Getriebegehäusedeckel eines M97 Getriebes mit dem eines M94 ersetzen?

Alles zur Technik der 1100er & 850er Boxermodelle.
Antworten
tamasgal
Beiträge: 12
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 09:11

Getriebegehäusedeckel eines M97 Getriebes mit dem eines M94 ersetzen?

Beitrag von tamasgal » So 6. Okt 2019, 18:58

Hi Leute,

ich habe ein M97er Getriebe mit einem gebrochenen Gehäuse am vorderen Teil (im Reparaturhandbuch als "Getriebedeckel" bezeichnet).
Weiss jemand ob das Gehäuseteil eines M94 Getriebes passen würde? Wenn nicht, muss ich wohl in "Suche" eine Anzeige aufgeben...

Vielen Dank!
Tom
Zuletzt geändert von tamasgal am Mo 7. Okt 2019, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.

tamasgal
Beiträge: 12
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 09:11

Re: Getriebegehäusedeckel eines M97 Getriebes mit dem eines M94 ersetzen?

Beitrag von tamasgal » So 6. Okt 2019, 19:48

Ich habe Explosionszeichnungen mit Teilenummern gefunden, die sind jedenfalls unterschiedlich, also gehe ich davon aus dass es nicht funktioniert. Hätte ja evtl. Glück haben können ;)

Eine andere Frage dann an die Experten, die sich mit dem Innenleben des Getriebes auskennen: was muss ich alles ersetzen wenn ich den Deckel abnehme? Auf der Zeichnung sehe ich das Lager für die Eingangswelle und noch mindestens zwei "Mulden" die nach Lagersitzen oder sowas aussehen.
Kann man den Deckel einfach abziehen und ersetzen oder muss ich da auf jeden Fall Gewalt anwenden und anschließend Lager ersetzen?

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2696
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Getriebegehäusedeckel eines M97 Getriebes mit dem eines M94 ersetzen?

Beitrag von gerd_ » Mo 7. Okt 2019, 09:52

Hi
Nachdem im deckel Lagersitze sind würde ich nicht mal versuchen M94 gegen 97 zu tauschen.
Und wenn ich ein Getriebe aufmache, dann wird es gleich komplett durchgesehen. Hast Du es noch nie gemacht oder warst nicht wenigstens dabei, dann würde ich die Finger davon lassen und es einem anvertrauen der es kann und die geeigneten Messwerkzeuge hat (z.B. "Der Bonner")
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

tamasgal
Beiträge: 12
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 09:11

Re: Getriebegehäusedeckel eines M97 Getriebes mit dem eines M94 ersetzen?

Beitrag von tamasgal » Mo 7. Okt 2019, 11:11

Danke Gerd!
Ich habe bereits mehrere Getriebe aufgemacht aber noch nie eines von BMW und war mir zuerst auch unsicher was mich darunter erwartet, aber die Explosionszeichungen haben selbstverständlich geholfen. Ich werde dann natürlich die Spezialisten ranlassen wenn ich nicht weiterkomme :)
Mir ging es primär um die Frage ob man gewisse Teile (Lager) definitiv ersetzen muss wenn man den Deckel abnimmt, weil man sie z.B. nicht ohne Beschädigung aus den Sitzen bekommt etc., aber das werde ich dann sehen.

Antworten