Felgenumbau für R1100r

Alles zur Technik der 1100er & 850er Boxermodelle.
Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1991
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Larsi » Sa 15. Dez 2018, 17:47

Geh zum Prüfer und frag was er dir einträgt.
Man kann vieles machen. Der Reifen lässt sich auf der Felge montieren.

Bei der 1100/1150 gehört der 150 auf 4", der 160 auf 4,5", der 170 auf 5" und der 180 auf 5,5".
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
Alfaone79
Beiträge: 84
Registriert: So 8. Okt 2017, 09:37
Modell: R1100R Bj.99
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Alfaone79 » So 30. Dez 2018, 14:38

Hallöchen,
Es hat sich schon wieder ein neues Problem aufgetan.
Meine Bremsscheiben passen garnicht auf die 1150er Vorderradfelge. Gibt es diese auch mit schwimmend gelagerten Scheiben?


Gruß Christoph

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1991
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Larsi » So 30. Dez 2018, 15:02

Die Scheiben vom 1100/1150er Speichenrad passen für deinen Umbau.
5mm Dicke, 305mm Durchmesser ... zB von der 1100/1150GS.
Diese Scheiben werden mit Hülsen und Federscheiben (halb)schwimmend montiert.
https://www.ebay.de/itm/KIT-5-SPACER-BR ... .l4275.c10

Müsste es im Zubehör mit diesem Zubehör geben, zB von TRW oder Brembo.

TRW hat auch schwimmende Scheiben (MSW200):
https://www.trwaftermarket.com/de/catal ... odelId=681
Gruß Lars
Bild

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
Thomasjung
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 07:45
Modell: BMW K 1200 RS Typ 589
BMW R 850 R Typ 259 Bj 1999 ohne ABS
Wohnort: Tholey

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Thomasjung » Fr 11. Jan 2019, 07:59

Hallo,
mein Name ist Thomas Jung, ich komme aus dem Saarland und fahre als Alltagsmoped eine R850R. ca 20000km im Jahr. Es ist ein tolles Moped. Was mich aber stört ist, dass es bei der Wahl des Hinterreifens 160/60 ZR 18 keine große Auswahl gibt.
Ich habe mir deshalb auch wie mein Vorredner eine Hinterradfelge der K 1200RS Typ 589 in der Größe 5x17 besorgt, und möchte diese mit der Reifengröße 170/70 ZR 17 fahren.
Ich habe im Vorfeld schon mal mit dem TÜV Prüfer gesprochen. Er fâhrt selbst GS und würde mir die Felge auch eintragen wenn ich ein Gutachten oder eine Kopie des Fahrzeugscheins mit entsprechender Eintragung oder ähnliches hätte.Es geht erst mal nur um die Hinterradfelge.
Hat das hier schon mal jemand gemacht und könnte mir helfen?
Vielen Dank und Gruß aus dem Saarland
Thomas

Benutzeravatar
Alfaone79
Beiträge: 84
Registriert: So 8. Okt 2017, 09:37
Modell: R1100R Bj.99
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Alfaone79 » Fr 11. Jan 2019, 10:01

Hallo, Thomas
Hast du eine 5,0“oder 5,5“ Hinterradfelge?


Gruß Christoph

Benutzeravatar
Thomasjung
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 07:45
Modell: BMW K 1200 RS Typ 589
BMW R 850 R Typ 259 Bj 1999 ohne ABS
Wohnort: Tholey

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Thomasjung » Fr 11. Jan 2019, 19:36

Ich habe eine 5 Zoll Felge 5x17
Der passende Reifen wäre dann 170/70 ZR 17 :thumb: :thumb:

teileklaus
Beiträge: 1503
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von teileklaus » Fr 11. Jan 2019, 21:40

Falsch.
richtige wäre 170/60 R17
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Thomasjung
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 07:45
Modell: BMW K 1200 RS Typ 589
BMW R 850 R Typ 259 Bj 1999 ohne ABS
Wohnort: Tholey

Re: Felgenumbau für R1100r

Beitrag von Thomasjung » So 13. Jan 2019, 00:49

Ja klar natürlich 170/60 ZR 17 :thumb:

Antworten