Hocker gesucht

Allgemeine Technikfragen und -lösungen, sowie Selbstgebautes.
Tannkim
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 12:22

Hocker gesucht

Beitrag von Tannkim » Mi 17. Okt 2018, 08:59

Ich suche für meine Werkstatt einen leichten und stabilen Hocker mit Rollen. Den letzten den ich mir billig geschossen hab ist noch kurzer Zeit hinüber. Wo habt Ihr eure her?

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2586
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Hocker gesucht

Beitrag von gerd_ » Mi 17. Okt 2018, 09:51

Hi
Einen Drehstuhl aus dem Büro genommen, Sitz weggeworfen und ein Holzbrett draufgeschraubt.
Der Stuhl widerum stammt vom Recyclinghof
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Mi 17. Okt 2018, 17:14

wer zu billig kauft kauft 2 mal sagt man..
https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... rchButton= wie wärs damit?
http://www.udobaer.de/hocker/arbeitshoc ... gK8ZvD_BwE
Ansonsten hab ich ne Hebebühne
oder nen Autoreifen zum draufsitzten genommen.
Ein Drehstuhlunterteil ist sicher auch ne gute Möglichkeit wenns billig sein soll.

Da hätte ich noch einen gefunden aber der kann auch wieder zu billig sein: https://www.amazon.de/Werkstatthocker-D ... tagehocker
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Mister Wu » Fr 19. Okt 2018, 08:26

Beim Zahnarzt ist mir vor ein paar Tagen ein Sattelhocker aufgefallen.
Fand ich interessant.

Bild
Ciao, Frank

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Fr 19. Okt 2018, 09:53

400.- desinfizierbar..
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2586
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Hocker gesucht

Beitrag von gerd_ » Sa 20. Okt 2018, 09:37

Hi
Bei meiner Quelle nur 224 EUR (SAH01 4.0). Ist mir trotzdem um 200 EUR zu teuer.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Sa 20. Okt 2018, 09:51

mit der 400.- Hausnummer wollte ich andeuten , dass das nicht die gesuchte Preisklasse ist..
viel Grüße, Klaus

Tannkim
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 12:22

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Tannkim » Mi 24. Okt 2018, 16:29

teileklaus hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 17:14
wer zu billig kauft kauft 2 mal sagt man..
https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... rchButton= wie wärs damit?
http://www.udobaer.de/hocker/arbeitshoc ... gK8ZvD_BwE
Ansonsten hab ich ne Hebebühne
oder nen Autoreifen zum draufsitzten genommen.
Ein Drehstuhlunterteil ist sicher auch ne gute Möglichkeit wenns billig sein soll.

Da hätte ich noch einen gefunden aber der kann auch wieder zu billig sein: https://www.amazon.de/Werkstatthocker-D ... tagehocker
Die sehen gut aus. An solche hab ich nocht garnicht gedacht. Mit den Ablagen unten sicherlich sehr praktisch. Ich hab mir auf https://buerostuhlshop.tv/ mal den Bimos Hocker 2 angesehen. Der ist schlicht mit Rollen und einer Buchenholz-Sitzplatte wie der von http://www.udobaer.de. Mit ca. 140 Euro aber auch etwas teurer als Deine Vorschläge.

Jodocus
Beiträge: 6
Registriert: Di 1. Jan 2019, 10:43

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Jodocus » Sa 19. Jan 2019, 09:20

Wer noch einen Hocker braucht, gleich auf der Titelseite:

https://www.thomas-philipps.de/prospekte/KW04_2019/

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Sa 19. Jan 2019, 17:36

Hm, da seh ich nur so'n Hocker mit Treckersitz und vier großen Rädern. Der nimmt aber einiges an Platz ein. . .



Stephan

Benutzeravatar
Stobbi
Beiträge: 1130
Registriert: So 1. Jul 2012, 21:21
Modell: R1150GS
Wohnort: Weinstadt
Kontaktdaten:

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Stobbi » Mo 21. Jan 2019, 13:41

Servus,

ich hab mir jetzt diesen gekauft:

https://www.nordwest-promat.com/de/such ... trollsitz/

Bild
Alle Menschen sind gleich,
nur die Gehälter sind verschieden! :mrgreen:

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Mo 21. Jan 2019, 22:01

Oha, noch mehr Gelegenheit seinen Kram in den zusätzlichen Schubladen zu verbummeln. . .


Stephan

Benutzeravatar
Alwin
Beiträge: 33
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 13:04
Modell: BMW R 1150 R, Schwarz, kl. Windschild, original BMW Seitenkoffer, 50 l GIVI Topcase
BMW R 1200 GS Adventure Exclusive, Werkstiefergelegt
Wohnort: Österreich, Linz a.d. Donau
Kontaktdaten:

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Alwin » Mo 4. Feb 2019, 19:57

Hi!

Die 3 Flaschenhalter finde ich Interessant.... Bier, Bier, Bier, so die Reihung, die bei mir dort drinnen stehen würde.... :D
Bild

BMW R 1150 R, EZ 03/01, Schwarz, BMW Systemkoffer, GIVI Topcase, kleines Windschild
BMW R 1200 GS Adventure Exclusive Mj. 2018, Werkstiefergelegt, original BMW Seitenkoffer Schwarz
Grüße Alwin

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Di 5. Feb 2019, 07:24

Besser ist das. Wenn da irgendwelche Spraydosen stehen und man hat die Kappe nicht drauf, könnte es bei einer falschen Bewegung, unmotiviert durch die Gegend sprühen. . .


Stephan

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Di 2. Apr 2019, 12:51

Ich hab grad mehrfach Kolbenbolzensicherungen im Sitzen reingemacht, da finde ich einen höhenverstellbaren Sitz gut.
Was ablegen brauche ich am Sitz nicht, das liegt aus der Hebebühne..und Bier gibts in der Werkstatt nicht.
viel Grüße, Klaus

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Di 2. Apr 2019, 18:51

Remo, ohne Bühne macht'n Hocker doch keinen Sinn. Dafür ist doch so'n Moped zu niedrig.

Hebebühne wäre noch was. *seufz



Stephan

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Di 2. Apr 2019, 19:01

auch wenn die REMO bestimmt den Preis wert ist, ist es doch eine Anschaffung für die Kinder..
Ich habe 800.- bezahlt und das schien mir schon unwirtschaftlich, aber Hydr/ Pneumatisch, 700kg.
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
ExNx
Beiträge: 132
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 15:37
Modell: BMW R1100GS;
Bauj. 03.98; 59Kw; Schwarz
Wohnort: 72144 Dußlingen

Re: Hocker gesucht

Beitrag von ExNx » Mi 3. Apr 2019, 09:39

Universal- Hocker- Liege seit Jahren in Betrieb, ob Mopped, Auto, Traktor, Anhänger man liegt / sitzt bequem und, wenn man nicht drüber fährt hält das Ding ewig....

https://www.google.com/search?client=fi ... iege+195-3

https://www.contorion.de/betriebsaussta ... fD_BwE:G:s
Es gibt nichts schöneres als meine Frau verwöhnen und Mopedfahren!!!!

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Fr 5. Apr 2019, 07:41

Ne Liege. Nicht schlecht. Ich kann zwar das Gespann etwas aufbocken, aber dann kommt man Rechts immer noch nicht so optimal dran. . .


Stephan

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Fr 5. Apr 2019, 09:54

Gespann hocklappen? für rechts.
Zum Ventilereinstellen ist rechts schwieriger, egal mit oder ohne Hebebühne..Zumal Hebeühne für Gespanne?? Da wären man mit einer 2 Säulenhebebühne glaub ich gut bedient, wo man sich was mit 3 Aufnahmepunkten baut 2 mal Maschine einmal SW ? Räder sollen ja frei sein. Da bekommt man auch für 1000 .. 1500 was
viel Grüße, Klaus

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Fr 5. Apr 2019, 17:40

Gespann hochklappen? Kommt auf das Gespann an. Das 2V Gespann ist relativ schwer, das 4V kann eine kleines Kind am BW hochheben (wenn ich die 25kg rausgenommen habe). Problem ist dann aber die Garagenwand. Das passt nicht. Ventile einstellen ist da aber einfach, da bildet das Boot den Hocker. . .

Die Bühne, die ich mir irgendwann mal leiste, darf dann nicht höher als 100mm im Ruhezustand sein. Damit ich das Gespann da auch drüber rollen kann, wenn's nicht drauf muß. Wenn, dann heb ich den BW seperat an. Das wird erst dann ab 60cm vielleicht etwas kitzelig.


Stephan

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Fr 5. Apr 2019, 18:06

2 Säulenbühnen haben eine dünne Mittelverbindung und wenn sie stört kann man die Bühne etwas tiefer einbauen, oder eine Teure mit Oben Verbindung kaufen. Wackelig ist das bei dem geringen Gewicht mit Aufnahmepunkten die fest sind nicht.
Aber beim Gespann braucht man die Bühne vl weniger. Man bockt jeweils ein Rad hoch zum Reifenwechsel und das Ding steht noch.
Gehts ans Eingemachte wie Kupplung , muss der SW doch weg, dann reicht ne normale Bühne.
viel Grüße, Klaus

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Sa 6. Apr 2019, 09:45

Klar, Reifenausbau ist das Eine. Da dauert es nur beim Vorderrad lange. Kupplung, sprich Getriebeausbau, da kann bei beiden Gespannen der BW dran bleiben.

Beim 2V spielt der BW, selbst beim Motorausbau keine Rolle. Das ist es sogar günstig, das dadurch eben dieser die Arbeitshöhe niedrig und den Rahmen stabil hält. 2017-18 hab ich den Motor alleine raus und rein gehoben. Wiegt auch nur 47kg.

In der heimatnahen Garage kann ich keine grossen Löcher graben. Da ist ein alter Kellerbunker drunter.


Stephan

teileklaus
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Sa 6. Apr 2019, 11:44

manchmal hat man 10 cm Estrich, den man aufschlitzen, rausbrechen kann.
Kupplung ging ich von 4V aus.
viel Grüße, Klaus

der niederrheiner
Beiträge: 607
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Hocker gesucht

Beitrag von der niederrheiner » Sa 6. Apr 2019, 11:54

Estrich? Ist 'ne Idee. Vor allem da ja die Position der Bühne nicht so variabel sein muß. Und auch für 'ne Solette passen würde. . .


Das muß ich mal mit meinem Freund und Fliesenleger besprechen.



Stephan
Zuletzt geändert von der niederrheiner am Sa 6. Apr 2019, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten