Benzinfleck nach dem Abstellen

Alles zur Technik der 1100er & 850er Boxermodelle.
Antworten
KalleLIP

Benzinfleck nach dem Abstellen

Beitrag von KalleLIP » Sa 29. Sep 2018, 12:36

Moin , seit neuestem habe ich morgens immer einen Benzinfleck unter meiner 1100er. Der Sprit kommt aus dem etwas dickeren von beiden Ablaufschläuchen vom Tank zur Fußraste und es tropft auch noch nach einem Tag Standzeit. Hat jemand eine Idee warum das jetzt auftritt und bisher nicht ?

Leider ist es mir nicht gelungen mit der -Bild einfügen Funktion- ein Bild hochzuladen, warum auch immer.

Gruß KalleLIP

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2490
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Benzinfleck nach dem Abstellen

Beitrag von gerd_ » Sa 29. Sep 2018, 13:39

Hi
Wahrscheinlich ist einer der Schläuche, entweder der Belüftungs- oder der Wasserablauf im Tank porös/ beschädigt und es sickert Sprit durch.
Dicker ist keiner der 3 (+ Batterieentlüftung). Die kommen alle von der gleichen Rolle.
Bilder kannst Du nicht hochladen sondern nur darauf verlinken wenn sie irgendwo bereits hochgeladen sind. Auf diese Weise wird der PB-Server nicht mit teilweise gigantischen Bilddateien zugemüllt.
Manchmal hilft es die Rubrik "Hinweise & Ankündigungen" zu lesen.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

KalleLIP

Re: Benzinfleck nach dem Abstellen

Beitrag von KalleLIP » Sa 29. Sep 2018, 14:36

Alles klar, Danke für den Tip, also Fehlersuche im Tankinneren.

Gruß KalleLIP

KalleLIP

Re: Benzinfleck nach dem Abstellen

Beitrag von KalleLIP » Do 11. Okt 2018, 11:28

So , ich bin endlich dazu gekommen, den Tank runter zu nehmen. Alle innenliegenden Schläuche sind allerdings ohne erkennbaren Schaden. Nun denn ich tausche trotzdem Alle aus + Benzinfilter , jetzt wo ich Alles offen liegen habe. Danach werden wir sehen. Ich werde berichten.

Gruß Kalle

KalleLIP

Re: Benzinfleck nach dem Abstellen

Beitrag von KalleLIP » Do 25. Okt 2018, 14:58

So, es hat etwas gedauert , aber ich bin nun endlich zum Austausch der Schläuche und des Benzinfilters gekommen. Alles wieder zusammengebaut und Probe gefahren. Sie ist nun wieder dicht.
Danke für die Tips und Allen eine unfallfreie Restsaison(ein paar halbwegs schöne Tage kommen ja vllt. noch)

Ich habe mich jedoch entschieden die RS wieder abzugeben. Ich bin mit meinen 194cm einfach zu Groß für die Maschine und das Gefühl des mit der Maschine eins zu sein will sich auch nach 3000km einfach nicht einstellen.

Aus diesem Grund werde ich mich auch aus diesem Forum verabschieden, da ich ein ``nicht Boxer`` Modell im Auge habe, mit der ich im nächsten Jahr die Strassen unsicher machen möchte. Euch Allen hier noch viel Spaß und regen Austausch.

Antworten