R1200 GS: Anlasser will sporadisch nicht

Alles zur Technik der 1200er Boxermodelle.
Antworten
StefanL20
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 21:09

R1200 GS: Anlasser will sporadisch nicht

Beitrag von StefanL20 » Mo 4. Jun 2018, 21:19

Hallo,

erstmal die Fakten zum Objekt der Begierde (sorry, des Problems: R1200GS): Bj.2012, 23.000km, letzter Service vor 3000km, steht immer in der Garage.

Bisher nie Startprobleme gehabt, aber neulich in Kroatien folgendes Szenario:
• Nach zwei Tagen Fahrt (mit der üblichen Vielzahl an E-Starts) angekommen am Hotel bei 25°.
• Nach 10min Start zur Fahrt in die Hotelgarage, dabei folgendes:
- Check-Prozedur wie immer
- Bei Drücken auf Anlasser NULL Funktion, kein Orgeln, kein Spannungsabfall im Display
- Aber leichtes Klacken unter der Tank-Haube zu hören (also schon mal kein Schalter-Defekt)
- Mehrfaches On/Off, mit/ohne Gang, mit/ohne Kupplung: Keine Änderung
• Dann Anrufe bei BMW Service Hotline: Es könnte der Schalter am Seitenständer sein, hieß es.
Nach kurzen Wackeln mit den Fingern sprang sie dann auch an . Ah ha, das wars
Nach deren Anleitung habe ich dann die entsprechenden Kontakte überbrückt, alles lief wieder .
Maschine in die Garage gestellt.
• Am anderen Morgen wieder kurze erfolgreiche Fahrt über 150m zum Hotel-Eingang.
• 5min später bei der Abfahrt wieder: NIX, NULL, Gar nichts
• Nachdem ich sie dann per Anhänger 200km an das eigentliche Ziel transportierte, packte mich meine Neugier:
Von da an sprang sie regelmäßig an (mittlerweile 7 Tage lang).

Dass ich so nicht beruhigt auf große Tour gehen kann, ist klar.
Dass der Freundliche da eine Rundumschlacht wittert aber auch

Frage: Wer hat einen Tipp (oder den Fall schon gehabt), was da klemmen könnte?

Besten Dank schon mal, auch der meiner Göttergattin, die beim nächsten mal wieder beruhigt mitfahren möchte

Benutzeravatar
zyklotrop
Beiträge: 22
Registriert: So 26. Jan 2014, 22:56

Re: R1200 GS: Anlasser will sporadisch nicht

Beitrag von zyklotrop » So 10. Jun 2018, 10:59

Wie schon getestet, Schalter Seitenständer oder Kupplung.

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2496
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: R1200 GS: Anlasser will sporadisch nicht

Beitrag von gerd_ » So 10. Jun 2018, 17:24

Hi
Wenn ist "klickt" ist das Relais i.O. Macht es "klick, tack, klick, tack, klick, tack, klick" hat die Batterie ein Problem.
Bei Dir vermute ich eine verdreckte Magnetschaltermechanik.
Auch kein Problem, jeder NL ersetzt das Ding problemlos.
Sparsamer ist es wenn man den Anlasser zerlegt, reinigt und bei der Gelegenheit nachsieht ob die Magnete dort sind wo sie hingehören.
http://www.powerboxer.de/elektrik/187-4 ... er-streikt
http://www.powerboxer.de/elektrik/297-a ... re-magnete
So man das nicht selbst kann: Jeder BOSCH-Dienst macht das auch bei Valeo
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Franz Gans
Beiträge: 141
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 18:30

Re: R1200 GS: Anlasser will sporadisch nicht

Beitrag von Franz Gans » So 10. Jun 2018, 17:48

gerd_ hat geschrieben:
So 10. Jun 2018, 17:24
Wenn ist "klickt" ist das Relais i.O. Macht es "klick, tack, klick, tack, klick, tack, klick" hat die Batterie ein Problem.
Bei Dir vermute ich eine verdreckte Magnetschaltermechanik.
Auch kein Problem, jeder NL ersetzt das Ding problemlos.
Sparsamer ist es wenn man den Anlasser zerlegt, reinigt und bei der Gelegenheit nachsieht ob die Magnete dort sind wo sie hingehören.
http://www.powerboxer.de/elektrik/187-4 ... er-streikt
http://www.powerboxer.de/elektrik/297-a ... re-magnete
So man das nicht selbst kann: Jeder BOSCH-Dienst macht das auch bei Valeo
Nachdem es eine 1200er ist, kommen abgefallene Valeo-Magnete wohl eher nicht in Betracht. Zur Beurteilung der anderen Ausfallmoeglichkeiten kenne ich den Bosch-Anlasser zu wenig genau.

Viele Gruesse
Karl-Heinz

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2496
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: R1200 GS: Anlasser will sporadisch nicht

Beitrag von gerd_ » Mo 11. Jun 2018, 09:54

Hi
Ob Bosch oder Valeo, die Dinger unterscheiden sich sozusagen nur durch den Aufkleber :-).
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Antworten