Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
Rheinländer
Beiträge: 41
Registriert: Di 5. Jan 2016, 15:25
Modell: R1100RS

Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Rheinländer » Mo 18. Jun 2018, 18:13

Die R1100RS ist verkauft und schon Entzugserscheinungen. Ich würde mir gerne wieder einen Boxer zulegen und schwanke zwischen 2 Motorrädern.

1. Eine R1200Gs, 105 PS, mit ESA und allem was gut und teuer ist, EZ 2008
2. Eine R1150GS Rennkuh, ca. 110 PS und Fahrwerk vom feinsten ( Öhlins ), 17 Zoll Radsatz, EZ 2005

beide machen einen gepflegten Eindruck, die 1. aus zweiter Hand, die Rennkuh aus erster Hand, Laufleistung beide zwischen 40 und 50.000 km,
Preis je 7.500,-- ohne Verhandlung.

Und nun, was raten die Experten ?

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Mo 18. Jun 2018, 19:02

Völlig subjektiv von einem 1150-Fan:
Ich würde die Rennkuh nehmen.

Aber:
Probefahren!!
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

backsbunny
Beiträge: 54
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
BMW R 1200 ST BJ.2005
Wohnort: Essen

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von backsbunny » Mo 18. Jun 2018, 19:32

Meine R1150R machte Schwierigkeiten, die R1200ST macht Probleme. Ich würde auch die ältere wählen.

Ganz unmassgeblich.

Christian.

Benutzeravatar
GStreiber
Beiträge: 46
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 20:16
Modell: R1150GS Adv.
R850R
Wohnort: Nürnberg

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von GStreiber » Mo 18. Jun 2018, 19:32

1150


Grüße aus Franken
Hajo
Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Grüße aus Franken
Hajo

der niederrheiner
Beiträge: 472
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von der niederrheiner » Di 19. Jun 2018, 21:53

Die 1150er wäre die einzige 4V GS bei der ich überlegen könnte das Wort „schön" zu verwenden. . .


Gut, die 1150er ADV ist eben das Sahnehäubchen. . .


Stephan

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Di 19. Jun 2018, 22:07

der niederrheiner hat geschrieben:
Di 19. Jun 2018, 21:53
...
Gut, die 1150er ADV ist eben das Sahnehäubchen. . .
*hust*
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

der niederrheiner
Beiträge: 472
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von der niederrheiner » Di 19. Jun 2018, 22:08

Schweig!


Stephan

alfafhe
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:39

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von alfafhe » Di 19. Jun 2018, 23:18

Hallo,

Also ich fahre seit März 2017 eine ähnliche 1150 er, allerdings von Rösner & Rose.
Gleiche Leistungsdaten wie die Rennkuh.
Würde sie für keine 1200er wieder hergeben.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Di 19. Jun 2018, 23:21

der niederrheiner hat geschrieben:
Di 19. Jun 2018, 22:08
Schweig!

Stephan
Nur weil ich recht habe? :mrgreen:
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
kboe
Beiträge: 326
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 01:16
Modell: R 1100 RS Bj. 1993
Wohnort: Nähe Wien

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von kboe » Mi 20. Jun 2018, 22:26

Die schönste ist sowieso meine, äääätsch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
kboe

der niederrheiner
Beiträge: 472
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von der niederrheiner » Fr 22. Jun 2018, 22:41

Larsi hat geschrieben:
Di 19. Jun 2018, 23:21
der niederrheiner hat geschrieben:
Di 19. Jun 2018, 22:08
Schweig!

Stephan
Nur weil ich recht habe? :mrgreen:
Nein. Weil du nicht hinschaust.

Die 12er hatten von Anfang an keine Design-Linie, nur 'n Sammelsurium. Anfangs nekische möchte-gern-Alublenden und danach konnte ich nicht mehr hingucken.

Es wurde, wie bei bei DUCATI einfach 'ne „Plastetüte" über den Kram gezogen. Fertig.

Als ich diese Triumph im GS-Stile gesehen hab, damals als die neu war, dachte ich „Danke. Dagegen wirken die 1150er schön." Was für ein Draht- und Rohrverhau. . .


Stephan

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Fr 22. Jun 2018, 22:57

der niederrheiner hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 22:41
Larsi hat geschrieben:
Di 19. Jun 2018, 23:21
Nur weil ich recht habe? :mrgreen:
Nein. Weil du nicht hinschaust.
...

Soso ...

Ich habe mich für die 1150er (Rennkuh) ausgesprochen.
Lediglich deinem Posting, die 1150 ADV sei das Sahnehäubchen, widerspreche ich.
Die schönere Sitzbanklinie der ADV wird schon von Mantaschnabel und Wintergartenscheibe konterkariert und die fast immer dazugekauften Extras Hamsterbackentank, Klempnersturzbügel und Wellblechkoffer samt Halterung in Form einer Aufputzverrohrung lassen die ADV zu einer Karrikatur der schönen R1150GS verkommen.

:mrgreen:
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2445
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von gerd_ » Sa 23. Jun 2018, 09:45

Hi
Larsi hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 22:57
Die schönere Sitzbanklinie der ADV wird schon von Mantaschnabel und Wintergartenscheibe konterkariert und die fast immer dazugekauften Extras Hamsterbackentank, Klempnersturzbügel und Wellblechkoffer samt Halterung in Form einer Aufputzverrohrung lassen die ADV zu einer Karrikatur der schönen R1150GS verkommen.
Stimmt, deshalb war dem Mantaschnabel abzubauen meine erste Aktion nachdem ich die GSA geliefert bekam. Sturzbügel und somit auch die Klempnerversion halte ich nach wie vor für mehr als flüssig und auch die Wellblechkisten haben mich nicht begeistert.
Einzig der Hamstertank musste es sein und der Wintergarten war dran und hat Vor- und Nachteile (man wird weniger nass, doch es ist laut und falls es heiss ist erreicht Dich kein Lüftchen).
Vergessen hast Du, dass man die GSA auch noch tieferlegen könnte und die nicht vorhandene Linie dann zum "umgefallenen Klavier" mutiert.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Rheinländer
Beiträge: 41
Registriert: Di 5. Jan 2016, 15:25
Modell: R1100RS

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Rheinländer » Sa 23. Jun 2018, 10:46

So, kurzer Zwischenbericht.
Die Rennkuh ist weg, einen Tag zu lange überlegt :( und die 1200 GS war mir suspekt, beide Zylinderdeckel ordentlich verkratzt, aber angeblich nur Umfaller, aber die Riefen passten nicht dazu...
Ist vielleicht gar nicht so schlimm, kann ich noch mal in Ruhe überlegen, welcher Boxer der richtige ist, habe ja noch was vierzylindriges zum fahren.
Vorab erstmal vielen Dank für die Tipps.

der niederrheiner
Beiträge: 472
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von der niederrheiner » Mo 25. Jun 2018, 23:02

Und, inwiefern entschuldigen diese „Mängel" jetzt das Plastetütendesign der 12er Reihe, gerd/larsi?

Gar nicht. Eben.


Stephan

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Mo 25. Jun 2018, 23:08

der niederrheiner hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 23:02
Und, inwiefern entschuldigen diese „Mängel" jetzt das Plastetütendesign der 12er Reihe, gerd/larsi?

Gar nicht. Eben.


Stephan
Ich mag ja mit Blindheit geschlagen, aber ... Wer außer dir schreibt denn von der 12er?
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

der niederrheiner
Beiträge: 472
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von der niederrheiner » Mo 25. Jun 2018, 23:12

Der Threaderöffner?!?


Stephan

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Mo 25. Jun 2018, 23:16

Deinen geistigen Höhenflügen kann ich nicht folgen.

Ich finde die 12er Kacke und die 1150ADV ist auch ein hässlicher Haufen.
War das jetzt verständlich?
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2445
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von gerd_ » Di 26. Jun 2018, 09:53

Hi
Zustimmung für Larsi
Auch ich finde die 12er Kacke und die 1150ADV war mit einigen überflüssigen "Mantabauteilen" ausgestattet bzw. zu haben.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

alfafhe
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:39

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von alfafhe » Di 26. Jun 2018, 09:57

Jungs,

Das ist zum Glück Geschmacks Sache. Mir gefällt immer noch die Mischung am besten:
Unten Rockster ( schöner schwarzer Motor)
Vorne GS

Und hinten das Adventure Heck ohne alles.

Ja ich weiß, nur weil das meine ist. Aber die hab ich ja gekauft, weil sie mit gefällt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

ADVBiker
Beiträge: 101
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 12:36
Modell: 1150 GSA, zum 3.

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von ADVBiker » Fr 29. Jun 2018, 19:01

Larsi hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 23:16

Ich finde die 12er Kacke und die 1150ADV ist auch ein hässlicher Haufen.
War das jetzt verständlich?


He, he, he, bei der 12er stimme ich Euch bedingungslos zu, aber bei der 1150er ADV absolut nicht !!! :P :evil:
Obwohl, ich kann Euch schon verstehen, für "kurzbeinige" muss die ADV ja hässlich sein, da sie das Drumm schliesslich nicht "besteigen" können.... Hi, hi, hi.... :lol:

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1952
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von Larsi » Fr 29. Jun 2018, 21:46

ADVBiker hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 19:01
... muss die ADV ja hässlich sein, da sie das Drumm schliesslich nicht "besteigen" können.... Hi, hi, hi.... :lol:
Meine 1150 hat eine Sitzhöhe von 93cm ... jetzt kommst du mit deiner tiefen Ättwenntscha. :flower:
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

ADVBiker
Beiträge: 101
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 12:36
Modell: 1150 GSA, zum 3.

Re: Entscheidungshilfe R1150GS Rennkuh oder R1200GS

Beitrag von ADVBiker » Mo 2. Jul 2018, 19:05

Larsi hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 21:46
Meine 1150 hat eine Sitzhöhe von 93cm ... jetzt kommst du mit deiner tiefen Ättwenntscha. :flower:


Wat? So tief ist Deine? :P Kommt meine locker hin.... :lol: ..... meine Attwenntscher :flower:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder