Auspuff

Alles zur Technik der wassergekühlten 1200er Boxermodelle.
Antworten
traum
Beiträge: 2
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 17:14

Auspuff

Beitrag von traum » Mi 14. Feb 2018, 17:23

Hallo, ich habe eine R 1200 rLc Bj. 17. welches ist der beste Zubehörauspuff? Zweite Frage: wann öffnet die Auspuffklappe mit dem Originaltopf?
Wer Kann helfen?

Bastl-Wastl
Beiträge: 72
Registriert: Do 19. Jul 2012, 15:45

Re: Auspuff

Beitrag von Bastl-Wastl » Mi 14. Feb 2018, 18:13

Die Klappe ist meistens offen. Im TÜV relevanten Drehzahlbereich schließt sie.

Der Beste Topf?
Ein abendfüllendes Thema. Was ist die wichtig?

traum
Beiträge: 2
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 17:14

Re: Auspuff

Beitrag von traum » So 18. Feb 2018, 10:51

Hallo zusammen, mein Favorit wäre der LeoVince Edelstahltopf, leider hat der keine Zulassung für Euro 4. Ich möchte eine Topf haben der deutlich kleiner ist als der originale Riese. Die zweite Variante ist die Anlage von Remus ( Edelstahl ). Hat damit jemand Erfahrung?

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2237
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: Auspuff

Beitrag von gerd_ » So 18. Feb 2018, 15:19

Hi
So Du den Leo nimmst dann beklage Dich nicht über Knallen, Leistungsverlust, o.Ä. Das Einzige was der ziemlich gut kann ist laut sein.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

teileklaus
Beiträge: 1307
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Auspuff

Beitrag von teileklaus » So 18. Feb 2018, 18:58

lass es original.
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
sacker
Beiträge: 17
Registriert: Di 20. Mai 2014, 21:19
Modell: R1200GS LC Bj.03/2013
Wohnort: Altötting

Re: Auspuff

Beitrag von sacker » Di 20. Feb 2018, 07:09

Die K50 hat beim hochbeschleunigen einen richtig guten Sound, aber beim dahingleiten kann sie der alten K25 nicht das Wasser reichen.
Nur meine Meinung !
LG Martin
:thumb:

Dachdecker39
Beiträge: 10
Registriert: Do 22. Feb 2018, 14:56

Re: Auspuff

Beitrag von Dachdecker39 » Mi 28. Feb 2018, 15:57

Ich habe an meiner R einen Remus Endtopf verbaut :lol:
sieht sportlich aus, hört sich sportlich an und fährt auch sportlich.
Hab Ihn hier gekauft:
https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... mus-8.html

Ist echt ein geiles Teil bringt übelsten Fahrspaß :D

Bon Voyage
Beiträge: 29
Registriert: Do 7. Jul 2016, 19:19
Modell: 12er GS-A LC

Re: Auspuff

Beitrag von Bon Voyage » Sa 3. Mär 2018, 08:15

gerd_ hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 15:19
Hi
So Du den Leo nimmst dann beklage Dich nicht über Knallen, Leistungsverlust, o.Ä. Das Einzige was der ziemlich gut kann ist laut sein.
gerd
... das ist der wichtigst Hinweis, "Leistunugsverlust"
Angeblich steigern sie alle die Leistung, ... wenn man sich die Tests mit Leistungsprüfstand anschaut, ist genau das Gegenteil der Fall.
Meistens geht auch doch Drehmoment in den wichtigen Bereichen zwischen 3000 -5000 Umdrehungen hops.

Investiere das Geld lieber in sinnvolles Zubehör, oder einen neuen Helm :thumb:

Benutzeravatar
Uhle
Beiträge: 18
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 20:29
Modell: BMW R1150 RT, SUSUKI GN 250
Wohnort: 71711 Steinheim

Re: Auspuff

Beitrag von Uhle » Sa 3. Mär 2018, 09:49

Hallo Traum,
schon mal bei Zach-Auspuff geschaut. Handwerklich und Material sehr gut verarbeitet, Zulassung und preislich im Rahmen. Ich habe einen Zach-Auspuff an meiner R1150RT verbaut und bin seit 5 Jahre zufrieden. Die Lautstärke oder besser gesagt der Ton kann angepasst werden. Der Auspuff ist ohne zusätzliche Schalldämmasnahme zugelassen.
Mit freundlichem Gruß aus Steinheim an der Murr
Werner

teileklaus
Beiträge: 1307
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Auspuff

Beitrag von teileklaus » Sa 3. Mär 2018, 18:39

ich würde keinen Auspuff verbauen, der nicht mindestens die Daten des Originals topt.
viel Grüße, Klaus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brummel