R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
carnivora
Beiträge: 56
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 15:49
Modell: K 1200 RS
Wohnort: Burgdorf
Kontaktdaten:

R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von carnivora » Sa 28. Apr 2018, 12:51

Hallo, da bietet einer eine rt mit 177.000 km für 1950,00 € an. Angeblich gut in Schuss. Fahre zur Zeit wenig. Kann man so was kaufen?

Benutzeravatar
Laufzwerg
Beiträge: 352
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 22:29
Modell: BMW R1100RS
Wohnort: Kirchzell im Odenwald

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von Laufzwerg » Sa 28. Apr 2018, 13:09

Hallo,
kann man...wenn man den Vorbesitzer und die Historie des Fahrzeugs kennt. Wenn man nachvollziehen kann (Rechnungen) was an der Maschine schon gemacht wurde. Scheckheftgepflegt in der BMW-Werkstatt wäre das Optimum.
Aber selbst Dann ist es riskant, kann gut gehen, kann daneben gehen. Kommt auch darauf an ob du schrauben kannst und ein bisschen Leidensfähig bist. Aber ich würde nicht mehr als 1500€ bezahlen


Viele Grüße,
Martin
Viele Grüße,
Martin


Durchschnittsverbrauch meiner R1100RS:
Bild

Franz Gans
Beiträge: 113
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 18:30

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von Franz Gans » Sa 28. Apr 2018, 17:32

Hallo Martin,
Laufzwerg hat geschrieben:
Sa 28. Apr 2018, 13:09
bisschen Leidensfähig bist. Aber ich würde nicht mehr als 1500€ bezahlen

Viele Grüße,
Martin
man muesste natuerlich die Vorgeschichte des Mopeds schon kennen / pruefen und einen ausfuehrlichen Blick darauf werfen, aber fuer 1500, auch und sogar Euro, wuerdest Du meine (GS) sicher nicht bekommen. Da wuerde ich mich lieber an dem hellen Schein und der Waerme (m)eines brennenden Motorrades delektieren.

VIele Gruesse
Karl-Heinz

Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 21
Registriert: So 19. Nov 2017, 11:58
Modell: R1100R

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von Schängel » Sa 28. Apr 2018, 18:33

…sowas kauft man im Winter. Mehr als tausend Oken würde ich bei dem KM Stand nicht bezahlen, und das ist schon ein Risiko. Habe damals auch im Winter gekauft, allerdings eine R und dadurch gut einen Tausender gespart.
Gruß Jürgen
***********************
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.

carnivora
Beiträge: 56
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 15:49
Modell: K 1200 RS
Wohnort: Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von carnivora » Sa 28. Apr 2018, 19:16

Danke!

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2397
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von gerd_ » So 29. Apr 2018, 12:19

Hi
Über den Kauf einer 1100 würde ich nur nachdenken wenn es eine aus Mj97-99 wäre.
Dann allerdings steht der Beitrag in der falschen Rubrik.
Alles Andere fährt man entweder selbst bis zum "Ende" oder verkauft in Teilen.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

huckes
Beiträge: 101
Registriert: Di 9. Jul 2013, 11:10
Modell: R75/5, R1100RT
Wohnort: Weißenburg in Bayern

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von huckes » Mi 9. Mai 2018, 01:40

gerd_ hat geschrieben:
So 29. Apr 2018, 12:19

Über den Kauf einer 1100 würde ich nur nachdenken wenn es eine aus Mj97-99 wäre.
Habe vor einigenTagen eine R 1100 RT Baumonat 3/2000 mit 14 TKm Km erworben. War das jetzt ein Fehler?
Und habe eine 96-er R 1100 RT mit 190 TKm abzugeben. U.a. mit 97-er Getriebe.

Grüße, Hans

der niederrheiner
Beiträge: 458
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von der niederrheiner » Mi 9. Mai 2018, 07:36

Positiv denken. Ausnahmen bestätigen die Regel. . .


Stephan

teileklaus
Beiträge: 1394
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von teileklaus » Mi 9. Mai 2018, 08:23

@ Hans: dann behalt die als Teilespender?
viel Grüße, Klaus

huckes
Beiträge: 101
Registriert: Di 9. Jul 2013, 11:10
Modell: R75/5, R1100RT
Wohnort: Weißenburg in Bayern

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von huckes » Do 10. Mai 2018, 14:35

@teileklaus: Leider kein Platz mehr im Schuppen. Und bis auf das "Gangspringer"-Getriebe, inkontinentem Bremszylinder und letztes Jahr den Hallgeber ging in 20 Jahren nix kaputt.

@carnivora: Die RT aus Ried mit 177TKm steht jetzt nur noch mit 1650 € im Netz. Wenn Du selbst Schrauben kannst und das Moped nur zu WE-Touren nutzen willst, dann wäre das evtl. eine Option, wenn es eine ab MJ 97 wäre.

Grüße,
Hans

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2397
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von gerd_ » Fr 11. Mai 2018, 09:05

Hi
Hat "Die RT aus Ried mit 177TKm " auch ein Baujahr? Aber selbst ab 98 wäre sie mir mit der km-Leistung zu teuer. Ab 1400 abwärts könntest Du darüber nachdenken.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 21
Registriert: So 19. Nov 2017, 11:58
Modell: R1100R

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von Schängel » Fr 11. Mai 2018, 11:31

Hat "Die RT aus Ried mit 177TKm " auch ein Baujahr?
Bj. 05/1996 - HU 05/2018
Gruß Jürgen
***********************
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2397
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: R 1100 Rt mit 177.000 km kaufen...

Beitrag von gerd_ » Sa 12. Mai 2018, 09:16

Hi
Da würde ich sie zu diesem Preis nicht nehmen. Ein M96-Getriebe mit 177 TKM deutet zwar auf pflegliche Behandlung hin, kann aber auch der Grund für eine Investition sein die beim 1,5-fachen des Kaufpreises liegt. Auch der Motor mit dieser Laufleistung ist "nicht mehr so ganz frisch, oder anders gesagt: Er hält auch nicht "ewig". Sei es nur, dass man mit ausgeschlagenen DK (muss nicht sein, kann aber) Ärger beim TÜV hat weil die Abgaswerte nicht erreichbar sind.
Offen gesagt würde ich das Fzg gar nicht nehmen sondern noch etwas sparen und eine 1150 kaufen.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder