Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Antworten
Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mo 18. Nov 2013, 14:16

Im vergangenen September sind André und meine Wenigkeit hier in Idar-Oberstein aufgebrochen um uns mit 20 Leuten aus dem Reiseforum an der LGKS zu treffen. Dort verbrachten wir 4 Tage in denen wir die Ligurische zweimal, einmal von Nord nach Süd und das andere mal genau entgegengesetzt abfuhren. Mittlerweile hatten ich mir eine Platten eingefahren und den nur mit einer Dichtmilch versorgt die wieder erwarten das tat was sie sollte, sie hielt den Reifen dicht und ich konnte mich so auf das eigentliche Problem konzentrieren, meinen Kühler, der verlor nämlich auch noch Wasser.

Sowas hält uns Verwegene natürlich nicht auf und wir fuhren so weiter bis zu den Pyrenäen wo unser eigentliches Abenteuer beginnen soll

Mit der Abarbeitung der Reiseberichte bin ich mittlerweile bei Teil 7 angekommen, ganz besonders auf die darin enthaltenen Filme hinweisen, und will diese dann
auch nun hier vorstellen und die weiteren Teile nach und nach reinstellen.

Vorab ein paar Bilder der Reise bis kurz nach Andorra.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zu den Reiseberichten und das wesentlichen die FILME gehts hier:

>>1. Teil Port le Leuchte nach Argelès sur mer<<

>>2. Teil Col de Banjuls nach Pantà de Boadella<<

>>3. Teil Pantà de Boadella nach Molló<<

>>4. Teil Molló nach Campelles<<

>>5. Teil Campelles nach Andorra<<

>>6. Teil Andorra - Santis Track<<

>>7. Teil The Day After - Andorra<<



Weitere Fotos und ein paar Infos mehr findet ihr hier im >>Reiseforum<<

Wie schon geschrieben, weiter Folgen werde ich hier nach und nach einstellen.

Viel Spass dabei...

Grüße
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
dergraf
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:19
Wohnort: Stuttgart

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von dergraf » Mo 18. Nov 2013, 15:09

Ich kenne es zwar schon.. :oops:
Sage aber auch hier nochmal Danke fürs zeigen und mitfahren lassen. :D
Wenn man mir rechtzeitig Bescheid sagt, bin ich unglaublich flexibel. Mathias

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mo 25. Nov 2013, 17:12

..dann sag ich auch nochmal Dankeschön! :mrgreen:




--------------------------------

Dann mal weiter mit Teil 8.

Trivia bis in die Serra del Estanyels.

Bild
Dorf Trivia, oberhalb des Ortes beginnt der Film Teil 8.


Bild
Zu André's größten Sorgen, oder sollte ich Erwartungen schreiben, gehören Hunde.


Bild
Darf ich vorstellen, Bello.


Bild
Ein ganzes Rudel verfolgt uns.

Bild
Beruhigt ist der der richtige Zähne hat.

Bild
Grandios, davon hab ich geträumt, da bin ich nun.


Viel Spass beim Film und Reisebericht >>Teil 8<<

Viele Grüße
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mi 27. Nov 2013, 12:25

...dann mal weiter.

Trans Pyrenäa Teil 9


Ohne auch nur einen Hund gesehen zu haben, dafür Pferde und Kühe in großer Zahl, fahren wir weiter entlang der Wege,
die hier scheinbar endlos, sich auf einer Höhe immer etwas oberhalb der Baumgrenze, entlang des jeweiligen Bergkammes
winden....


Seelenfutter

Bild
...da spricht man nicht mehr, man staunt nur noch


Bild
...als hätten sich die Wiesen um 40° gehoben


Bild
...ist man mal oben angekommen, ebene Strecken die sich winden


Bild
...die Suche nach hier und jetzt


Bild
...der Edi und der Klaus hätten ihren Spass da hoch, wir haben Respekt


Bild
...de la Cota 2000 Espot


Bild
..Zeit für ne Pause


Bild
...sehr gerne wiedermal


Bild
...seltener Anblick heute, andere wie wir


Bild
...Pyrenäen, ganz anders wie die Alpen


Bild
...der Kommentator, das macht er gut.


Bild
...Licht und Schatten


Bild
...Zeit zum Aufbruch, leider




Hier gehts zum Film >>Trans Pyrenäa Teil 9<<


Gruss
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1528
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Mister Wu » Mi 27. Nov 2013, 12:46

Danke! :D
Ciao, Frank

Benutzeravatar
dergraf
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:19
Wohnort: Stuttgart

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von dergraf » Mi 27. Nov 2013, 12:51

mimoto hat geschrieben:......seltener Anblick heute, andere wie wir.[...]

Schottern in der Einsamkeit.
Ganz mein Ding.
Wir müssen reden. ;) :P
Wenn man mir rechtzeitig Bescheid sagt, bin ich unglaublich flexibel. Mathias

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Quhpilot » Mi 27. Nov 2013, 17:41

Was geile Bilder. Ich bin total geflashed ! :lol: Sehr schön.......von Euch zwei Wilden.....klasse ! :lol: :lol:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1121
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Raubritter » Do 28. Nov 2013, 22:16

was soll man dazu sagen? Mir fällt kein der Qualität der Fotos genügendes Lob ein.

Benutzeravatar
Crespo
Beiträge: 216
Registriert: So 1. Jul 2012, 16:19
Modell: HP2E R12GSTB 530EXC WR450F
Wohnort: D-67269 Palz

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Crespo » Fr 29. Nov 2013, 00:06

dergraf hat geschrieben: Wir müssen reden. ;) :P
Wir danach dann auch :+
Gruss aus der Palz
Crespo

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mo 9. Dez 2013, 13:17

@ALL ...vielen Danke! :D

---------------------------------------


Trans Pyrenäa Teil 10 - der 4. Tag!

Nach einem wunderbaren Abend, besser konnte man den 3. Tag nicht beenden, sind
wir nun am Morgen des 4. Tags angelangt. Wir waren gespannt was er uns zeigen
wird.

Bild
All morgendliche Rituale, packen.

Bild
Nicht alle Wege können wir fahren, was uns aber nicht von einem Versuch abhält.

Bild
Auf den Spuren alter Wege entlang.

Bild
Straße ist schön, abseits ist schöner.


Hier gehts zum Film Teil 10 >>Märchenwald <<

Viele Grüße
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Do 12. Dez 2013, 13:57

Trans Pyrenäa Teil 11

Ein paar Kilometer geht es einer gut ausgebaute Straße entlang. Es sind diese Momente wo einem die Bilder der
vergangenen Tage durch den Kopf gehen, Erinnerungen, Szenen die diese Reise bisher prägen und ihr ihren
Wert geben, dem Wissen was ganz besonders zu unternehmen, dabei zu sein, mitten drin, wunderbar.

Was nun kommt schlägt alles bisherige.

>>Teil 11 - der Film<<


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruss
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mi 18. Dez 2013, 15:27

Trans Pyrenäa Teil 12

Horrorgeschichten kennt man von Wanderern, Mountenbikern oder Enduristen die von Hirtenhunden in den Bergen
angefallen wurden, diese Geschichten sind es dann die einem im Hinterkopf sind wenn man in solch abgelegenen
Landschaften unterwegs ist. Was an den Geschichten stimmt ist das es wirklich Schutzhunde sind und sich auch
mit Bären und Wölfen anlegen wenn es denn sein muss. Im Apennin / Italien gibt es dass tatsächlich noch und in
den Pyrenäen soll es wohl auch noch den ein oder anderen Bären geben.

Als wir durch die kleine Fuhrt am Wasserfall durch sind sehen wir ihn dann schon mit erhobenem buschigen
Schwanz an einer Hütte entlang traben. Groß, wirklich groß, größer als wie es im Film mit dem weitwinkligen
Objektiv der goPro erscheint ist er, und leider sieht man es nicht, seine Augen sind Blut rot unterlaufen, ich
war schon etwas irritiert, liess es André aber nicht spüren, der hatte nämlich die Hosen voll, kann aber auch
sein das der Hund so streng roch. :mrgreen:


Die letzten Meter.... tolle Landschaft, Eindrücke einfach nur herrlich besonders für Leute die die Einsamkeit mögen,
ein Traum.

(Insgesamt war der Stich 14km hin und zurück und ziemlich exakt brauchten wir dafür 1,5 Stunden.)

>>Teil 12 - der Film<<


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüsse
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Quhpilot » So 29. Dez 2013, 18:34

Hammer ! Das ist definitiv Euer schönster Abschnitt gewesen. Klasse ! Da würd ich auch gerne mal hochfahren..........ist bestimmt nicht einfach zu finden...... :shock: :lol: Oder man frägt im nächsten Dorf wer dort oben einen weißen Hütehund hat ? :mrgreen:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
madkorez
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Jun 2012, 12:38
Modell: 1150 GS Bj. 2000
Wohnort: Klingenstadt

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von madkorez » Mo 30. Dez 2013, 01:28

Hallo Michael,

habe mir gerade die Teile 8 - 12 angesehen. Die kannte ich noch nicht. Danke fürs Mitreisen! Und die Bilder sind auch der Hammer. Vor allem in Teil 12 der Schwenk während des "Aufstiegs" ist der Hammer! Das Einzel-Bild bei Minute 09:38h könnte ich mir gut als Hintergrundbild für meinen Monitor vostellen ;)

Beste Grüße
Andreas
Es grüßt
madkorez (mett - ko - ress)

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » So 12. Jan 2014, 22:17

@ALL Vielen Dank & ein frohes neues Jahr 2014 wünsche ich!

--------------------------------------------------------------------


Trans Pyrenäen 2013 - Teil 13

Der Tag neigt sich dem Ende, nachdem wir dem roten Riu Unhòla (Teil 11 und 12) entlang fasst bis zur Quelle gefolgt sind und wieder entgegen ins Tal gefahren waren, um so unserer eigentliche Reiseroute zu folgen, sind wir nun auf dem letzten Stück der Tagesetappe nach Castejon de Sos. Den Ort haben wir im Auge gehabt je nachdem wie der Tag verläuft um dort unser Nachlager aufzuschlagen, ohne zu wissen ob es da überhaupt ein Hotel geben wird. Es ist kurz vor 18 Uhr als wir die letzten Kilometer in Angriff nehmen....

Bild

Bild

Bild


>>hier gehts zu den Fotos, Film und Reisebericht Teil 13<<



Viel Spass beim Film und dem Reisebericht auf meiner Homepage.
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Di 21. Jan 2014, 19:57

Trans Pyrenäa Teil 14

Cañón de Añisclo



Der Abend in Castellion de Sos war dann leider nicht so des vergangen Tages würdig, schon garnicht dem wirklich netten Hotel angemessen. Irgendwie ist das SOS im Namen des Ortes wohl dem Umstand geschuldet das es kulinarisch nicht wirklich auf Gäste eingerichtet ist, ausser den „Rafting“ Abenteurer die wohl in der Natur Würmer und rohe Frösche futtern, der Rafting Werbung in SOS für diese Sportart nach lässt darauf schliessen das jene mit einfachstem Ambiente zufrieden sein müssen, im ganzen Ort scheint es nur einfachste Futtergrippen zu geben, wenigstens gab es Stühle, den Namen Restaurant verdient hier leider keines der Anbieter.....weiter im Reisebericht.

Bild
...erster Rast.

Bild
...auch wenn wir mal wieder nur geiles Wetter haben, der Tiefdruckwirbel über Frankreich ist doch immer sehr nah.

Bild
...anstelle eines Trampelpfades war die Hälfte der Strecke betoniert.

Bild
...immer wieder sich änderte Ansichten, diese Weite fasziniert.

Bild
...Pyrenäen, bestens erschlossen wenn man Schotterwege mag.

Bild
...während André die Michelin Karten kritisiert..

Bild
...mache ich ein paar Blümchenfotos, oder sind es Gräser.

Bild
..Der Canyon, haut einen immer wieder um.

>> Hier gehts zum Reisebericht Film Teil 14 und einer eigenen Fotoseite des Canon's <<

Viel Spass :L
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
dergraf
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:19
Wohnort: Stuttgart

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von dergraf » Mi 22. Jan 2014, 08:32

Michael, wie immer bezaubernd zu lesen, und über die Qualität Deiner Fotos muss ich ja
nichts mehr sagen. ;)
Wer lang unterwegs ist hat lang mit der Nachlese zu tun... :o :P :mrgreen: :D
Wenn man mir rechtzeitig Bescheid sagt, bin ich unglaublich flexibel. Mathias

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Di 28. Jan 2014, 15:02

dergraf hat geschrieben:...
Wer lang unterwegs ist hat lang mit der Nachlese zu tun... :o :P :mrgreen: :D
Da sagst Du was... :roll: :mrgreen: Danke!

---------------------------




Teil 16. Monte Perdido


Dem Cañón de Añisclo haben wir nun verlassen und sind auf dem Weg zum Dorf Nerin, dort laut Karte befindet sich der Abzweig zu einer Straße die entlang eines Bergkamms zum Monte Perdido führt, mir sagte der Monte erstmal nix, nur halt die Region, der Nationalpark Ordesa welchen auch den Añisclo beherbergt, sagt den meisten wohl etwas. Jedenfalls beim Planen der Reise ist André und mir bei Google Earth halt dieser Bergrücken aufgefallen und das sah schon recht spektakulär aus und unabhängig von einander kamen wir auf die Idee wir wollen wir diese Route fahren.


Bild
Nerin

Bild
Anfangs noch auf Teer dann bald auf Schotter schlängelt es sich schnell nach oben

Bild
Die Ansichten sind durchweg spektakulär

Bild
Mittlerweile Routine, André gibt wider was er so empfindet

Bild
Abwechselnd bleiben wir hier und da stehen, machen Fotos und warten auf den Anderen

Bild
Dann tut sich unvermittelt rechts des Weges diese famose Schlucht auf, unglaublich
beeindruckend dieser Anblick, dort zu stehen und das zu erfassen was man sieht,
die Dimensionen sind gewaltig. Weitere Fotos im Reisebericht.

Bild
Zwei Fotografen, sie haben ihr Auto hinter einer Klippe versteckt, auch sie dürften damit
hier eigentlich nicht sein. Ich denk mir, der Herr hat's für alle erschaffen, rutscht mir doch den
Buckel herunter.

Bild
Kein Foto kann das liefern was dort die Sinne aufnehmen.

Bild
..dem Tal nach links folgende, dort ist Torla und wir werden dort diese Nacht verbringen.


Weitere Fotos, der Reisebericht und der Film Monte Perdido gibts: >HIER<

Grüße
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1528
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Mister Wu » Di 28. Jan 2014, 15:34

mimoto hat geschrieben:Kein Foto kann das liefern was dort die Sinne aufnehmen.
Das glaub' ich gern.

Super Bilder trotzdem. Hier vor dem PC weiß ich ja nicht was mir noch entgeht. ;)
Ciao, Frank

Benutzeravatar
Bärtram
Beiträge: 54
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 16:35
Modell: R1200 GS ADV
Wohnort: Südlich von Freiburg

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von Bärtram » Do 30. Jan 2014, 23:38

Hallo Ihr zwei,

habe lange nicht so einen schönen und fasziniernden Reisbericht gesehen.

