R1100RS: Seltsame Kombination - fehlerhafte Tankanzeige und schlechte Gasannahme

Alles zur Technik der 1100er & 850er Boxermodelle.
Antworten
Kalle64
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:40
Modell: R1100RS
Wohnort: Krs. SHG

R1100RS: Seltsame Kombination - fehlerhafte Tankanzeige und schlechte Gasannahme

Beitrag von Kalle64 » Sa 20. Okt 2018, 18:25

Hallo liebe Community,

bei meiner R1100RS von 96 habe ich seit letztem Wochenende eine etwas seltsame Fehlererscheinung in einer Kombination. Beides hat - für mich gefühlt - gleichzeitg begonnen.

a) Zum einen zeigt die Tankanzeige volle zehn Balken, obwohl der Tank schon halb leer ist. Zehn Balken hatte ich sonst auch nicht, selbst nach Volltanken. (Ich weiß, dass das bauartbedingt so ist - hat mich nie gestört.) Hin und wieder zeigt die Anzeige auch wieder den Realwert an, dann eben auch wieder volle zehn Balken.
b) Die Gasannahme ist teilweise schlecht, insbesondere bei Kurvenfahrt. Beim Losfahren nach Kaltstart ist es fast wie falsche Synchronisation. Wenn der Motor warm ist, geht es wieder.

Ich habe noch nicht begonnen nach der möglichen Fehlerursache zu suchen. In der Winterpause wollte ich ohnehin den Benzinfilter ersetzen, also der Tank kommt sowieso runter.

Daher meine Fragen im Vorfeld:
Hatte das schonmal jemand?
Wie wird eigentlich der Füllstand im Tank gemessen? Ist das eine Art Glocke?
Kann das mit einer schlechten Spritversorgung zusammenhängen?

... bin für jeden Tipp danklbar.


Karlheinz

Benutzeravatar
kboe
Beiträge: 349
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 01:16
Modell: R 1100 RS Bj. 1993
Wohnort: Nähe Wien

Re: R1100RS: Seltsame Kombination - fehlerhafte Tankanzeige und schlechte Gasannahme

Beitrag von kboe » Sa 20. Okt 2018, 19:47

Nach meiner Erfahrung sind für die falsche Füllstandsanzeige die beiden Schläuche verantwortlich, die vom Tankdeckel nach unten gehen. Das ist einmal der Überlauf im Tank selber und zum Anderen der Wasserablauf vom Verschluss.
Der Schwimmer, der den Bezinstand anzeigt ist ein Arm, der drehbar gelagert nach oben und unten schwenkt mit dem Spritpegel.
Die beiden Schläuche streifen tlw. am Schwimmerarm und verhindern so zumeist das vollständige Aufschwimmen für 10 Balken.

Nach deiner Beschreibung würde ich vermuten, dass im Tank ein Schlauch geplatzt ist. Was man so hört, passiert das ja durchaus, wenn der Benzinfilter verstopft ist. Und damit würde dann ein Schuh draus.....

In den Tank würde ich jedenfalls mal einen Blick reinwerfen :thumb:

Gruß
kboe

Antworten