R1100R geht bei warmen Motor aus

Alles zur Technik der 1100er & 850er Boxermodelle.
Antworten
Thailänder
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:05

R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von Thailänder » Di 13. Nov 2018, 15:14

Guten Tag ich bin neu hier im Forum. Ich fahre eine BMW R 1100 R und habe das Problem ,dass die Karre sobald sie warm ist auf einmal ausgeht. Nachdem sie abgekühlt ist springt sie ohne Mucken wieder an. Das letzte Mal als sie plötzlich aus ging habe ich zwei kalte Zündkerzen rein geschraubt und siehe da sie sprang sofort wieder an ging aber nach knapp 3 km wieder aus. Hat jemand von euch einen Rat was das wohl sein könnte.

teileklaus
Beiträge: 1696
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von teileklaus » Di 13. Nov 2018, 16:56

Hallo, verantwortlich kann sein was mit der Zeit warm wird. Was kannst du prüfen oder tauschen? außer Zündkerzen?
Zuletzt geändert von teileklaus am Di 13. Nov 2018, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
viel Grüße, Klaus

Thailänder
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:05

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von Thailänder » Di 13. Nov 2018, 17:44

Ich habe mit jemandem gesprochen der meinte es könnten die ventile sein,ein anderer sagte mir das es bestimmt der Hallgeber ist oder die zündspule.ich weiß nicht mehr weiter.

teileklaus
Beiträge: 1696
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von teileklaus » Di 13. Nov 2018, 18:35

Ventile "gehen" oder nicht, das halte ich für abwegig,
ich habe eine gebrauchte Zündspule und neue Hallgeberpatte da.
Entweder prüfen oder tauschen. Zündspulen koönnen aber erst mal gut getestet sein und dann trotzdem kaputt sein, wenn sie heiß werden, genauso wie Hallgeber.
viel Grüße, Klaus

Klaus_TBB
Beiträge: 16
Registriert: Do 7. Jun 2018, 22:04
Modell: R 80 RT / K 100 RT mit EML GT3
K 1100 RS / R 1100 S

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von Klaus_TBB » Di 13. Nov 2018, 18:38

Bei meiner K100 würde ich in so einem Fall (ich würde auch erst mal den Hallgeber verdächtigen)
den Deckel des Hallgebers abschrauben und Kältespray einpacken. Geht die Kiste aus und springt
nach Kältebehandlung des Hallis gleich wieder an so ist der Schuldige höchstwarscheinlich gefunden.

Inwieweit der Halli bei einer R1100R so auf die Schnelle erreichbar ist entzieht sich momentan
noch meiner Kenntnis, da ich erstens eine R1100S und zweitens meinen ersten 4V-Boxer noch nicht
lange habe ...

Gruß
Klaus

teileklaus
Beiträge: 1696
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von teileklaus » Di 13. Nov 2018, 18:43

Typisch für Hallgeber Defekte soll eine springende Drehzahlmessernadel sein-
Ich hab nen Hallgebertester in der Werkstatt und Hallgeber und Zündspule zum Test Einbau .
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Honigpeter
Beiträge: 409
Registriert: Do 22. Nov 2012, 13:39
Modell: 1150 GS Bj.03
Wohnort: nördl. von S, am höchsten Berg Deutschlands

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von Honigpeter » Mi 14. Nov 2018, 13:34

Deine Tankbelüftung funktioniert?

Denn wenn die Luft nicht so schnell nachströmt, wie Du Benzin verbrennst... :?
Also sobald sie stehen bleibt, den Tankdeckel öffnen und dann starten.
Geht der Motor an, weißt Du wo Du suchen mußt.
Liebe Grüße
Peter

...PS. suche böse Mädchen, denn die kommen überall hin
und das hat Vorteile beim Q Putzen... :D

leitwolf
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 17:12

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von leitwolf » Sa 26. Jan 2019, 17:38

Hallo! Ich hatte vor mehreren Jahren bei meiner R 850 R, BJ. 2000 (ist ja die kleinere Schwester der R 1100 R) das gleiche Problem. Die Ursache war ganz einfach, dass der Motor zu mager eingestellt war. Es gibt zwei unscheinbare messingfarbene Schrauben im Einspritztrakt, mit denen das Benzin-Luft-Gemisch eingestellt wird. Bevor du irgendwelche Teile tauschst, könntest du ja vielleicht einmal da ansetzen.
Liebe Grüße, Wolfgang

teileklaus
Beiträge: 1696
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: R1100R geht bei warmen Motor aus

Beitrag von teileklaus » Sa 26. Jan 2019, 17:50

@ leitwolf: Dann hate vl jemand Vergaser an die 850 er gebaut.. :+
warum sollte da magerer sein?
Die Messingfarbenen >Umluftschrauben machen weder Mager noch fett, wenn eine Lambdasonde verbaut ist..
Damit wird einfach mehr oder weniger Luft zugelassen.
Damit wird auch synchronisiert und die Drehzahl reguliert..
viel Grüße, Klaus

Antworten