IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
teileklaus
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von teileklaus » Mi 20. Feb 2019, 10:55

ist es sicher , dass es der richtige Sensor ist? Hall / Spule??
Ich würde den Sensor über die Raddrehzahl auslesen, ob der was anzeigt. Kann ja auch das Kabel sein/ Stecker. ggf muss man das Signal bis zum ABS Stecker Steuergerät verfolgen.
Man kann auch die Versorgungsspannung messen, aber glaub da muss man einschleifen also angesteckt messen. das ist nicht so einfach.
Das hab ich noch nicht gemacht.
Da hilft nur noch mal ein anderer Sensor der auch sicher passt und funktioniert von einem Baugleichen abbauen und Quertauschen..
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Mi 20. Feb 2019, 11:17

Hab den von Bayernbike bekommen, einem Ösi der spezialisiert ist für BMW Erstzteile.

Sensor ist richtig, Nummer usw passt und ist von einem IABS

Ich werde mal die Tage die Verkabelung verfolgen usw ob da wo Auffälligkeiten sind.

Wie kann man den Sensor über die Raddrehzahl auslesen?

Pascher
Beiträge: 88
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 22:31
Modell: K1100RS
K1200S
R1200R
R1200S
R1200RT

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Pascher » Mi 20. Feb 2019, 12:21

Hallo
Wird wieder der gleiche Fehler gespeichert?
Ich hatte schon, dass der neue Sensor den gleichen Fehler hatte.
Zeigt dein Tacho weiterhin die Geschwindigkeit an?
Die Raddrehzahl kann man für vorne und hinten auslesen.
Der Tacho wird vom hinteren Sensor gesteuert.
Im Notfall vom Vorderen.
Mann kann bis zum Steuergerät alles durchmessen.
Einfacher ist es , im Steuergerät die Raddrehzahl mit dem Tester zu überprüfen.
Bei Aussetzfehlern kann man das Diagnosegerät im Tankrucksack mitführen.
LG
Pascher

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Mi 20. Feb 2019, 12:55

Fehler muß ich erst auslesen, da muß ich mir das Gerät wieder holen.

Mein Tacho hat eine Tachowelle von Vorne, da bin ich eigentlich fast sicher.

ich muß mir mal Schaltpläne besorgen und schauen welche Pins da am ABS Steuergerät für den Sensor sind, dann kann ich die Kabel mal durchmessen ob die was haben

Pascher
Beiträge: 88
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 22:31
Modell: K1100RS
K1200S
R1200R
R1200S
R1200RT

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Pascher » Mi 20. Feb 2019, 16:35

Hallo
Mein Irrtum: Erst ab CAN-Bus wurde Tacho über Sensor gesteuert.
Der hintere Sensor geht am ABS-Steuergerät auf:
Pin 34(+) SWWS und auf
Pin 36 SWBR
LG
Pascher

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Mi 20. Feb 2019, 22:05

Danke, da werde ich morgen oder übermorgen mal testen ob das Kabel iO ist oder kurzschließt und der Fehler ( hoffentlich ) so gefunden werden kann.

Wäre ja gelacht wenn das nicht zu finden ist.

tremola
Beiträge: 294
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 22:07
Modell: BMW R1150GS - meistens mit Stern Modul / Dnepr Kombination
BMW K1
BMW R100GS
F800GS ADV
Citroen 2CV6
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von tremola » Do 21. Feb 2019, 08:51

Hallo Klaus,

hast Du einen Reset gemacht bevor Du mit dem neuen Sensor getestet hast.

Meine Erfahrung ist ohne Reset kannst Du ewig Teile tauschen, einige Fehler werden gespeichert andere werden gelöscht. Nur mit Reset kannst Du sicher sein das Du wieder bei null anfängst.
Herzliche Gruesse

Ralf - der mit dem Seitenwagen tanzt
Mein Hut, mein Stift,mein Blog: http://www.tremola.wordpress.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob zwei, drei oder vier Räder, Hauptsache Boxer

Pascher
Beiträge: 88
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 22:31
Modell: K1100RS
K1200S
R1200R
R1200S
R1200RT

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Pascher » Do 21. Feb 2019, 14:12

Hallo
Von einem Reset ist mir nichts bekannt.
Wie machst du einen Reset?
Wenn der Fehler behoben ist, bleibt der Fehler gespeichert, aber als nicht aktuell angezeigt.
In der Regel wird der Fehler nach 40 Neustart automatisch gelöscht, wenn er nicht wieder auftritt.
LG
Pascher

tremola
Beiträge: 294
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 22:07
Modell: BMW R1150GS - meistens mit Stern Modul / Dnepr Kombination
BMW K1
BMW R100GS
F800GS ADV
Citroen 2CV6
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von tremola » Fr 22. Feb 2019, 08:17

Halloele,

wahlweise nachzulesen bei Powerboxer oder in der Bedienungsanleitung des Auslesegerätes, zumindestens bei meinem

https://www.powerboxer.de/bremsen/348-4 ... her-retzen

Für die R1150xx mit ABS II
Auf dem LuFi-Kasten findet man den dicken Diagnosestecker
Zündung AUS, PIN 2 (ABS-Diag) mit PIN 4 (Masse) verbinden, ABS-Knopf gedrückt halten, Zündung ON. Knopf ca. 10 Sekunden bei eingeschalteter Zündung gedrückt halten, loslassen, Zündung AUS. (Ob die Zündung vor oder nach dem Drücken des ABS-Knopfes eingeschaltet werden soll, darüber gibt es unterschiedliche Informationen. Im Zweifel einfach beide Varianten probieren.)
Jetzt sollte alles wieder passen.
Herzliche Gruesse

Ralf - der mit dem Seitenwagen tanzt
Mein Hut, mein Stift,mein Blog: http://www.tremola.wordpress.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob zwei, drei oder vier Räder, Hauptsache Boxer

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Fr 22. Feb 2019, 10:41

Ich hab aber ABS3, das IABS.

Da hilft mir das mit dem 2er ABS nicht weiter.

Abgesehen davon ist mein Fehler noch da auch wenn der Sensor schon getauscht wurde, und das hat nix mit reset zu tun.

Morgen hab ich die Zeit das ich mir das genauer ansehe, ich komme ja von der Arbeit unter der Woche immer zu spät heim und benötige meine Dicke ja zum Arbeit fahren.
In dem Fall halt ohne ABS, aber das hatte ich die letzten 35 Jahre auch nicht :lol:

tremola
Beiträge: 294
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 22:07
Modell: BMW R1150GS - meistens mit Stern Modul / Dnepr Kombination
BMW K1
BMW R100GS
F800GS ADV
Citroen 2CV6
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von tremola » Fr 22. Feb 2019, 13:10

Hallo Klaus,

du brauchst die Anleitung auch nicht. Du hast doch bei Deinem Kumpel mit dem Diagnosegerät ausgelesen. Damit sollte auch ein Reset möglich sein. Ich behaupte auch nicht das das die Lösung ist. Ich versuche Dir nur aus meiner Erfahrung zu sagen das manchmal Fehler gespeichert und angezeigt werden die gar nicht mehr da sind.

Deswegen würde ich auf jeden Fall einen Reset probieren, dann fahren und wenn dann der Fehler immer noch auftaucht weiter prüfen oder Teile tauschen.

Aber jm2c
Herzliche Gruesse

Ralf - der mit dem Seitenwagen tanzt
Mein Hut, mein Stift,mein Blog: http://www.tremola.wordpress.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob zwei, drei oder vier Räder, Hauptsache Boxer

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Fr 22. Feb 2019, 13:45

Wir werden morgen wieder Reset machen, bei mir habe ich schon getauscht und der Fehler war wieder.

Ich vermute bei mir ein Problem im Kabelstrang, und das werde ich rausfinden , und wenn das so ist auch beheben.

Und dann den Reset machen.

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Sa 23. Feb 2019, 13:00

Da ich gerade am rumwerkeln bin, wie sicher ist die Info mit Stecker Pin 34 + 36?

Mein Stecker am Steuergerät geht nur bis 35.
Und von den Kabeln her ( Farben und Stärke ) stimmen die 2 eher nicht.

Ich hab mir einen Schaltplan runtergeladen und der sagt eher pin 12 + 24 wenn ich den richtig lese.

Pascher
Beiträge: 88
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 22:31
Modell: K1100RS
K1200S
R1200R
R1200S
R1200RT

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Pascher » Sa 23. Feb 2019, 20:48

Hallo
Dein Schaltplan ist falsch und stammt vom ABSII.
Die 35 Pins sind am Motroniksteuergerät.
Meine Angaben direkt am ABSIII-Steuergerät sollten richtig sein.
LG
Pascher

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Sa 23. Feb 2019, 22:59

Danke.

Wobei beim Schaltplan extra ABS 3 dabeistand, aber vermutlich ist der doch falsch.

Pascher
Beiträge: 88
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 22:31
Modell: K1100RS
K1200S
R1200R
R1200S
R1200RT

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Pascher » So 24. Feb 2019, 11:35

Hallo
Wenn am Verbindungsstecker zum Sensor 9-12V anliegen, ist das Kabel i.O.
Wenn es aber ein Aussetzfehler ist, nutzt diese statische Messung nichts.
Man müsste im Tankrucksack mit einem Oska während der Fahrt die Signale überwachen.
Mit gebrauchten Gebern bleibt immer eine Unsicherheit.
Hatte schon mal in anderen Bereichen neue Geber , die den gleichen Aussetzfehler zeigten.
Erst der 3.Neue funktionierte.
Auch eine defekte Eingangsstufe im ABS Steuergerät hatte ich schon.
Dieser Fehler war aber Statisch.
Dann müsste man das Steuergerät zu RH schicken.
Der häufigste Fehler tritt beim Einfedern im Kabel des Sensors auf.
LG
Pascher

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » So 24. Feb 2019, 16:36

Heute mal alles zerlegt und gemessen.

Also am Steuergerät das Kabel durchgemessen und das hat keine Unterbrechungen

Wieder ans Steuergerät gesteckt und Spannung am Stecker gemessen, hat 11,7 V

Auch am Kabel herumgewackelt und geschaut, konnte mal hier keine Fehler finden.

nach dem Starten trat der Fehler wieder mal nicht auf.

Also morgen mal schauen ob das wieder kommt.

Letztes mal war es auch so, erst alles OK und dann später wieder Fehler.

Wobei es am Ende immer so war, das nach dem Starten und den ersten Metern die Lampen immer ausgingen, aber nach 100 Meter fahren dann immer beide Lampen angingen.

Pascher
Beiträge: 88
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 22:31
Modell: K1100RS
K1200S
R1200R
R1200S
R1200RT

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Pascher » So 24. Feb 2019, 18:05

Hallo
Ein ähnliches Problem hatte ich mit meiner K1200RS (Ziegelstein).
Bei Reparaturarbeiten musste ich den Stecker vom ABS-Sensor trennen.
Er war mit 2 Strapssen rechts und links vom Stecker schwingungsentkoppelt am Rahmen befestigt.
Nach der Reparatur habe ich den Stecker nur mit einem Strapps am Rahmen befestigt.
Jetzt haben die Vibrationen die Kontakte im Stecker so eingearbeitet, dass es Aussetzer gab.
Beim Durchmessen der einzelnen Adern war nichts feststellbar.
Ich habe dann die rechteckigen Pins im Stecker um 90 Grad gedreht wieder eingesteckt.
Jetzt den Stecker wieder mit 2 Strappsen schwingungsentkoppelt befestigt.
Seitdem habe ich wieder dauerhaft Ruhe.
LG
Pascher

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Mo 25. Feb 2019, 14:17

Also Rückmeldung:

Lustigerweise ist alles OK, zumindest bisher und es schaut gut aus.

Es hat ja die letzte Woche immer durchgehend ab Start geleuchtet, und wenn nicht sofort nach Start dann zumindest spätestens nach 100 Metern.

Und ich hab gestern nur durchgemessen, die Stecker gezogen und dünne Büroklammern als Messhilfe in die Stecker ( die sind ja Female ) gegeben damit ich mit dem Multimeter ran kann.

Alle Werte waren wie beschrieben OK und heute geht alles.

Vielleicht waren nur Steckverbindungen am Multipin Stecker vom ABS korrodiert und das war es.

Mal sehen ob das wieder kommt.
Ich werde berichten wenn es das war.

Auf jeden Fall wieder viel gelernt, Danke sehr.

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » So 3. Mär 2019, 06:35

Nach über 1000km immer noch alles OK .

Kas ABS Warnlicht kam nie wieder.
Auch wenn es so die kostengünstigste Art war das zu reparieren so wäre mir doch lieber gewesen wenn ich einen konkreten Fehler gefunden hätte.

Ich mag nicht wenn man hinterher nicht sicher weiß was es war..

Kein Kabelbruch, keine Scheuerstellen am Kabel gefunden , einfach nur abgesteckt, geprüft, und dann ging es wieder.

Wenn das dauerhaft so bleibt soll es mir recht sein :thumb: :thumb:

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2712
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von gerd_ » So 3. Mär 2019, 08:51

Hi
Klausmong hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 06:35
Auch wenn es so die kostengünstigste Art war das zu reparieren so wäre mir doch lieber gewesen wenn ich einen konkreten Fehler gefunden hätte.
Ich mag nicht wenn man hinterher nicht sicher weiß was es war..
Zumindest Ich bin da Deiner Meinung
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Mo 2. Sep 2019, 11:39

Rückmeldung:

Die letzten Tage am Balkan kam das immer wieder mal mit den ABS Warnleuchten

Manchmal einen Tag gar nicht, dann wieder mal den ganzen Tag dauernd, dann wieder mal in der Früh und dann ewig nicht mehr...

