Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Alles zur Technik der alten 2-Ventiler Boxermodelle.
Antworten
Oliver1965
Beiträge: 3
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 12:53

Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Beitrag von Oliver1965 » Sa 7. Jan 2017, 17:39

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und stelle mich kurz vor: Ich besitze eine K 1200 R und eine R 100 RT BJ. 1995. Letztere soll umgebaut werden, und zwar NICHT zum Roadster oder Scrambler, sondern zum Bagger (engl. für "Tourer-Chopper"). Das heißt der RT-Charakter soll gewahrt bleiben, das Fahrzeug aber stromlinienförmiger und tiefer werden.
Aus diversen Teile-Einkäufen habe ich etwas, worüber ich gerne mehr wüßte: an einer Vollverkleidung befand sich eine Art Regen-Ablaufrinne aus schwarzem Gummi. Mehrteilig, nachträglich angebracht, kein BMW Originalteil. Aus der Zeit von ca. 1983. Behörden-Teil? Wer weiß was darüber? Informationen gerne willkommen.
Danke und Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Gaucho
Beiträge: 576
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:27
Modell: R1200GS + Schwenker; R80GS-Basic; F700GS
Wohnort: Schledehausen
Kontaktdaten:

Re: Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Beitrag von Gaucho » Mo 9. Jan 2017, 10:57

Hallo Oliver,
wenn ich dich richtig verstehe sprichst du von "Kantenschutz" oder auch "Kederleiste" wie sie früher gerne als Schutz der Kanten angebaut wurden.
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... z&_sacat=0
Sonst musst du mal ein Bild posten.
Viele GSse,
Ulf

Oliver1965
Beiträge: 3
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 12:53

Re: Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Beitrag von Oliver1965 » Mo 9. Jan 2017, 11:02

Danke für die Antwort Ulf.
Kantenschutz kenne ich schon, das ist es nicht. Habe mittlerweile die Sache auch geklärt.
Gruß
Olivet

der niederrheiner
Beiträge: 386
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Beitrag von der niederrheiner » Di 17. Jan 2017, 13:31

Und? Lass uns nicht dumm sterben. . .


Stephan

Oliver1965
Beiträge: 3
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 12:53

Re: Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Beitrag von Oliver1965 » Di 17. Jan 2017, 14:28

Ach ja, ;) es ist ein Behördenteil, tatsächlich zum absoluten Wetterschutz der Beine gedacht. Mal sehen ob es bei ebay jemand haben will...
Gruß
Oliver

der niederrheiner
Beiträge: 386
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hallo und Frage zu "Regenrinne" R 100 RT

Beitrag von der niederrheiner » Mi 18. Jan 2017, 20:04

Achso, so ziemlich große schwaate Teile. Stimmt, die Behördenmaschinen hatten sowas dran. . .

Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder