Motorschutzbügel

Alles zur Technik der wassergekühlten 1200er Boxermodelle.
Antworten
Moselwusel
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 20:11

Motorschutzbügel

Beitrag von Moselwusel » Do 20. Jun 2019, 13:30

...
Zuletzt geändert von Moselwusel am Fr 20. Dez 2019, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

Moselwusel
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 20:11

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von Moselwusel » Mi 13. Nov 2019, 19:14

...
Zuletzt geändert von Moselwusel am Fr 20. Dez 2019, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2739
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von gerd_ » Sa 16. Nov 2019, 11:04

Hi
Wenn keiner etwas weiss ist es besser nicht zu antworten. Niemand, auch Du nicht, hätte etwas davon.
Dass man es nicht unbedingt weiss/wissen muss merkst du an Dir selbst.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

teileklaus
Beiträge: 1752
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von teileklaus » So 17. Nov 2019, 15:28

Oha nach 5 Beiträgen schon auf strammen Max machen und so ??
Das ist hier keine sofort und gleich = kostenlose Wissensdatenbank für alle unmöglichen " Probleme "

Wenn mir das ein Problem wäre, würde ich den Verkäufer dazu hören , ob das passt..
Kommt keine Antwort, ist das eben so. Dann kann man seine "Probleme" nicht anderen aufdrücken.. erledigt.
viel Grüße, Klaus

der niederrheiner
Beiträge: 720
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von der niederrheiner » So 17. Nov 2019, 21:18

Und wenn wir hier die Antwort nicht kennen, wäre es schon mal 'n guter Zug und die Lösung mitzuteilen. Vielleicht kann dann man jemandem mit dem Wissen weiterhelfen.


Stephan

Moselwusel
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 20:11

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von Moselwusel » Fr 20. Dez 2019, 17:01

teileklaus hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 15:28
Oha nach 5 Beiträgen schon auf strammen Max machen und so ??
Das ist hier keine sofort und gleich = kostenlose Wissensdatenbank für alle unmöglichen " Probleme "

Wenn mir das ein Problem wäre, würde ich den Verkäufer dazu hören , ob das passt..
Kommt keine Antwort, ist das eben so. Dann kann man seine "Probleme" nicht anderen aufdrücken.. erledigt.
Die Sache mit dem "Strammen Max" ist nicht mein Problem! Wenn nach drei Monaten keine Antwort kommt, dann ist das Thema erledigt! Sparen Sie sich ihr Gelaber! Danke

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2739
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von gerd_ » Fr 20. Dez 2019, 22:34

Hi
So ein A....(absonderlicher Typ)
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

der niederrheiner
Beiträge: 720
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von der niederrheiner » Sa 21. Dez 2019, 09:39

Moselwusel hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 17:01

Die Sache mit dem "Strammen Max" ist nicht mein Problem! Wenn nach drei Monaten keine Antwort kommt, dann ist das Thema erledigt! Sparen Sie sich ihr Gelaber! Danke
WoW! Echt diplomatisch. Da hilft man doch gerne. . .


Stephan

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 439
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 23:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von Buetti » Sa 21. Dez 2019, 11:12

Da könnte man(n) doch glatt den Sand in den Kopf stecken :shock:
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

teileklaus
Beiträge: 1752
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von teileklaus » Sa 21. Dez 2019, 11:57

egal, sicher wenn drei Monate nichts kommt, ist keine nennenswerte Anteilnahme oder Erfahrung damit. Was soll einer dazu dann sagen.
Dann beleidigt auszuteilen, ist aber nicht gerade toll, gerade wenn man sich mit 5 Beiträgen irgendwo meldet, um schnell eine Antwort zu bekommen.
Dann alles löschen, klar. Motorschutzbügel schaut man sich an oder fragt bei einem Neuen Modell den Hersteller ob und wie das passt.
Gerade Motorschutzbügel werden ja kontrovers über ihren Nutzen diskutiert. Ein Bild hilft vl auch den Leuten die gerade das Modell nicht kennen..
egal wäre vl auch zu viel Aufwand sich auch noch darum zu kümmern..
erledigt ohne nachzutreten, ich hab mich bemüht. Nachdem alles Änfängliche gelöscht wurde, ist es eher ein mit Verlaub Furz geworden, stinkt noch etwas in der Bude, aber Fenster auf und raus.
Gruß Klaus
viel Grüße, Klaus

Franz Gans
Beiträge: 249
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 18:30

Re: Motorschutzbügel

Beitrag von Franz Gans » Sa 21. Dez 2019, 23:59

gerd_ hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 22:34
So ein A....(absonderlicher Typ)
Ich hatte es auf den _Lippen_ ;-)

VIele Gruesse
Karl-Heinz

Antworten