Untere Warnlampe Dauerlich, Obere 4Hz Blinken.

Laut Fehlerbeschreibung in der Powerboxer Datenbank hat mindestens eine Bremse nur Restbremsfunktion...

Bilde mir aber ein das beide Bremsen normal bremsen ( halt ohne ABS )

Seit gestern passiert das direkt nach dem Einschalten der Zündung, und mir scheind das der Motor des BKV dauernd läuft.

Bremslichtschalter sind nicht an, und weder bremshebel vorne noch Bremspedal hinten gehen nicht ganz zurück, beide sind dort wo sie sein müßen.

Flüssigkeitsstand ist in Ordnung .

Ich bin jetzt 1300km so gefahren aber das Blinken nervt trotzdem.
Hatte schon das ABS Steuergerät abgehängt und Batterie ebenso, ändert aber nix.

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Mi 4. Sep 2019, 10:37

Ich hatte ja den Verdacht das sich das Steuergerät nicht ordentlichinitiiert, also die Prüfung nicht abschließt, das 4Hz Blinken ud Dauerleuchten der unteren Lampe war ja ab dem ersten Moment wo die Zündung an war.

Und es haben definitiv bei beiden Kreisen die BKV funktioniert.

Und gestern war es so plötzlich wieder weg wie es gekommen ist.

Mal sehen wie lange....

Ich hab auf jeden Fall ein günstiges ABS Modul besorgt wo die Motoren nicht gehen und werde da basteln wenn ich wieder zu Hause bin.
Also versuchen die Motoren zum Leben zu erwecken und dann umbauen.

Mal sehen was das ist.

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 128
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von Klausmong » Fr 8. Nov 2019, 19:07

Ich glaube langsam komme ich der Lösung näher.

Ich hatte ja den Fehler " Radsensor hinten " und nachdem ich den immer wieder als Problem hatte wollte ich mal bei RH Electronik vorstellig werden.

Ich war soweit mir den ABS Modulator durchchecken zu lassen, weil ich schon den verdacht hatte, eventuell der Druckgeber.

Also angerufen und wegen Durchchecken gefragt.Wurde zu einem Techniker verbunden, der wirklich hilfreich war.

Der erklärte mir sofort, er ist zu 99% sicher, beim Sensor hat der Modulator nichts .
Das Problem tritt wohl in letzter Zeit gehäuft auf und es ist ziemlich sicher ein Problem im Kabelbaum das was einstreut.


Tip gegeben, ich solle doch einfach vom Stecker am Modulator die beiden Kabel trennen, und neu verlegen / verlöten.
Einzig wichtig, die Kabel müßen verdrillt sein.
Super, ein bravo an RH Electronics für die Hilfe und am Wochenende losgelegt.
Das war sofort erledigt.


Der Stecker am ABS Modulator.
Bild

Kabel verdrillen, geht super mit Akku Schrauber

Bild

Gekapptes und neu verlegtes Kabel zum Sensor hinten.

Bild


Kurze Freude, Problem weg.

Die Freude dauerte aber nicht lange.
Problem kam wieder aber blieb.

Bremse vorne funktioniert ok, ABS geht halt nicht, Hinten Restbremswirkung weil kein Servomotor aber egal, zum dazubremsen reicht das.
Immerhin fahre ich wochenlang schon so rum. das ist kein Problem.

Heue wieder Fehlerspeicher ausgelesen, und siehe da:
Fehler: Bremspumpe hinten Störung.

Das ist mir fast der liebste Fehler.
Den Motor ausbauen und die Kohlen neu machen ist das kleinste Problem.
kann man selbst machen und billig lösen.
Ich werde in Kürze darüber berichten wie ich das gelöst habe.


Bild

Benutzeravatar
schuppi
Beiträge: 81
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 13:30

Re: IABS bei 2003er GSA blinkt manchmal

Beitrag von schuppi » Fr 8. Nov 2019, 20:12

Also das mit dem Einfügen der Bilder, Bereitstellung werde ich mir noch ansehen müssen

Wenn das mal reicht, mein Pumpenfehler / Drucksensorfehler sah so aus
Zuletzt geändert von schuppi am Fr 8. Nov 2019, 21:58, insgesamt 2-mal geändert.
Wolfgang
weniger reden, mehr fahren

Antworten