Bremsöltester

Alles zur Technik der 1200er Boxermodelle.
Antworten
gnegraes
Beiträge: 62
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 20:04
Modell: R1200GS Bj 2008

Bremsöltester

Beitrag von gnegraes » Mo 7. Okt 2019, 01:37

Hallo an Alle,

Hat jemand Erfahrung oder technische Daten über Bremsöltester? Das Prinzip ist klar: überprüfen den Feuchtigkeitsgehalt des Öls, der die Siedetemperatur des Öls senkt, wodurch Wasserdampf erzeugt und die Bremswirkung verringert wird.

Diese im Handel erhältlichen Messstifte scheinen mir zu billig zu sein z.B.:

https://www.amazon.de/Lomsarsh-Bremsflü ... 510&sr=8-1

um irgendeine Zuverlässigkeit und Messgenauigkeit zu haben.

Irgendwelche Kommentare für oder gegen diese Art von Gerät, um irgendeine Zuverlässigkeit und Messgenauigkeit zu haben.
Irgendwelche Kommentare für oder gegen diese Art von Gerät?
Servus, Guilherme

....was Jungen von Männern unterscheidet, ist der Preis ihrer Spielzeuge...

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2696
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Bremsöltester

Beitrag von gerd_ » Mo 7. Okt 2019, 09:38

Hi
Für 4 Eur hatte ich noch nie eines gesehen. Aber das für 20 EUR sieht ganz ähnlich aus.
Für die Genauigkeit: Man kann ja selbst testen; wenn z.B. nagelneue Flüssigkeit dem Idealanzeige entspricht wird's wohl halbwegs passen.
Und ob der Wassergehalt 2,9 oder 3,1% beträgt ist wird egal sein weil ich im Zweifel ohnehin wechsle.
https://www.amazon.de/Bremsfl%C3%BCssig ... B07Q8XGYJC
https://www.amazon.de/Bremsfl%C3%BCssig ... B07JQ8N52D
Der Unterschied liegt wahrscheinlich im Preis der Anzeige, weniger bei der Genauigkeit. Eine hochgenaue (teuere) Skala sagt nichts darüber aus wie gut der Sensor und die Aufbereitung sind.
https://www.amazon.de/HHTEC-Bremsfl%C3% ... B073WVHZ95
Interessant ist allerdings wie das Ding bei Vitamol reagiert.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

gnegraes
Beiträge: 62
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 20:04
Modell: R1200GS Bj 2008

Re: Bremsöltester

Beitrag von gnegraes » Mo 7. Okt 2019, 21:59

Hallo Gerd,

Hier hast Du für 4,99 Euro

https://www.amazon.de/Bremsflüssigkeits ... KT14H15YWV

vielleicht eine gefälschte Kopie des ersten ... :lol:
Servus, Guilherme

....was Jungen von Männern unterscheidet, ist der Preis ihrer Spielzeuge...

Antworten