Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Allgemeine Technikfragen und -lösungen, sowie Selbstgebautes.
Antworten
Benutzeravatar
alfredo
Beiträge: 9
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 12:48
Modell: R1150GS 04
Wohnort: A | D

Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von alfredo » So 25. Mär 2018, 00:30

Hi!
Mir ist schon bewusst, dass so eine Frage in einem öffentlichen Forum immer etwas heikel ist, deshalb gerne eine Antwort auch per PN.

Das Problem, unter der hinteren Sitzbank befindet sich eine elegante Alu Abdeckung (Bordwerkzeug). Leider findet der Vorbesitzer den Schlüssel nicht mehr. Deshalb meine Frage....
Hat jemand einen Tipp, wie man da ran kommt, ohne das Teil zu zerstören?
Denke da an einen Schlüsseldienst oder eventuell kann der :) mit Ersatzschlüssel helfen. :roll:
Laut Vorbesitzer ist das ein Zubehörteil von W.........ch

Bild
LG Alfredo

seife
Beiträge: 82
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:14
Modell: R1100R '98, Suzuki GS500e '94, MZ ETZ125 '89
Wohnort: 02692

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von seife » So 25. Mär 2018, 09:35

Das Sieht doch wie ein popliges Briefkastenschloss aus.
Da würde ich mal bei der Lokalen Niederlassung der Sportsfreunde der Sperrtechnik nachfragen. Wer's am schnellsten aufmacht bekommt ein Bier ;-) Ich vermute die Zeit wird in Sekunden zu messen sein.

Alternativ die Bohrmaschine raus und ausbohren. Dürfte etwa ähnlich lang dauern.

Oder ist das ein ganz Wunderlich stabiles Spezialschloss? Kann ich mir aber nicht vorstellen.
Gruß, Stefan

teileklaus
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von teileklaus » So 25. Mär 2018, 09:54

hast PN.. der Ausbrecher..
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
alfredo
Beiträge: 9
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 12:48
Modell: R1150GS 04
Wohnort: A | D

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von alfredo » So 25. Mär 2018, 17:03

seife hat geschrieben:
So 25. Mär 2018, 09:35
Das Sieht doch wie ein popliges Briefkastenschloss aus.
Das denke ich eben auch. Laut Aussage des Vorbesitzers befindet sich darunter nur ein drehbarer Sperrriegel.
Den Anreiz mit Bierprämie gebe ich gerne weiter. ;)

Grundsätzlich ist dieses Teil nicht unbedingt notwendig, aber wenn schon vorhanden, ist es ein paar sanfte Versuche wert.
Die Brechstange kommt als letzte Option :twisted:

@Klaus, danke für Deine PN
LG Alfredo

der niederrheiner
Beiträge: 384
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von der niederrheiner » Mo 26. Mär 2018, 18:40

Ist ja offensichtlich ein extra Schlüssel. Von der Beschreibung sieht der leich Dreieckig im Gesamtbild, aus wie mein Briefkastenschlüssel. Da hab ich mal aus Versehen, den des Nachbarn mit meinem geöffnet. Obwohl beide stark unterschiedlich.

Heisst, beim nächsten BMW-Treffen einfach mal fragen, ob man einen anderen Schlüssel mal probieren kann.


Stephan

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1867
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von Larsi » Mo 26. Mär 2018, 19:08

der niederrheiner hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 18:40
...
Heisst, beim nächsten BMW-Treffen einfach mal fragen, ob man einen anderen Schlüssel mal probieren kann.
...
Du musst nur den einen unter 1000 finden, der auch so einen komischen Deckel verbaut hat.
Das ist nixe Serie ...
Gruß Lars
Bild

:+

tremola
Beiträge: 209
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 21:07
Modell: BMW R1150GS - meistens mit Stern Modul
BMW R1150GS - ex ADV
BMW K1
BMW R100GS
Citroen 2CV6
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von tremola » Di 27. Mär 2018, 08:01

Halloele,

vom Bild her tippe ich drauf das es das gleiche Schloß ist wie es auch von TT und Konsorten für die Aluboxen, Navihalter etc verwendet wird. Mein Ersatzschlüssel wäre dann ein grosser Schlitzschraubendreher.
Herzliche Gruesse

Ralf - der mit dem Seitenwagen tanzt
Mein Hut, mein Stift,mein Blog: http://www.tremola.wordpress.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob zwei, drei oder vier Räder, Hauptsache Boxer

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2278
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von gerd_ » Di 27. Mär 2018, 11:08

Hi
Bevor Du einen Werkzeugboxschlüsselbesitzer suchst probiere mal Deinen eigenen Briefkastenschlüssel. Das Schloss sieht dem an meinem Briefkasten täuschend ähnlich. Wenn's dann nicht funzt, nimm Ralfs Schraubendreher, geh' zu OBI oder Hornbach, kauf für 4 EUR ein neues Schloss und schraube den -vermutlich unterschiedlichen- Schlossriegel um.
Das Schloss an meinem Briefkasten taugt eigentlich nur damit die Klappe nicht von selbst aufgeht und Unberechtigte den Eindruck haben er wäre abgeschlossen :-).
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

tremola
Beiträge: 209
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 21:07
Modell: BMW R1150GS - meistens mit Stern Modul
BMW R1150GS - ex ADV
BMW K1
BMW R100GS
Citroen 2CV6
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von tremola » Di 27. Mär 2018, 11:48

Halloele,

nix da, meinen Schraubendreher bekommt er nicht, wer weiss was er damit macht und nachher sind meine Fingerabdrücke drauf.

Was ich zwischen den Zeilen noch sagen wollte. Ausser dem Briefkasten könnte auch TT Kofferschlösserschlüssel passen. Die Anzahl der verschiedenen Schlüssel liegt imho im niedrigen dreistelligen Bereich. Schlüssel und Schloss haben Nummern und ich hatte noch nie einen der über die Nummer 020 hinausgegangen wäre.
Herzliche Gruesse

Ralf - der mit dem Seitenwagen tanzt
Mein Hut, mein Stift,mein Blog: http://www.tremola.wordpress.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob zwei, drei oder vier Räder, Hauptsache Boxer

der niederrheiner
Beiträge: 384
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von der niederrheiner » Di 27. Mär 2018, 20:52

Wo wir gerade dabei sind. Auch die "abschliessbaren" Navihalter haben ähnliche Schlüssel.

Ich kann ja über Ostern mal schauen, was ich an Schlüssel der Art da hab. Ich schliess meine Navihalter nie ab.


Stephan

Benutzeravatar
alfredo
Beiträge: 9
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 12:48
Modell: R1150GS 04
Wohnort: A | D

Re: Schloß öffnen, Schlüssel fehlt

Beitrag von alfredo » Di 27. Mär 2018, 21:57

Hab mittlerweile rausgefunden, dass es sich um ein Produkt von TT mit einem BURG Schloss handelt. Wir haben sogar ein Schlüsselpaar gefunden. Geht super rein, lässt sich aber nicht drehen.
Beim Lieferanten kann man ein Ersatzschloß kaufen, Kostenpunkt 10,-€ plus 4,50 Versand.
Solche Schloßzylinder gibt es normalerweise auch im Baumarkt. Werd mal einige besuchen.

Danke für Euren Ideenreichtum :)
LG Alfredo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder