
Wohnort: Der wilde Süden...
Kontaktdaten:

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Pouakai » Di 21. Aug 2012, 12:29

Genschman hat geschrieben:Aber falls dennoch jemand ein Koordinatchen übrig hat...
muss man ja nicht wegschmeißen. PN genügt!
Ich habe Dir mal 1,5GB an Koordinaten angeboten, du wolltest ja nicht.... :P
Happiness is not a destination - It's a way of life.
https://www.petermaffaystiftung.de/deut ... er-kinder/

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Di 21. Aug 2012, 14:27

monoduo hat geschrieben:Genschi, Genschi, WO soll das noch enden? :mrgreen:
Das kann ich Dir gar nicht soo genau sagen, WO das endet. So ganz ohne Koordinaten?

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Di 21. Aug 2012, 14:32

chefe hat geschrieben:Allerdings sehe ich nix cooles im Schilderlesen - es war schließlich seit Erfindung der Taferl deren Zweck, gelesen zu werden 8-)
Jetzt häng hier mal nicht den Pädagogen raus :evil: ;)
Eigentlich sollte mein Beitrag ein gewisses Lob für Deinen Streckenvorschlag beinhalten.

chefe
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:06
Wohnort: Bodensee

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von chefe » Di 21. Aug 2012, 15:56

Die Ausführung der Vorschläge oblag aber deinem Erinnerungsvermögen - also sollte mein Beitrag dieses ein wenig hervorheben :ugeek:


So, jetzt haben wir genug Honig um's Maul und können uns wieder ernsteren Themen zuwenden...


... wann bekommt deine dich klaglos erduldende Lebensabschnittsplage denn endlich ein modernes Zweirad und wie oft soll sie noch probesitzen, damit du's merkst :?: ;) :+
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Di 21. Aug 2012, 16:21

chefe hat geschrieben:... wann bekommt deine dich klaglos erduldende Lebensabschnittsplage denn endlich ein modernes Zweirad und wie oft soll sie noch probesitzen, damit du's merkst :?: ;) :+
Wann? Sobald sie das Geld zusammen hat. Muss 'se halt noch 'n bisl arbeiten, wie wir alle.
Wie oft? So oft sie kann, ansonsten mir doch egal.
Was soll ich merken? Bin Student (Haste mal ne Koordinate)

chefe
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:06
Wohnort: Bodensee

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von chefe » Di 21. Aug 2012, 16:46

:lol: :lol: :lol:
Dir is des nur so lang egal, bis bei jederer Ausfahrt nur no auf ihr Nummerntaferl sigst :+
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Mi 22. Aug 2012, 11:35

chefe hat geschrieben:Dir is des nur so lang egal, bis bei jederer Ausfahrt nur no auf ihr Nummerntaferl sigst :+
Also wir haben das Thema gestern im Kreise des Familienrates nochmals durch diskutiert. Dazu haben wir eigens das selbstgehäckelte Diskussionsdecken aus echter Tessiner Wolle ausgebreitet, die bayuwarischen Klangschalen in die jeweilig richtigen Ecken gestellt. Nur, aufgrund der Umgebungstemperatur, haben wir auf das Anzünden der vogesischen Duftkerzen verzichtet (riechen nach meinem Geschmack auch nicht so dolle).....aaah die Schoko-Frischestäbchen aus fairgehandelter Schokolade (ihr kennt sie alle noch mit Zitronen und Orangengeschmack) gibt es jetzt auch in Ingwer. (fast vegessen :oops: ).

Ergebnis: Wir freuen uns alle, wenn Carmen bald (ein unbestimmter Zeitbegriff) ihr neues Moped in den Händen hält bzw. drauf sitzt.
In einer Nebenabrede samt Protkollnotiz haben wir vereinbart, dass auch ihr, mal probesitzen dürft.

Ich finde, dass uns insgesamt ein gutes Ergebnis gelungen ist. 8-) Die Schokostäbchen haben wir aufgrund der Hitze alle gleich gegessen. :+

chefe
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:06
Wohnort: Bodensee

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von chefe » Mi 22. Aug 2012, 13:22

Bild
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 14:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Angie » Mi 22. Aug 2012, 21:14

Genschman hat geschrieben: Also wir haben das Thema gestern im Kreise des Familienrates nochmals durch diskutiert. Dazu haben wir eigens das selbstgehäckelte Diskussionsdecken aus echter Tessiner Wolle ausgebreitet, die bayuwarischen Klangschalen in die jeweilig richtigen Ecken gestellt. Nur, aufgrund der Umgebungstemperatur, haben wir auf das Anzünden der vogesischen Duftkerzen verzichtet (riechen nach meinem Geschmack auch nicht so dolle).....aaah die Schoko-Frischestäbchen aus fairgehandelter Schokolade (ihr kennt sie alle noch mit Zitronen und Orangengeschmack) gibt es jetzt auch in Ingwer. (fast vegessen :oops: ).

Ergebnis: Wir freuen uns alle, wenn Carmen bald (ein unbestimmter Zeitbegriff) ihr neues Moped in den Händen hält bzw. drauf sitzt.
In einer Nebenabrede samt Protkollnotiz haben wir vereinbart, dass auch ihr, mal probesitzen dürft.

Ich finde, dass uns insgesamt ein gutes Ergebnis gelungen ist. 8-) Die Schokostäbchen haben wir aufgrund der Hitze alle gleich gegessen. :+
Und was hast du geraucht, bevor du diesen _Beitrag hier verfasst hast????? :o :lol:

Und apropos Probesitzen........das darf ich dann aber auch mal!! Sozusagen, als Gegenleistung ;)

Und übrigens....habe ich ganz ohne jegliche Koordinate den Weg nach Reichhardsroth gefunden. Und das als Frau!!!!!!!
Es besteht also noch Hoffnung für dich Genschi, dass du die Koordinaten-Fehlen-Phobie irgendwann ablegen kannst ;) :P :P

Und der Chefe fährt doch schon 3 Jahre jeden Tag durch die Alb, wenn er dann noch eine Karte bräuchte, würde ich mir ernsthafte Gedanken machen :shock:
Grüßlies Angie
hex-hex

monoduo

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von monoduo » Mi 22. Aug 2012, 22:31

Angie hat geschrieben:[
Und was hast du geraucht, bevor du diesen _Beitrag hier verfasst hast????? :o :lol:

Und apropos Probesitzen........das darf ich dann aber auch mal!! Sozusagen, als Gegenleistung ;)

Und übrigens....habe ich ganz ohne jegliche Koordinate den Weg nach Reichhardsroth gefunden. Und das als Frau!!!!!!!
Es besteht also noch Hoffnung für dich Genschi, dass du die Koordinaten-Fehlen-Phobie irgendwann ablegen kannst ;) :P :P

Und der Chefe fährt doch schon 3 Jahre jeden Tag durch die Alb, wenn er dann noch eine Karte bräuchte, würde ich mir ernsthafte Gedanken machen :shock:

BOAH EYH , :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :+ Angie, das ist ja ne reife leistung.
im Ith auf die ASIEBEN und bei raststätte ohrenbach wieder runter! :P allen respekt :P :P :mrgreen: :+

Benutzeravatar
Frogfish
Beiträge: 30
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 23:03

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Frogfish » Mi 22. Aug 2012, 23:13

monoduo hat geschrieben: im Ith auf die ASIEBEN und bei raststätte ohrenbach wieder runter! :P allen respekt :P :P :mrgreen: :+
gab´s da nicht noch den Linienbus Ohrenbach/Reichardtsrot, der just in dem Augenblick als Angie von der Bahn abbog .... :roll: :mrgreen:
s`Läba isch koi Schlotzer!

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 14:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Angie » Do 23. Aug 2012, 09:05

Wisst ihr Nasen überhaupt, wo der Ith liegt?????? Ihr hättet euch schon auf den ersten 20 km hoffnungslos verfranst 8-) :lol:
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Do 23. Aug 2012, 09:19

Angie hat geschrieben:Und was hast du geraucht, bevor du diesen _Beitrag hier verfasst hast????? :o :lol:

Ich bin doch Nichtraucher. Ich glaub, es waren die Ingwer-Stäbchen :?
Angie hat geschrieben:Und übrigens....habe ich ganz ohne jegliche Koordinate den Weg nach Reichhardsroth gefunden. Und das als Frau!!!!!!!
Ich hätte das jetzt nicht so direkt angesprochen, wie die Buben. 8-)
Angie hat geschrieben:Es besteht also noch Hoffnung für dich Genschi, dass du die Koordinaten-Fehlen-Phobie irgendwann ablegen kannst ;) :P :P
Meine herzallerliebste Psychoanalytikerin ;) , es ist keine Phobie!
Was ich mit diesem Beitrag zum Ausdruck bringen möchte ist: KÖNNEN!!!

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 14:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Angie » Do 23. Aug 2012, 09:25

Genschman hat geschrieben:......
Meine herzallerliebste Psychoanalytikerin ;) , es ist keine Phobie!
Was ich mit diesem Beitrag zum Ausdruck bringen möchte ist: KÖNNEN!!!
Achso.....hmmm????! :? :?
Grüßlies Angie
hex-hex

monoduo

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von monoduo » Do 23. Aug 2012, 09:34

Angie hat geschrieben:Wisst ihr Nasen überhaupt, wo der Ith liegt?????? Ihr hättet euch schon auf den ersten 20 km hoffnungslos verfranst 8-) :lol:

der liegt doch bei dir vor der haustüre, der ITH :roll:
da bin ich schon vor langen jahren mit dem fahrrad
durchgetot. und hab auch wieder raus gefunden :mrgreen:

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Genschman » Do 23. Aug 2012, 10:43

Angie hat geschrieben:
Genschman hat geschrieben:......
Meine herzallerliebste Psychoanalytikerin ;) , es ist keine Phobie!
Was ich mit diesem Beitrag zum Ausdruck bringen möchte ist: KÖNNEN!!!
Achso.....hmmm????! :? :?
Naja, es ist in der Tat möglicherweise etwas schwerer nachzuvollziehen.
Andere pappen, in aller Selbstherrlichkeit, Bildchen hier ins Netz, wo sie unasphaltierte Hügelchen um- oder überfahren. Tolle Sache!
Schön anzuschauen und Begeisterung auslösend.
Wie aber stellt man eine Leistung, wie bspw. eine koordinatenlose Fahrt dar :?: :?

chefe
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:06
Wohnort: Bodensee

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von chefe » Do 23. Aug 2012, 11:16

So vielleicht?

Bild
Gruß, Martin

monoduo

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von monoduo » Do 23. Aug 2012, 12:11

monoduo hat geschrieben:
Angie hat geschrieben:Wisst ihr Nasen überhaupt, wo der Ith liegt?????? Ihr hättet euch schon auf den ersten 20 km hoffnungslos verfranst 8-) :lol:

der liegt doch bei dir vor der haustüre, der ITH :roll:
da bin ich schon vor langen jahren mit dem fahrrad
durchgetoBt. und hab auch wieder raus gefunden :mrgreen:

Benutzeravatar
Stobbi
Beiträge: 1202
Registriert: So 1. Jul 2012, 21:21
Modell: R1150GS
Wohnort: Weinstadt
Kontaktdaten:

Re: Völlig koordinatenlos...

Beitrag von Stobbi » Do 23. Aug 2012, 17:18

Klasse Beiträge, aber ich darf doch noch nicht wirklich lachen! :(

Verkneift es Euch noch ein bisschen, Danke! ;)

Meine Rippen wird´s auch freuen! :lol:

Gruß
Alle Menschen sind gleich,
nur die Gehälter sind verschieden! :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder