Leistung Wasserboxer

Alles zur Technik der wassergekühlten 1200er Boxermodelle.
Antworten
ralfr1200r
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 07:18

Leistung Wasserboxer

Beitrag von ralfr1200r » Fr 6. Okt 2017, 10:19

Gibt es Bremsdiagramme im Vergleich offene Variante (125 PS) zur gedrosselten Ausfühung (107 PS)?
Hier würde mich insbesondere die Drehmomentkurve interessieren.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1822
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Leistung Wasserboxer

Beitrag von Larsi » Fr 6. Okt 2017, 13:40

???

Ich kenne nur die 125PS-Version.
Gedrosselte Varianten sind mir nicht bekennt.
Was sollen das für Moppeds sein?
Gruß Lars
Bild

:+

Benutzeravatar
lutzb
Beiträge: 46
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:42
Modell: R1200GS (K50)
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Leistung Wasserboxer

Beitrag von lutzb » Fr 6. Okt 2017, 16:53

Ein Bremsdiagramm?
Was hat den ein Bremsdiagram mit der Leistung des Motorrads zu tun?
Solche Diagramme werden doch für unterschiedliche Bereifung oder Bremsscheiben/-beläge erstellt, aber doch nicht für die max. Leistung eines Fahrzeuges.

Meinst du ggf. etwas anderes?

Ich habe bislang keine LC mit dem Leistungsreduktionssatz im echten Leben gesehen. Ergibt für mich auch relativ wenig Sinn, eine solches Motorrad zu erwerben und dann aus Kostengründen (Versicherung) !!!! auf 98PS (respektive 107PS) zu drosseln. Da würde ich lieber schieben statt zu fahren. ;-)

.:. lutz (mit 125PS)

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2133
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: Leistung Wasserboxer

Beitrag von gerd_ » Sa 7. Okt 2017, 07:23

Hi
Naja, es könnte in einem anderen Land interessant sein.
"Bremsdiagramm" dürfte eine falsche Wortwahl sein. Darauf deutet die Frage nach dem Drehmoment.
Andernfalls sage ich "die Bremsdiagramme sind identisch weil es dabei nur auf Geschwindigkeit und Gewicht ankommt".
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

ralfr1200r
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 07:18

Re: Leistung Wasserboxer

Beitrag von ralfr1200r » Di 10. Okt 2017, 08:22

Mit "Bremsdiagramm" meinte ich nicht die Fahrzeugbremsen, sondern die im Motorenbau graphische Erfassung von relevanten Daten
(Leistung, Drehmoment) auf einem Prüfstand.
Versicherunstechnische Aspekte sind nicht relevant, da die Versicherungshöhe bei beiden Varianten gleich ist.
In der Betriebsanleitung ist neben der 125 PS-Variante auch eine gedrosselte Ausführung mit 107 PS beschrieben. Diese Drosselung kann jede BMW-Werkstatt elektronisch realisieren. Welche Daten dabei geändert werden, ist mir nicht bekannt.
Interessant ist jedoch, dass die Drosselvariante das max. Drehmoment schon bei 5250 U/min abgibt (wenn auch 3 Nm weniger), hingegen die offene Version erst bei 6500 U/min.
Also könnte, rein theoretisch, der Drehmomentverlauf der 107 PS-Version im unteren und mittleren Drehzahlbereich durchaus günstiger verlaufen.
Insofern würden mich, im Vergleich, beide Drehmomentverläufe interessieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder