ABS Sensor Hinterrad

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
Benutzeravatar
pbjohannes
Beiträge: 15
Registriert: Do 20. Nov 2014, 08:02
Modell: r 1150 gsa aus 2002
Wohnort: Duisburg

ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von pbjohannes » Mo 26. Mär 2018, 07:10

Hallo zusammen, bei mir hat sich folgendes Problem aufgetan:

Ich wollte zum Zwecke des Wechsels der hinteren Bremsscheibe bei einer 1150 GS ADV von 2002 die Befestigungsschraube des ABS Sensors lösen. Obwohl ganz vorsichtig und mit nur kleiner Ratsche ist beim Lösen der Befestigungsschraube des ABS Sensors der Inbuskopf abgerissen. Der Sensor ist aber immer noch fest. Wie eingeklebt! Warm machen, wie die Schrauben an der Bremsscheibe halte ich nicht für gut , da es sich ja um Kunststoff handelt.
Die Bremsscheibe ist zwar gewechselt und der Sensor ist immer noch fest drin, aber ohne Schraubenkopf.
Welches Werkzeug brauche ich, um das ganze wieder in Ordnung zu bringen?

Für Hinweise wäre ich dankbar. Hab bisher noch nie Schrauben ausbohren und ausdrehen müssen. Gibt es spezielle Bohrer dafür und links-Ausdreher, die empfehlenswert sind ?

Danke , im Voraus Johannes

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1867
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von Larsi » Mo 26. Mär 2018, 08:58

Das ist jetzt blöd, zumal der Sensor ja gar nicht raus musste ...

Hast du mal probiert, den Sensor von hinten heraus zu drücken?
Mit passender Nuss (15mm?) von hinten mit dem Hammer vorsichtig anklopfen (Sensor geht komplett durch das HAG).
Dann ohne Sensor die abgerissene Schraube in Kriechöl baden, kräftig erwärmen und mittels Gripzange packen und versuchen, heraus zu drehen.

Ausbohren ist das letzte Mittel, lässt sich an der Stelle aber recht gut machen.
Linksausdreher kannst du in der Größe (M4/M5) vergessen!

Falls du Bohren musst:
Die Schraube ist M5x14, das Sackloch wird also auch kaum tiefer sein.
Nicht zu tief bohren, sonst hast du ein Loch zu viel im HAG und ggf Späne im Öl.
Gruß Lars
Bild

:+

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2272
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von gerd_ » Mo 26. Mär 2018, 10:59

Hi
Am Mopped ging der Sensor bisher immer gut raus. Im Zweifel kommt man gut dran.
Am Auto wollte ich mal einen wechseln und dachte "naja, Schraube auf, Kunststoffdingens raus, neues rein und fertig".
Schraube auf war problemlos aber das Dr..ksding wollte nicht raus. Auch nicht mit "von hinten klopfen" weil man da gar nicht rankam (Geberkranz im Weg). Es ging dann weiter mit "ist eh, egal weil kaputt" und ich bin mit der Wasserpumpenzange ran. "Ah, es dreht sich!" war voreilig gedacht, ich hatte nur den Kopf in der Hand und konnte gefühlte 2 km Draht aus der Öffnung ziehen. Aufbohren wäre natürlich eine Idee, doch wer hat einen 20er Bohrer für einen Akkubohrmaschine? Kegelförmiger Schälbohrer! Genial! Zumindest bis ich das Kunststoffrohr bis zum Rand "angesenkt" hatte. Also das verbliebene Kunstoffrohr mit dem Sägeblatt einer PUKsäge schlitzen um die Spannung rauszubekommen. Sinnvoll ja; ich musste mehrmals ansetzen weil es den Schlitz immer wieder zusammendrückte und das Sägeblatt klemmte. Endlich durch, aber nix ging! Der zweite Schlitz war einfacher, man konnte das kleinere Teilstück mit etwas Gewalt rausnehmen und auch das grössere liess sich mit etwas "gut zureden" (Kunststoff mit Durchschlag und Hammer lockern!!) entnehmen.
Aber der neue Sensor wollte nicht rein. Nach einer Schmirgelattacke gegen den Rost in der Bohrung funktionierte es ganz einfach. Der neue ist jetzt mit Loctite 222 eingesetzt. Das hält nix, dichtet aber gegen Wasser. DER wurde natürlich nicht mehr kaputt bis ich das Auto verkaufte.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

der niederrheiner
Beiträge: 384
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von der niederrheiner » Mo 26. Mär 2018, 18:37

Das liest sich alles, als wenn du den Sensor und die Schraube einfach erstmal drin lässt und abwartest.


Stephan

Franz Gans
Beiträge: 65
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 17:30

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von Franz Gans » Mo 26. Mär 2018, 21:58

der niederrheiner hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 18:37
Das liest sich alles, als wenn du den Sensor und die Schraube einfach erstmal drin lässt und abwartest.
Stephan
Worauf soll er warten? Bis das undicht wird und Oel austritt?
Das liesse mir keine Ruhe, zumal die passenden Vorschlaege schon auf dem Tisch sind (Larsi). Der Sensor
haengt wahrscheinlich nur in seinem O-Ring im Gehaeuse des HAG und sollte wenigstens so weit herausgezogen
werden, dass man ihn leicht drehen kann um die abgerissene Schraube packen zu koennen. Normal ist das
uebrigens nicht, dass die abreisst. Da koennte "Faeulnis" im Spiel sein. Also den Stumpf entsprechend verarzten,
bevor man ihm grob kommt.

Viele Gruesse
Karl-Heinz

der niederrheiner
Beiträge: 384
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von der niederrheiner » Di 27. Mär 2018, 11:31

Klar, er kann ja das bisken Draht (_gerd) und Plastik rausfummeln. Wenn der allerdings undicht wird, dann muß er sich ja auch gelockert haben (die Schraube hält denn doch so seitlich nur in Position?) und man kann's angehen.


Stephan

Benutzeravatar
pbjohannes
Beiträge: 15
Registriert: Do 20. Nov 2014, 08:02
Modell: r 1150 gsa aus 2002
Wohnort: Duisburg

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von pbjohannes » So 15. Apr 2018, 08:31

musste tatsächlich ausgebohrt werden. Hab ich allerdings machen lassen. Hab mich nicht getraut da zu bohren, zumal ich auch nicht die richtigen Bohrer dafür habe. Der Sensor konnte dann auch mit entsprechender Nuss rausgedrückt werden.
Das Gewinde wurde nachgeschnitten.
Ich hoffe das wars jetzt für die nächsten 100000 km. Ich finde die Bremsscheibe hat lange gehalten.

Danke für die Tipps.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1867
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von Larsi » So 15. Apr 2018, 08:45

Beim nächsten mal einfach den Sensor sitzen lassen ;)
Gruß Lars
Bild

:+

der niederrheiner
Beiträge: 384
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: ABS Sensor Hinterrad

Beitrag von der niederrheiner » Mo 16. Apr 2018, 20:56

Sach ich doch. . .


Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder