bmw dauertest

Alles zur Technik der wassergekühlten 1200er Boxermodelle.
Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2441
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: bmw dauertest

Beitrag von gerd_ » Fr 1. Dez 2017, 22:41

Hi
Honigpeter hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2017, 13:53
...nur als kleine Ergänzung, weil ich weiß, dass Gerd es gern genau mag... ;)
Es heißt Pitotrohr nach Henri Pitot. :flower:
Mea culpa, so ist es. Ich war geistig bei den depperten Tabellen
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1633
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: bmw dauertest

Beitrag von Quhpilot » Sa 2. Dez 2017, 09:55

...unglaublich was man hier lernt....Danke Gerd. (...und Peter). :thumb:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Adriano
Beiträge: 16
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:21
Modell: R 1200 RS

Re: bmw dauertest

Beitrag von Adriano » Sa 2. Dez 2017, 18:35

:arrow:

rthotn
Beiträge: 38
Registriert: Di 3. Mär 2015, 10:03
Modell: R60/7, R1200 GS

Re: bmw dauertest

Beitrag von rthotn » Mo 12. Feb 2018, 19:48

Hallo.
Letzte Woche habe ich den Luftfilter von BMW durch einen K&N Luftfilter ersetzt.
Dabei stellte ich fest dass sich wieder die linke Tankverkleidung nicht abnehmen läßt.
Wieder war es die selbe Schraube bei der sich die Mutter mitdrehte.
Bei BMW haben sie den Schraubenkopf abgeflext da ich selbst keine Flex habe.
Vorsicht beim Flexen, gut kühlen.
Gruß
Thotn.

rthotn
Beiträge: 38
Registriert: Di 3. Mär 2015, 10:03
Modell: R60/7, R1200 GS

Re: bmw dauertest

Beitrag von rthotn » Mo 12. Feb 2018, 20:12

Hallo.
Es ist die rechte Seite, sorry.

Gruß thotn.

Dachdecker39
Beiträge: 10
Registriert: Do 22. Feb 2018, 14:56

Re: bmw dauertest

Beitrag von Dachdecker39 » Mi 28. Feb 2018, 11:21

wobei ich jedoch finde, dass die meisten BMW Motorräder relativ resistent sind.
Vor Allem die Älteren Modelle haben mir bislang nie zu Denken gegeben.

Benutzeravatar
ThomasTourenfahrer
Beiträge: 3
Registriert: Do 10. Jul 2014, 13:18
Modell: R1200 GS LC K50 (EZ 5/2014)
Wohnort: 1634x Landkreis Barnim, 25km nördlich Berlin

Re: bmw dauertest

Beitrag von ThomasTourenfahrer » Di 4. Sep 2018, 04:36

Nur kurzes Update
R1200 GS LC K50 in 5/2014 neu gekauft. Produktion 11/2013. Aktuell 53Tkm gefahren.

Probleme: keine

Gruß TT
Je älter ich werde desto schneller war ich früher ! :-)

Benutzeravatar
GSA1
Beiträge: 292
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 21:07
Modell: R1200GSA-LC
Wohnort: 3240 Mank

Re: bmw dauertest

Beitrag von GSA1 » Fr 7. Sep 2018, 07:08

125tkm GELAUFEN!!

RDC durch wiederholtes Neuanlernen wieder in Funktion!

Auspuffklappe mit viel Rostlöser und Keramikpaste wieder in Funktion!

Abnutzung der Griffe durch https://www.ebay.de/itm/35mm-Rutschfest ... 2467252171
Eingestellt!!

Sie Läuft und Läuft!!

LG
Bertl
Der Weg ist das ZIEL :thumb: Gelände-Straße-Abenteuer

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 22
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 11:29
Modell: R1200 GS LC Bj 2016
Wohnort: Zollernalb

Re: bmw dauertest Schrumpfschlauch

Beitrag von Wolle » So 9. Sep 2018, 21:00

Hallo Bertl,

Das mit dem Schrumpfschlauch auf den Griffgummi ist ja wirklich eine geniale Idee. Ich hätte da noch eine Frage .Hast Du die Dinger selbst draufgemacht ? Über die Alten ? Müsste ja eigentlich mit einem Föhn zu machen sein? Müssten ja sicher auch eine Weile halten, Muss man beim Zuschneiden in Achsialrichtung etwas zugeben? Auf eine Antwort wäre ich sehr gespannt. Gratulation auch für die 125000 Km. Dein Beitrag macht zuversichtlich.
Gruss Wolle.

Benutzeravatar
GSA1
Beiträge: 292
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 21:07
Modell: R1200GSA-LC
Wohnort: 3240 Mank

Re: bmw dauertest

Beitrag von GSA1 » So 9. Sep 2018, 22:10

Selbst mit dem Heissluftföhn über die ABGENUTZTEN Griffe montiert!

In der Länge ca 2-3mm zugegeben.

Halten jetzt schon 35tkm!

LG
Bertl
Der Weg ist das ZIEL :thumb: Gelände-Straße-Abenteuer

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2441
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: bmw dauertest

Beitrag von gerd_ » Mo 10. Sep 2018, 07:47

Hi
Meine halten seit 6 Jahren/65Tkm. Mir war der Durchmesser zu gering und so habe ich zuerst einen Rippengummi herumgewickelt und den dann mit dem Schrumpfschlauch fixiert. Zu meiner Verwunderung funktionieren die Heizgriffe.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Antworten