Nachruf

Alle anderen Themen...
Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 836
Registriert: So 8. Jul 2012, 10:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Nachruf

Beitrag von Mike463 » Do 11. Jan 2018, 18:25

Am 29.12.2017 bekam ich die schreckliche, unfassbare Nachricht das unsere liebe Angie nicht mehr unter uns weilt...

Die Umstände wie, wo, weshalb möchte ich hier gerne außen vor lassen es ist unwiederruflich passiert und nur die Trauer und die Erinnerrungen an die fast ausnahmslos schönen Erlebnisse mit Ihr bleiben.

Wie ich finde hat Angie dieses Forum mit ihrer frischen, liebenswerten Art von Anfang an mitgeprägt so das ich es als sebstverständlich halte das wir uns hier noch mal an Sie erinnerrn
wie z.B. in der Fotoecke:
viewtopic.php?f=16&t=57&start=75
Softenduro:
viewtopic.php?f=16&t=368
Mountainbiken:
viewtopic.php?f=16&t=3735
oder in den Reisefreds:
viewtopic.php?f=20&t=2935
viewtopic.php?f=20&t=2714
viewtopic.php?f=20&t=4241
viewtopic.php?f=20&t=2263
viewtopic.php?f=20&t=203
unvergesslich der Gedichtefred :
viewtopic.php?f=22&t=206

An vielen unserer Reisen und Treffen hatte Sie maßgeblich an der Planung mitgewirkt und Sie so unvergesslich gemacht und den ein oder anderen Beitrag hier im Forum mit ihrer frischen fröhlichen Art aufgemischt ebenso war Sie meines Wissens verantwortlich für ettliche Treffen hiesiger Forumsmitglieder , ich denke viele davon könnten hier vielleicht noch die eine oder Andere schöne Erinnerung zum Besten geben und denke es wäre eine schöne Art sich so an Angie zu erinnern.

In Trauer
Mike !!!
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 756
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 21:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: Berner Oberland

Re: Nachruf

Beitrag von stef24 » Do 11. Jan 2018, 19:23

Tschau

Das ist jetzt aber nicht wahr, oder?
Falls doch, solltest Du vielleicht trotzdem einige Details hinzufügen? Auch Spekulationen würde so vorgebeugt.
Nicht um Neugier zu befriedigen, sondern um etwas mehr Verständnis zu ermöglichen.
Angie durfte ich persönlich in Reichardsroth kennenlernen, wo ich sie als unkomplizierte, umgängliche und humorvolle Frau erlebt habe.

Ruhe in Frieden, kleine Hexe!

Stefan

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1198
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: Nachruf

Beitrag von AmperTiger » Do 11. Jan 2018, 19:34

Beim schreiben dieser Zeilen laufen mir die Tränen übers Gesicht und ich schäme mich ihrer nicht.

Angie war ein wichtiger Teil meines Lebens, meine beste Motorradfreundin, mit ihr verbinden mich so viele, ausnahmslos schöne Erlebnisse. Wie ich Larsi schon sagte, waren Angie und ich wesensverwandt. Wir beide unruhige Geister, rastlos und immer auf dem Sprung, am liebsten unterwegs. Angie nannte das hibbelig, im bayrischen heißt das wepsad. Ein echtes Powerbündel, die Angie.

Mit Angie hab ich immer Spaß gehabt; für einen wilden Ritt über den Acker, heizen über ihre Hausstrecken oder das Pässejagen in den Alpen war sie immer zu haben. Mann, konnte die fahren. Ich halte wirklich das Kabel gerne mal stramm, aber mit Angie auf ihrer GS im Nacken durftest du dir am Berg keine Nachlässigkeiten erlauben und sie hat dich abgebügelt. Bei Angie hat mich das nie gestört, es war ein Genuß ihr zuzusehen, keine Kurve zu eng, keine Schräglage zu groß, Angst kannte sie dabei nicht. Sie war eine sehr sichere Fahrerin und einfach sauschnell.

Ich weiß noch, wie ich sie kennengelernt haben, das muß ~2005 am Stammtisch in Eching gewesen sein. Da kam sie mit ihrer Freundin auf dem Weg in den Urlaub vorbei. Ihre GS erregte große Bewunderung, hatte sie doch den Fahrersitz vom Bezug befreit und mit einem Brotmesser das Sitzpolster bis auf einen kümmerlichen Rest entfernt und wieder bezogen. Eierspaltmaschine nannte ich das damals :lol: bei einer kurzen Proberunde, für Männer eine unerträglich Sitzposition, Frankie weiß, was ich meine. Chefe war, glaub ich, auch dabei

Ich könnte tausend Episoden erzählen, in denen wir uns über Motorräder unterhielten, über Strecken, die wir noch fahren wollten, über Erlebnisse, die uns noch bevorstanden. Wer mich kennt und Angie kannte, der weiß, dass wir beide (gut aufgelegt) ungefähr die gleiche Redegeschwindigkeit entwickeln. Maschinengewehrartig. Ein Kommunikationsproblem hatten wir dennoch nie.
Angie war ne echt Harte, wie sie mit ihren Kleinenduros und ihrem Mountainbike dem Winter trotzte, wenn sie im Herbst über die Äcker "grubberte". so nannte sie das...

Wir Moderatoren aus dem PBF hatten mal ein Treffen im Harz. Wir fuhren also zum Brocken hoch, es war tolles Wetter. Oben Kaffee getrunken usw, ich gehe über den Parkplatz, schaut mich eine schwarzgelockte quirlige Person an, schaut nochmal, reißt die Augen auf. Angie. Sie war mal wieder beim Kurvenfegen. Selbstverständlich ließen wir Mods es uns nicht nehmen uns von Angie ihre besten Strecken rund um den Brocken zu zeigen. Sie also in D-zug Geschwindigkeit voraus. Abends gestand mir dann nicht nur einer der Mods, dass es für ihn fast zu schnell war :lol: So war Angie.

fällt mir noch der Schotterurlaub Südfrankreich 2015 ein, als Angie auf einem Waldweg in eine Fahrrinne kam, von dieser vom Weg abgeleitet wurde und an einen Baum donnert. Ein dünner Ast drang vorne ins Sichtfeld ihres Endurohelmes ein, prallte an ihrer Schutzbrille ab und brachte ihr unter dem Auge eine tiefe, klaffende Wunde bei. Ich fuhr direkt hinter ihr, kam ihr zu Hilfe. Sie war sofort aufgesprungen, zerrte an ihrer KTM und wuselte wie Rumpelstilzchen herum. Ich sah das Blut unter ihrem Helm rauslaufen, wollte sie dazu bewegen still zu stehen, damit ich mir das ansehen konnte, versuchte ihren Helm festzuhalten und ihren Redeschwall zu stoppen, als sie mit dem Fuß aufstampfte, ihre Augen blitzten und sie mich anfuhr "Mensch lass mich doch mal in Ruhe" erst als ich ihr meine Hand, mit ihrem Blut dran zeigte, ließ sie sich helfen. Fuchsteufelswild machte sie das, wenn sie im Gelände hinfiel oder Schwierigkeiten hatte. Das paßte nicht zu ihrem Anspruch.

Angie hat mich gerne mal verarscht, nie bösartig, immer mit Herz. Ich erinnere mich eine eine Paßfahrt, ich vor ihr. kurz nach der Paßhöhe hab ich sie nicht mehr im Rückspiegel und bleibe stehen, drehe nach 2 min um und fahre zurück. Als ich auf die Paßhöhe komme, fummelt sie hochkonzentriert an ihrem Tankrucksack rum. ich gebe zu, ich war leicht angefressen, fahre zu ihr hin und frage "was tust du?" mit Betonung auf Duuu
Angie schaut mich an, fängt das lachen an und äfft mich nach "was tust duuuuuu?" später erzählte sie mir, dass mein Gesichtsausdruck ne Mischung aus leichem Ärger und ziemlich blöd schauen war. Dazu das "was tust duuu?" da mußte sie lachen. Das "Was tust duuuuu?" hab ich danach noch oft von ihr gehört, wenn sie mich aufziehen wollte..ich werde es nie mehr hören.

Immer im Gedächtnis wird mir der letzte Tag des Endurourlaubs 2017 bleiben, Jule und Mike mußten schon nach Hause. Angie, Manfred und ich hatten DEN perfekten Tag. schon beim Frühstück war sie unternehmungslustig und aufgekratzt. Wir drei haben uns so gut verstanden, die Stimmung war perfekt, dauernd machten wir Späße, fuhren nach Ventimiglia, aßen Eis, liefen nurch den Markt und fuhren wie Fährtensucher durch die Berge, immer dem Schotter entlang. Der Fahrtag endete an der Ligurischen Grenzkammstraße in der Abendsonne. Perfekt.

Wir ihre Freunde haben uns entschlossen, ihr anstatt eines Kranzes einen mit Blumen geschmückten Enduroreifen auf ihre letzte Ruhestätte zu legen. Das hätte ihr sicher gefallen.

Angie, hab lieben Dank für alle die schönen Erlebnisse mit dir. du fehlst mir. Tiger
Bild
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Nachruf

Beitrag von Raubritter » Do 11. Jan 2018, 21:57

An diesem Bänkle machen wir oftmals Rast.

Bild

Ich werde immer an Angie denken, wenn ich dort vorbei komme.....

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 365
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 23:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Nachruf

Beitrag von Buetti » Do 11. Jan 2018, 22:01

Unfassbar...

Mein Beileid und alle Kraft für ihre Angehörigen.


R.i.P. Angie
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

Benutzeravatar
GunOpi
Beiträge: 96
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 23:01
Modell: ehemals einige 2-Räder + Suzi GS550E EZ81 + R1200GS TB Mod.2012
Wohnort: Bad Herrenalb

Re: Nachruf

Beitrag von GunOpi » Do 11. Jan 2018, 22:11

Ich kann es gar nicht glauben....

Die große Dame des GS-Motorrades..... ????

Sie hat mir auch als passiver Leser immer viel Freude mitgeteilt am Motorradfahren.
Obwohl ich sie nie persönlich kennengelernt habe...

"Ganz weit draußen am Ende des Regenbogens
werde ich auf Euch warten,
werde sitzen bleiben
mit verschränkten Armen über den Knien,
damit ihr nicht seht und nicht zu früh erfährt
mit welcher Sehnsucht ich Euch erwartet habe
."


Es ist für mich unfassbar,

mein Beileid allen Angehörigen, Freunden und Bekannten!


Ich kann es nicht verstehen, begreifen......


In aufrichtiger Anteilnahme, Gunter
Zuletzt geändert von GunOpi am Sa 13. Jan 2018, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptsache mein "Mopped" bewegt sich noch und ich sitze oben!

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1901
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Nachruf

Beitrag von Larsi » Do 11. Jan 2018, 23:02

AmperTiger hat geschrieben:
Do 11. Jan 2018, 19:34
Beim schreiben dieser Zeilen laufen mir die Tränen übers Gesicht und ich schäme mich ihrer nicht.
...
Geht mir beim Lesen nicht anders.
Es ist so traurig ... :(


Aber trotzdem versuche ich, mich lieber an die vielen schönen Momente mit ihr zu erinnern.
Danke Angie, dass es Dich gab, genau so wie Du warst.
Gruß Lars
Bild

:+

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1521
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Nachruf

Beitrag von Mister Wu » Fr 12. Jan 2018, 07:07

Auch mich hat diese Nachricht zwischen den Feiertagen erreicht und ich wollte es nicht glauben.

In den letzten Jahren hatten wir uns bei verschiedenen Veranstaltungen getroffen.
Ich werde sie als die vergnügliche nette wuselige kleine flinke "Hexe" in Erinnerung behalten.

Machs gut!
AmperTiger hat geschrieben:
Do 11. Jan 2018, 19:34
Abends gestand mir dann nicht nur einer der Mods, dass es für ihn fast zu schnell war
Ich gestehe. ;)
Ciao, Frank

Benutzeravatar
dergraf
Beiträge: 2206
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:19
Wohnort: Stuttgart

Re: Nachruf

Beitrag von dergraf » Fr 12. Jan 2018, 10:47

Auch ich habe unvergessliche Momente mit Angie erleben dürfen,
und jetzt wie ich diese Zeilen lese und in dem Moment
als ich die traurige Nachricht bekommen habe rollen mir
Tränen über die Wagen derer ich mich nicht schäme.

Unvergessen wird ihr Satz während eines Treffen zu mir bleiben,
und war im Anschluss ein running gag:

"Hast Du noch nicht geduscht ?"
Wenn man mir rechtzeitig Bescheid sagt, bin ich unglaublich flexibel. Mathias

Di@k
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:24
Wohnort: 4630 Bochum

Re: Nachruf

Beitrag von Di@k » Fr 12. Jan 2018, 11:17

Es war eine erschütternde und nicht nachvollziehbare Botschaft die mich über den Roten erreichte. Eigentlich hatten wir uns für das Wintergrillen beim Roten auf ein Glas (oder zwei) verabredet.So müssen wir dann ein Glas in stillem Gedenken erheben !!

Es ist mit ihr wieder ein toller Mensch weniger auf diesem Planeten. Verstehen kann ich das nicht...

Ruhe in Frieden Angie
Ist der Hebel lang genug, geht jede Schraube auf - egal in welche Drehrichtung...!

Benutzeravatar
Genschman
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:32
Modell: GS 1150 Adv.
Wohnort: Schduddgard

Re: Nachruf

Beitrag von Genschman » Fr 12. Jan 2018, 12:46

Auch mir hat die Nachricht von Angies Tot einen tiefen Stich versetzt.
Angie war nicht nur hier im Forum präsent, sondern versuchte sich auch immer Zeit zu nehmen, wenn man mal auf der Durchreise war.
Noch Anfang Oktober haben wir uns auf eine Tasse Kaffee auf der Rückreise aus Schweden in Hildesheim getroffen.
Ich hatte ihr noch eine Handvoll selbst gesammelter Koordinaten mitgebracht und Grüße von ihr in den Süden mitgenommen.

Wo immer sie auch nun sein mag, so hoffe ich, dass sie auch dort ihre Mitwesen mit ihrer lebendigen Art erfreut und Gelegenheit hat sich zweirädrig auszutoben.

Angie, Servus! Mach’s gut!

Benutzeravatar
Birk
Beiträge: 466
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:32
Modell: F 800 GS
Wohnort: Neustadt a Rbge / Hannover

Re: Nachruf

Beitrag von Birk » Fr 12. Jan 2018, 12:49

Angies Lachen... Ihr Lachen war einmalig!

...und wenn ich Photos von ihr anschaue, dann höre ich sie lachen!

Sie wird uns fehlen! Ihr Lachen wird fehlen.


Gute Reise, Angie!
LG
Sophie

Nichts von dem, was wir hören oder sehen, ist vollkommen.
Aber da, mitten in der Unvollkommenheit,
ist die vollkommene Wirklichkeit.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 206
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:41

Re: Nachruf

Beitrag von Finn » Fr 12. Jan 2018, 13:01

Genau wie ihr alle habe ich nur positive Erinnerungen an Angie......und genauso wenig wie ihr kann ich es fassen oder gar verstehen!

Das „warum“ wird immer unbeantwortet bleiben.

Mach‘s gut Angie! Irgendwann-ich hoffe erst in vielen Jahren-fahr‘ ich wieder hinter dir her! Wie immer hart am Gas.....

Ich bin traurig.
Gruß Finn

KTM 1190 Adventure R

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Nachruf

Beitrag von Quhpilot » Fr 12. Jan 2018, 15:30

Ich bin fassungslos und frage mich Warum ?

Ich kannte Angie nur hier aus dem Forum und traf sie einmal bei Sophie am Grill im Garten. Sie war eine Ikone der GS-Mädels und eine
Enduristin vor dem Herrn !

Unfaßbar.....

Allen Angehörigen, Ihrer Familie und Freunden mein aufrichtiges Beileid und ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Ruhe in Frieden Angie.....im Enduro-Himmel......ich bin sicher das Du da bist.
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
Kira
Beiträge: 194
Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:05
Modell: R1200GS TÜ
Wohnort: Elze
Kontaktdaten:

Re: Nachruf

Beitrag von Kira » Fr 12. Jan 2018, 17:45

R.i.P
Zuletzt geändert von Kira am Sa 20. Jan 2018, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
assindia
Beiträge: 583
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 13:31
Modell: R 1200 GS TB
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Nachruf

Beitrag von assindia » Fr 12. Jan 2018, 18:05

Ich habe mir gerade noch mal die Geschichte mit dem Eisenarsch durchgelesen, Hildesheim, Schweiz bis Budapest .....

Jeder wird seine eigenen Erinnerungen an Angie haben und das ist das was unvergänglich bleibt - die Erinnerungen kann uns keiner nehmen.

Erschütternd und traurig - ich wünsche den Angehörigen und Freunden viel Kraft diesen Verlust zu ertragen.

Benutzeravatar
Lawman
Beiträge: 103
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 21:33

Re: Nachruf

Beitrag von Lawman » Fr 12. Jan 2018, 20:27

Mein Beileid den Angehörigen.
Viel Kraft dies zu verdauen und Angie wünsche ich eine gute Reise, wo auch immer

Benutzeravatar
cat61
Beiträge: 1701
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 15:25
Modell: R1200GS
Wohnort: am Rande des Sauerlandes

Re: Nachruf

Beitrag von cat61 » Fr 12. Jan 2018, 21:36

Ich kann es irgendwie immer noch nicht fassen, das Angie nicht mehr unter Uns weilt.

Es hat immer Spaß gemacht Sie zu treffen, beim Wintergrillen und anderen Treffen.
Ihre fröhliche offene Art wird mir immer in Erinnerung bleiben, oder Ihre Rededuelle mit dem Tiger.
Die vielen Fotos und Berichte von Ihr, Ich habe Sie immer gerne angeschaut und gelesen wenn da was Neues von Ihr gepostet wurde.
Ich werde Mir die Berichte wohl noch öfter anschauen...

Sie wird Mir fehlen, so wie vielen hier.


Angie ride on wherever You are....
Ein Freundeskreis mit Ecken und Kanten kann rundum glücklich machen. Ernst Ferstl

Benutzeravatar
Stobbi
Beiträge: 1202
Registriert: So 1. Jul 2012, 21:21
Modell: R1150GS
Wohnort: Weinstadt
Kontaktdaten:

Re: Nachruf

Beitrag von Stobbi » Fr 12. Jan 2018, 22:16

Ich wollte es im ersten Augenblick nicht wahr haben, als ich davon erfahren habe und hab dann Markus gefragt.
Irgendwie kann und will ich es immer noch nicht glauben das sie nicht mehr ist!
Mir geht es wie allen die sie gekannt haben, sie wird uns fehlen mit Ihrer humorvollen Art, Ihrem Lachen,
Ihrer Art Dinge anzugehen oder auch einfach zu machen, ohne darüber nachzudenken, weil es gerade jetzt Richtig war!
Aber wir werden hier noch einiges lesen und nachlesen,
immer wieder
und
an Dich denken!
Ruhe in Frieden Angie, wo auch immer Du jetzt bist!

Deinem Mann und Deinen Kindern wünsche ich ganz viel Kraft um den Schmerz und die Trauer zu bewältigen!
Alle Menschen sind gleich,
nur die Gehälter sind verschieden! :mrgreen:

Benutzeravatar
elch
Beiträge: 111
Registriert: So 12. Aug 2012, 23:32
Modell: R1100GS Bj. 98, R1200GS-LC, 2017
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Re: Nachruf

Beitrag von elch » Fr 12. Jan 2018, 22:56

Ich habe Angie nicht persönlich gekannt, aber ich habe immer mitgelesen wenn sie hier oder andere von ihr berichtet haben.
Und ich habe sie immer bewundert. Kaum zu fassen, dass sie nicht mehr da ist.

Ich bin sehr traurig.

Mach's gut kleine Hexe.

Jan, der elch
Gruß vom elch
_____________

Es gibt alte Piloten und es gibt kühne Piloten, aber es gibt keine alten, kühnen Piloten.
(André Kostolany)

Benutzeravatar
BayernCrouser
Beiträge: 622
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 16:43
Modell: R1150RT Bj. 2004
Wohnort: Penzberg
Kontaktdaten:

Re: Nachruf

Beitrag von BayernCrouser » Fr 12. Jan 2018, 23:16

Ja, auch ich wünsche den Angehörigen unbekannter Weise viel Kraft und Zeit, das zu verarbeiten. Ich möchte mir nicht vorstellen was in mir los wäre, wenn meine Frau oder meine Tochter plötzlich nicht mehr da wäre.

Benutzeravatar
sampleman
Beiträge: 155
Registriert: Do 9. Aug 2012, 22:37
Modell: '98 BMW R1100GS
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Nachruf

Beitrag von sampleman » Sa 13. Jan 2018, 09:49

Mein Beileid ihren Angehörigen und ihren Freunden. Ich habe sie leider nur einmal auf einem Treffen kurz kennen gelernt und dachte mir, ah, das ist also diese Angie, von der immer alle reden.

Manchmal ist das Leben ein ***.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße
sampleman

G'lebt is' glei'

sandfloh
Beiträge: 30
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 23:21

Re: Nachruf

Beitrag von sandfloh » Sa 13. Jan 2018, 18:30

Das schönste Denkmal, was ein Mensch bekommen kann, steht im Herzen der Mitmenschen.

https://abload.de/img/16.7.11288f7rae.jpg

Danke für viele schöne Erlebnisse.
Werner

snickers
Beiträge: 14
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:25

Re: Nachruf

Beitrag von snickers » Sa 13. Jan 2018, 18:47

Bild

Ich bin fassungslos.....

Herr gib Ihr die ewige Ruhe.
Lotte

chefe
Beiträge: 614
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:06
Wohnort: Bodensee

ZACK

Beitrag von chefe » So 14. Jan 2018, 17:30

Der Mann im allgemeinen nennt
zwei Zellen eigen in sei'm Grend.
Damit kommt er ganz gut zurecht
und arrangiert sich nicht mal schlecht.

Die eine sorgt für Speis und Trank,
die and're dient als Vorratsschrank
für all die schönen Männersachen,
die ihm das Leben schöner machen.

Allein der Mensch 'ne dritte braucht
damit es ihn nicht zu sehr schlaucht,
der Kampf mit Hexens Poesie
braucht jede Menge Phantasie. (Version 06-2011 im GS-Forum)

Dass nun der Mensch 'ne dritte braucht,
wurd' gestern - zack - auf Null gestaucht;
vorbei ist's mit der Poesie,
dazu braucht's nicht mal Phantasie... (Version 12-2017)
Gruß, Martin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder