Fotos aus Mexiko

Alle anderen Themen...
Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 21. Nov 2016, 14:01

Gestern ging es mal wieder über die Berge ins Landesinnere. Nach einem Frühstück in Mascota ging es nach Talpa. Talpa ist eine Pilgerstätte zu der jährlich tausende von katholischen Gläubigen wandern. Der Ort ist jedes Wochenende voll. Volle Reisebusse, Autos, Motorräder und Fahrräder reisen laufend an. Überall werden religiöse Andenken verkauft, aber auch typische, aus der Region stammende, Artikel wie Kaffee, Süßes und kunstvoll verarbeitete, steinharte Kaugummis. Ich war erstmals dort und muss sagen, dass der Ort nicht meinen Erwartungen entspricht. Das Beste ist der Blick aufs Dorf von einem Aussichtpunkt, bevor man hinab ins Dorf fährt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Raubritter » Di 22. Nov 2016, 09:55

Glückwunsch zu den Fotos, der Landschaft und dem offensichtlich guten Leben in Mexico.

Deine Berichte steigern meine Herbstdepression (nicht wirklich vorhanden) extrem..... :+

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Di 22. Nov 2016, 12:16

Danke. Werde euch mit meinen Bildern schon durch den Winter helfen. :mrgreen:
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Raubritter » Di 22. Nov 2016, 21:49

ja gerne, streu Du nur Salz in unsere Wunden,
aber bitte raffiniertes, nicht so Streusalz wie hier :z

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Quhpilot » Fr 25. Nov 2016, 20:47

Ich bin da auch immer neidisch......allerdings nur aufs Wetter.....nur Wetter ! :flower: :mrgreen:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Fr 25. Nov 2016, 20:54

Wetter und Latinas :mrgreen:
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Quhpilot » Sa 26. Nov 2016, 10:52

Nö........das mit den Chickas wird völlig überbewertet........ein zuverlässiges Mopped ist mir wichtiger....... :mrgreen:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 5. Dez 2016, 18:38

Freitag fuhren meine Holde und ich runter in den Nachbarstaat Colima (305km Strecke). Dort wurde in der Hafenstadt Manzanillo das erste Schnellbootrennen ausgetragen. Die Organisation liess sehr zu wünschen übrig, war aber trotzdem sehenswert. Alle Dörfer und Städte, die nach dem Tuito (50km südlich von Puerto Vallarta) kommen, sind schon sehr schäbig. Manzanillo hat eine annehmbare Hotelzone. Die Innenstadt, das Gebiet um den Containerhafen und die Zugangsstrassen sind aber ebenfalls sehr schäbig, dreckig und deprimierend. Da weiss man Puerto Vallarta gleich wieder mehr zu schätzen.

Bild

Bild

Bild

Plötzlich gab es nur noch Palmen und Bananenstauden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Kumpel kam einen Tag vor uns an und hatte schon einen Parkplatz im Hotel ergattert.
Bild

Das Stadtzeichen ist ein Segelfisch.
Bild

Bild

Die Bootskabinen sind unglaublich schmal und klein, wie ein Formel 1 Auto.
Bild

Bild

Bild

Wasser-/Lichtschau gab es Freitagabend.
Bild

Bild

Bild

Bild

Samstag nach stundenlangem Warten endlich Aktion. Geiler Sound!
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sonntag dann wieder zurück.
Bild

Bild

Weihnachten egal wie. Da werden einfach mal Christbaumkugeln an den nächsten Strauch gehängt.
Bild

In Vallarta angekommen, erstmal zum Intaliener im Hafen.
Bild

Die Strecke:
Bild
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 19. Dez 2016, 15:28

Gestern habe ich mal die Aussicht auf die vorweihnachtliche Umgebung genossen.

Bild
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Quhpilot » Mo 19. Dez 2016, 16:43

Du hast schon ein schlimmes Leben da in Mechiko.......mein lieber Mann..... :mrgreen: :thumb: :flower:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » So 1. Jan 2017, 20:37

Ich habe dann mal heute die "Saison" 2017 eröffnet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 9. Jan 2017, 13:24

Gestern ging es zur 180km entfernten archäologischen Zone "Los Toriles" bei Ixtlán del Río im Bundesstaat Nayarit. Dort gibt es Ruinen aus der vorspanischen Zeit zwischen 200v.Chr. bis 600n.Chr. Von rund 50 Hektar sind nur 8 freigelegt und restauriert.

Bild

Direkt vor dem Eingang muss man Bahngleise überqueren. Es geht doch etwas einfacher mit der GS als mit meiner ehemaligen R1.
Bild

Aber der Kumpel hatte selbst mit seiner Ur-Hayabusa keine grösseren Schwierigkeiten.
Bild

Parken und Stiefel gegen Turnschuhe tauschen.
Bild

Los geht's...
Bild

Bild

Hier wollte ich mal zeigen, wie schmal und hoch die Stufen aus damaliger Zeit sind. Man beachte meine Treter.
Bild

Der Kumpel schoss ein Foto von der Seite, zur besseren Veranschauung.
Bild

Bild

Meine Holde und ich.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das hier ist der Nopalkaktus, welcher auf der Mexikanischen Flagge abgebildet ist. Dieses ist ein ausgesprochen grosses Exemplar. Den Nopalkaktus kann man zubereiten und ich esse ihn auch ganz gerne.
Bild

Erstaunt war ich, dieses Nest mit zwei anscheinend mumifizierten Jungvögeln im Kaktus zu entdecken. Wie man erkennen kann, sind sie erstaunlich intakt, nicht aufgefressen, nichtmal von Würmern. Mir scheint es, als seien sie von irgendetwas giftigem (Skorpion vielleicht) gestochen worden oder aber Muttervogel kam nicht mehr zurück und sie sind verhungert. Trotzdem unerklärlich, wie sie so intakt geblieben sind.
Bild

Einen Kaktus wie aus dem Western gab es natürlich auch.
Bild

Bild

Das war's. Ich hoffe, es hat gefallen.
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Quhpilot » Mo 9. Jan 2017, 13:57

:mrgreen: bin neidisch aufs Wetter..... :thumb:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1198
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von AmperTiger » Mo 9. Jan 2017, 17:13

wo liegt dieses scheiß Mexiko eigentlich und ist es da immer schön? :evil:

:lol: :lol: :lol: :lol:
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 9. Jan 2017, 17:21

Liegt am linken Rand der Erdscheibe :mrgreen:
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Raubritter » Mo 9. Jan 2017, 21:13

Solchen Kaktus - sieht zumindest genau so aus wie Dein Nopalkaktus- kenne ich aus Spanien, dort wuchert das Zeug wie Unkraut im Dreck einer langjährigen Baustelle.
Vor Jahren haben wir uns davon Teile mit nach Deutschland genommen und hier wuchert es genau so gerne weiter. Ich hab schon
viele solcher Ohren abgeschnitten und in den Bioeimer geworfen, weil man das Gewuchere nicht mehr im Herbst in den Keller tragen kann ohne gespickt zu werden. Und das kann man essen? :?:

da guck ich ja so:

Bild

Bild

Bild

uiuiui,
ich guck grad Fotos von 2012 an..... nur wegen der blöden Kakteen....

Bild

Bild

Bild

Bild

zu Hause in Spanien gibt es auch ein paar Kakteen.....

Bild
Zuletzt geändert von Raubritter am Mo 9. Jan 2017, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Quhpilot » Mo 9. Jan 2017, 21:23

Die Früchte schmecken noch besser..... :idea:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 9. Jan 2017, 21:38

Raubritter hat geschrieben:Solchen Kaktus - sieht zumindest genau so aus wie Dein Nopalkaktus- kenne ich aus Spanien, dort wuchert das Zeug wie Unkraut im Dreck einer langjährigen Baustelle.
Vor Jahren haben wir uns davon Teile mit nach Deutschland genommen und hier wuchert es genau so gerne weiter. Ich hab schon
viele solcher Ohren abgeschnitten und in den Bioeimer geworfen, weil man das Gewuchere nicht mehr im Herbst in den Keller tragen kann ohne gespickt zu werden. Und das kann man essen? :?:

da guck ich ja so:

Bild

Bild

Bild

uiuiui,
ich guck grad Fotos von 2012 an..... nur wegen der blöden Kakteen....

Bild

Bild

Bild

Bild

zu Hause in Spanien gibt es auch ein paar Kakteen.....

Bild
Jep, die werden mit dem Messer geschält, vor allem um die Stacheln zu entfernen. Dann in Streifen oder Würfel geschnitten und gekocht. Kann man dann kalt als Salat oder Beilage essen. Der Kaktus hat einen Syrup ähnlichen Saft und das zieht dann Fäden wie Rotze beim Essen. Finden einige unangenehm. Gibt auch Kochtipps um diese Saftbildung zu unterdrücken. Mir schmeckt's, vor allem mit Grillfleisch, und ist gesund.
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 14:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Angie » Mo 9. Jan 2017, 21:45

kasapv hat geschrieben:...
Bild
...
Bild
...
1. Witziges Foto :thumb: :thumb: :thumb:
2. Bei uns stehen Buchen und Fichten am Wegesrand, und da??!!!!!! :mrgreen: Die Hauptsache, da liegen keine Schalen rum :shock:

Das Vogelnest im Kaktus ist doch ein tolles Versteck, wegen der Stacheln kommt kein Feind ran. Nur leider war das Versteck so gut, dass selbst Mutter Vogel Probleme beim Finden hatte ...... :? :roll:

Und wie heißt du, kasapv, jetzt nochmal. Hab ich, glaub ich schon mal gefragt.
Wenn du das nicht in deine Signatur schreibst, nenne ich dich jetzt Kaspar. Das sieht so ählich aus :mrgreen: :mrgreen: :flower:
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Raubritter » Mo 9. Jan 2017, 21:53

Kaspar finde ich auf jeden Fall besser als Kasper.... :+ duckundwech

und die Bananen wachsen in Mexico gleich in der Tüte.... versandfertig.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 9. Jan 2017, 22:05

Karsten Saller heisse ich. kasapv ist eine Art Wortspiel, weil "casa" in Spanisch Heim/ Haus/zu Hause bedeutet. Casa spricht sich kasa (erste beiden Buchstaben von Vor- und Nachname). PV = Puerto Vallarta. kasapv, da ist der Karsten halt in Puerto Vallarta zu Hause. Benutze kasapv schon seit Jahren in Foren.
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 14:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Angie » Mo 9. Jan 2017, 22:56

Dann schreib doch einfach "LG Karsten" in deine Signatur und fertig ( Sonst bleibt's halt bei Kaspar, :mrgreen: :mrgreen:),
geht ja wohl nicht nur mir so, außerdem bin ich Ü 50, da vergisst man schon mal das ein oder andere :roll: :?

Deine Ableitung ist aber eine schöne Eselsbrücke, zumindest könnte man sich die ersten vier Buchstabe gut merken ;) mit dem Städtenamen hab ich 's nicht so :oops:


Mein Profilname wäre dann "anehla" klingt wie mein richtiger Vorname besoffen gesprochen :shock: :lol: :lol: :lol:
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » So 22. Jan 2017, 13:30

Gestern blieb's Mopped mal stehen und es wurde gewandert. Höhepunkt war ein junges Prachtexemplar einer Boa Constrictor anzutreffen. Als ehemaliger Schlangenhalter war ich natürlich voll begeistert. Viel Spass mit den Bildern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die springenden Buckelwaale waren leider zu weit weg vom Strand, als dass ich sie hätte fotografieren können. Auch das Eichhörnchen war kamerascheu. Eichhörnchen sind hier grau und rund doppelt so gross wie in Deutschland.
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von Raubritter » So 22. Jan 2017, 17:29

Wir haben hier neun Grad.... aber minus- und Du läufst in kurzen Hosen rum.... tststs
Danke für die tollen Foti. Sonen Konstrukteur im Freien zu sehen hat was, wo die doch sonst nur am Zeichenbrett zu finden sind.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 167
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 18:07
Modell: R1200GS Bj2005
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Fotos aus Mexiko

Beitrag von kasapv » Mo 23. Jan 2017, 13:48

Bild

Bild
Nur weil du atmest, bedeutet das nicht, dass du lebst!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder