Hilfe bei der Leistungsreduzierung auf 35KW

Allgemeines Forum mit Motorradbezug.
Antworten
Albert
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Aug 2017, 14:09

Hilfe bei der Leistungsreduzierung auf 35KW

Beitrag von Albert » Do 24. Aug 2017, 14:32

Einen schönen guten Tag zusammen,

ich habe mich heute im Forum angemeldet und freue mich schon auf einen guten fachlichen Austausch mit euch!
Ich fahre schon seit 30 Jahren BMW; angefangen mit einer R45 - wegen der 27 PS Führerscheingrenze - die ich nach zwei Jahren gegen eine BMW R100 RS / 70PS / BJ 1983 eintauschte, zusätzlich habe ich noch eine BMW 1000 SL / 50PS / BJ 1985 (ursprünglich R80 ST mit Fallertumbau).

Jetzt habe ich folgendes Problem: mein Sohn möchte sehr gerne eines der beiden Fahrzeuge in den nächsten zwei Jahren leistungsgedrosselt fahren. Hierfür müsste ich eines der beiden Motorräder auf die bekannten 35 KW drosseln. Trotz aller Bemühungen konnte ich keinen TÜV akzeptierten Drosselsatz für diese Maschinen finden. Einige Lieferanten bieten nur einen 25 KW Drosselsatz an und das ist natürlich viel zu wenig für die Jugend.

Ich würde mich freuen, wenn jemand aus dem Forumskreis einen geeigneten Lieferanten benennen könnte, oder selbst seine Maschine entsprechend gedrosselt hat und mir die erforderlichen Umbaumaßnahmen mitteilen und mir ein einsprechendes Gutachten für den TÜV zur Verfügung stellen könnte.

Z.B.: ich hatte vor einer geraumen Zeit schon einmal gelesen, dass eine andere Vergaserdüsenbestückung vom TÜV akzeptiert wurde; hierfür müsste ein Gutachten vorliegen, oder?

Vielen Dank für eure Unterstützung

Allzeit eine gute und unfallfreie Fahrt!

Mit den besten Grüßen
Albert

aimypost
Beiträge: 133
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:49
Modell: R1200R

Re: Hilfe bei der Leistungsreduzierung auf 35KW

Beitrag von aimypost » Do 24. Aug 2017, 15:07

mmh, geht erst ab 1986, oder?
http://www.alphatechnik.de/news/newsdet ... r100r.html

Oder individuell mal bei Alphatechnick anfragen.
Greetings

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1971
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Hilfe bei der Leistungsreduzierung auf 35KW

Beitrag von Larsi » Do 24. Aug 2017, 15:31

Mein Kenntnisstand ist leider: "Gibbet nich!"

Sollte ich damit falsch liegen und es doch eine Möglichkeit der Drosselung der 2V auf 48PS geben, wäre ich interessiert es zu erfahren.

Wenn ihr (also besonders dein Sohn) auf die 2V steht und es unbedingt sowas werden soll:
Die R65 gab es mit (27)/45/48/50PS, da könnte sich etwas passendes finden lassen.
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Albert
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Aug 2017, 14:09

Re: Hilfe bei der Leistungsreduzierung auf 35KW

Beitrag von Albert » Fr 25. Aug 2017, 08:17

Einen schönen guten Morgen,

von den etablierten Firmen gibt es keinen 35 KW Drosselsatz für Fahrzeuge der Baujahre vor 1986! - diese haben wir schon so gut wie alle angefragt!

Deshalb suche ich nach jemanden der eine Drosselung für die ältere Versionen durchgeführt hat. Ich gebe zu, diesen zu finden wird nicht leicht.

Für das bisherige Feedback möchte ich euch danken.

Mit den besten Grüßen
Albert

Antworten