München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Allgemeines Forum mit Motorradbezug.
Antworten
Benutzeravatar
sampleman
Beiträge: 179
Registriert: Do 9. Aug 2012, 22:37
Modell: '98 BMW R1100GS
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von sampleman » Di 28. Aug 2012, 11:22

Hallo Leute, gestern ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass in München, Moosacher Straße Ecke Lerchenauer Straße eine neue Laser-Blitzsäule steht :o . Es scheint sich um so ein Modell hier zu handeln:

http://de.wikipedia.org/wiki/PoliScan_speed" onclick="window.open(this.href);return false;

Weiß jemand, ob die Stadt noch mehr von den Dingern aufgestellt hat? Die sollen ja angeblich Tod und Teufel messen können.
Beste Grüße
sampleman

G'lebt is' glei'

Pouakai

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Pouakai » Di 28. Aug 2012, 11:29

Laut TZ ist das bisher die Einzige, aber es kommen garantiert noch welche hinzu. In Stuttgart/Esslingen (B10) sind es schon 4 eventuell sogar 5. Aber München zieht nach - wetten? Aber vertrauen sollte man den Dingern anscheinend nicht laut Auto Motor Sport.
Zuletzt geändert von Pouakai am Di 28. Aug 2012, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Feldjäger
Beiträge: 308
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:41
Wohnort: CH/sz

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Feldjäger » Di 28. Aug 2012, 11:34

.... in der Schweiz stehen die an allen Ecken :evil:

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1159
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von AmperTiger » Di 28. Aug 2012, 11:34

na super, der natürliche Feind eines Mopedfahrers :evil: :evil:
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
AMGaida
Beiträge: 164
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:18
Modell: R1150GS Adv
Wohnort: NRW

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von AMGaida » Mi 29. Aug 2012, 09:04

AmperTiger hat geschrieben:na super, der natürliche Feind eines Mopedfahrers :evil: :evil:
Wieso genau?
Soweit ich weiß, blitzt man in D doch ausschließlich von vorne? Also nicht dass mich das zum Rasen verleiten würde, aber zumindest starre ich nicht dauernd auf den Tacho wie im Auto, wo ich schon zu 95% nur noch mit Tempomat unterwegs bin, um nicht unbewusst Post mit Fotostory zu produzieren. :oops:

Ich hatte vor ein paar Jahren mal gedacht es wäre "vorbei", als das Gerücht von am Straßenrand liegenden Geräten aufkam, die von vorne und hinten messen und blitzen und das sogar in der Kurve können. DAS wäre der natürliche Feind des Moppedfahrers. :evil:
Gruß, Andreas

Benutzeravatar
Feldjäger
Beiträge: 308
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:41
Wohnort: CH/sz

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Feldjäger » Mi 29. Aug 2012, 09:06

AMGaida hat geschrieben:
AmperTiger hat geschrieben:na super, der natürliche Feind eines Mopedfahrers :evil: :evil:
Wieso genau?

Soweit ich weiß, blitzt man in D doch ausschließlich von vorne? Also nicht dass mich das zum Rasen verleiten würde, aber zumindest starre ich nicht dauernd auf den Tacho wie im Auto, wo ich schon zu 95% nur noch mit Tempomat unterwegs bin, um nicht unbewusst Post mit Fotostory zu produzieren. :oops:
Die Blitzanlage macht auch Bilder von hinten :cry:

Benutzeravatar
Gorgo
Beiträge: 44
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 15:22
Modell: R 1200 GS Adv. und Suzuki DR 650 R
Wohnort: Peine

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Gorgo » Mi 29. Aug 2012, 10:11

Hier im Bereich Hannover gibt es auch bereits etliche von den guten Stücken... :z
Viele Grüße aus Peine
Andreas

Pouakai

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Pouakai » Mi 29. Aug 2012, 13:56

AMGaida hat geschrieben:Soweit ich weiß, blitzt man in D doch ausschließlich von vorne?
Ne, vorletze Woche haben sie einen mit einer mobilen Anlage, bei Poing war das glaube ich, mit 160 erwischt. Erlaubt waren 80. Kam sogar im Radio, dass sie ihn mit einem neuen mobilen Blitzer erwischt haben der von vorne & hinten blitzt.

Benutzeravatar
HeikeGS
Beiträge: 538
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 20:08
Modell: R1200GS LC
Wohnort: Kitzingen

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von HeikeGS » Mi 29. Aug 2012, 14:40

AMGaida hat geschrieben:
AmperTiger hat geschrieben:na super, der natürliche Feind eines Mopedfahrers :evil: :evil:
Wieso genau?
Soweit ich weiß, blitzt man in D doch ausschließlich von vorne? Also nicht dass mich das zum Rasen verleiten würde, aber zumindest starre ich nicht dauernd auf den Tacho wie im Auto, wo ich schon zu 95% nur noch mit Tempomat unterwegs bin, um nicht unbewusst Post mit Fotostory zu produzieren. :oops:

Ich hatte vor ein paar Jahren mal gedacht es wäre "vorbei", als das Gerücht von am Straßenrand liegenden Geräten aufkam, die von vorne und hinten messen und blitzen und das sogar in der Kurve können. DAS wäre der natürliche Feind des Moppedfahrers. :evil:
Das ist zum Beispiel in der fränkischen Schweiz schon lange Vergangenheit. Dort werden einfach zwei Geräte oder Fahrzeuge in versetzt gegenüberliegende Einfahrten gestellt, die dann von beiden Seiten blitzen. Klasse! :( Oder sie stehen an übersichtlichen Parkplätzen, wo sie die Motorräder gleich von hinten blitzen können.....Beides schon gesehen. ....zum Glück rechtzeitig. ;)
Schöne Grüße
Heike

Benutzeravatar
AMGaida
Beiträge: 164
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:18
Modell: R1150GS Adv
Wohnort: NRW

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von AMGaida » Mi 29. Aug 2012, 19:37

Ihr macht mir Angst! :?
Gruß, Andreas

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1159
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von AmperTiger » Mi 29. Aug 2012, 19:41

außerdem kann noch immer einer im Auto sitzen und bei blitzen von vorne notiert der sich einfach das Kennzeichen.
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
Feldjäger
Beiträge: 308
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:41
Wohnort: CH/sz

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Feldjäger » Mi 29. Aug 2012, 19:42

AmperTiger hat geschrieben:außerdem kann noch immer einer im Auto sitzen und bei blitzen von vorne notiert der sich einfach das Kennzeichen.
ja aber bim richtigen Tempo sollte das doch nicht mehr zu lesen sein :mrgreen:

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1159
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von AmperTiger » Mi 29. Aug 2012, 20:03

wenn ich mal wieder besoffen Moped fahre, dann deck ich das Kennzeichen ab, lass die Hose runter und fahre mit entblößtem :shock: :shock: durch den Blitzer. :lol:
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1569
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: München leuchtet, äh, blitzt, äh, lasert...

Beitrag von Quhpilot » Sa 15. Sep 2012, 22:46

Beim nackten tiger sollten sie dann doch eher von "vorne" blitzen........ :+ Da klingt der Begriff "Flitzer"
doch gleich viel treffender....... :mrgreen: :mrgreen:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Antworten