Respekt und Anerkennung :D

Viele Grüße

Stephan

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mi 12. Feb 2014, 23:36

..Dankeschön! :D


--------------------------


Teil 16 - Torla

Dem Abend folgt der Morgen und dass wiederum bedeutet heute Morgen hier in Torla, diesem kleinen wunderschönen Pyrenäen Ort am Fusse des Monte Perdido, Licht und Schatten. Während ich leuchte geht es André alles andere als gut, der Ärmste, ich fühlte mich nach dem gestrigen Abend nicht nur Sau wohl und das obwohl wir was das Flüssige und Feste angeht ziemlich genau das selbe inhaliert haben, inhaliert, jawohl ich hab sogar seine letzte Kippe geraucht, mache ich häufiger wenn ich so richtig knülle war so wie gestern als ich kaum noch die Treppen in den 2 Stock geschafft habe, nein ich war total aufgedreht, happy, 100% Glückshormone, keine Ahnung so recht warum, wohl weil es alles, aber wirklich auch alles passte auf dieser Reise die sich nun tatsächlich ihrem Ende nähert, ja tatsächlich, schon Morgen Abend werden wir den Atlantik bei Hondarribia erreichen, nein nicht 2 Tage reisen incl. diesem, heute hier legen wir notgedrungen einmal ne Auszeit ein, wollten wir ja eigentlich schon seit gut 3 Wochen wenn es mal regnet aber irgendwie sollen wir das auf dieser Reise nicht erleben, also heute müssen wir einen Tag in Torla bleiben, ruhen, nüchtern werden und im Falle von André gesund werden.

Der Film aus Torla zeigt nun erstmal ungeschönt unseren Zustand, genauer Andrés Zustand, darüber hinaus wurde dann aber auch ein Rückblick der letzten Tage daraus, sehr kurze kleine Einspielungen wo jeder, der vielleicht bisher nicht dazu kam die Filme zu schauen, hier mal ein paar Minuten investiert, sollte er auf etwas stossen was ihn oder sie interessiert sieht rechts oben im Bild immer den jeweiligen Teil der Reise und kann so ganz gezielt ohne durch alle 15 vorherigen Teile zu swoppen die Filme anschauen die einen auch wirklich interessieren. Sollten Epileptiker unter Euch sein bitte ganz ernsthaft Vorsicht, es sind sehr flotte Wechsel zwischen den Szenen.


Weiter gehts im Film Teil 16 - The Day After

Gruss
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Mo 7. Apr 2014, 09:36

Teil 17 - HONDArribia - der Atlantik.

Den sechsten Tag haben wir geruht und am siebten langen wir noch mal richtig zu, Schein & Heilig halte sich wiedermal nicht an die Regeln.

André ist wieder fit und das Kartenstudium des gestrigen Tages und unser selbst gestecktes Zeitfenster machen es unbedingt notwendig heute am siebten Tag den Atlantik zu erreichen. Da wir die Hoch-Pyrenäen heute mit Torla hinter uns lassen gehen wir nicht davon aus das noch irgendwas uns groß aufhalten könnte, fototechnisch erwarte ich heute keine größeren Highlights, so dass auch die Fotopausen eher selten sein werden, dennoch ein bisschen Schotter und Offroad steht noch auf dem Plan, aber auch mehr als die Hälfte der Strecke wird richtige Straße sein, irgendwie nach langer Zeit auch wieder ein schöner Gedanke für länger mal wieder festen Untergrund unter den Rädern zu haben.

Nach ein paar Kilometer, jetzt steht eigentlich offroad an, ein erstes Hindernis, ne Schranke...........


Weiter im Reisebericht incl. Film Teil 17. >>TransPyrenäa Teil 17.<<

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
dergraf
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:19
Wohnort: Stuttgart

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von dergraf » Mo 7. Apr 2014, 11:15

mimoto hat geschrieben:[...], fototechnisch erwarte ich heute keine größeren Highlights[...]
..ist Dir aber trotzdem wieder gelungen. ;)
Da waren aber offroad ganz schöne Highlights dabei.. :o ;)
Wenn man mir rechtzeitig Bescheid sagt, bin ich unglaublich flexibel. Mathias

Benutzeravatar
mimoto
Beiträge: 104
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 12:26

Re: Trans Pyrenäa 2013 - André & Mimoto onTour

Beitrag von mimoto » Fr 15. Aug 2014, 22:06

Da war doch noch was.... :?

Dann mal noch schnell zum letzten Teil der Reise,

Trans Pyrenäa Teil 18.

Wegen der Vielzahl der Fotos verlinke ich direkt dort hin.

Hier gehts weiter: >>KLICKEN<<

Danke für Eure Anmerkungen. :D

Viele Grüße
Michael /mimoto
Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht verstehen! (Kurt Tucholsky)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder