Frage zu Seitenständer:

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » Mi 1. Apr 2020, 15:00

Nein, man ,muß nur den Hauptständer ( also nur die Dicke Schraube ) lösen, und 2 weitere Schrauben, dann geht das runter.

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Do 2. Apr 2020, 14:23

Danke.

Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » Mo 6. Apr 2020, 11:27

der niederrheiner hat geschrieben:
Mi 1. Apr 2020, 11:58
Dieses Teil ist doch bei den alten 1150 GSen gleich und nur der Seitenständer ist bei GS und ADV unterschiedlich (Länge)? Oderr.

Stephan
Ein ganz kleiner Unterschied ist da:
Bei der ADV ist ein kleiner Winkel am Ende, der das Motorschutzblech hinten befestigt.

Ohne den wäre es halt an 3 Punkten anstatt 4 befestigt.
oder man schweißt sich noch ein kleines Winkeleisen dran.

Ich habe darauf verzichtet, weil ich mit den originalen Sturzbügeln da nun 7 Punkte habe wo das hält.

Achja, bei mir war es das nach dem tausch des Lagerbocks.

Die GS steht wieder normal da.
Was sowas ausmacht

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Mo 6. Apr 2020, 20:47

Tja, ich werde es mir mal anschauen. Vielleicht mach ich es auch erst mal mit Beilegscheiben. Je nachdem was eher verfügbar ist. . .


Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » So 12. Apr 2020, 14:19

Meine 1150er steht nun wieder so da.

Wenn man das mit dem Bild von der ersten Seite vergleicht, merkt man den krassen Unterschied:

Bild

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » So 12. Apr 2020, 18:36

Wie gross ist denn der Abstand vom Boden bis zu dem Querrohr des Bergebügels oder auch „Sturzbügel". Dann kann ich das mal mit meiner vergleichen. . .


Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » So 12. Apr 2020, 20:49

Muss ich messen.
Gebe Bescheid

Ich bin nur nicht sicher, was Du mit Querrohr / Bergebügel verstehst.

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Mo 13. Apr 2020, 20:38

Die beiden hinteren Rohre, an denen deine Schienenbeine als erstes anstossen. . .


Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » Do 16. Apr 2020, 20:02

Hier die Maße:

56cm vom Boden bis zum linken Eck des Sturzbügels.
Am 1. Foto sieht das nicht so schön aus, aber es wurde gerade hinauf gemessen.

Bild

Bild

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Fr 17. Apr 2020, 08:45

Danke, werd' ich heute Nachmittag mal kontrollieren.

WoW! Bei meiner sind es 5cm weniger. Und ich hab die Lagerbuchse schon ausgetauscht. Was demnach niGS gebracht hat. Ich hab die dann mal so angehoben, das ich auf die 56cm komme. Dann konnte ich den Seitenständer, der dann schwebte, locker bis auf den Boden drücken.


Edith: Hab mir das gerade mal auf https://www.realoem.com/bmw/enUS/showpa ... Id=46_0762. angeschaut. Teil 2 auf dem Bild, muß ausgetauscht werden.

Gut, dann werd' ich das mal Ende Juni angehen, statt Urlaub. Einen Scherenheber am Start zu haben, scheint mir sinnvoll.


Stephan

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Sa 25. Apr 2020, 18:01

Hab heute das Ersatzteil bekommen. Gebraucht, komplett mit Ständer und Schalter. Da bewegt sich, ausgeklappt, in Belastungsrichtung niGS. Das alte Teil, erlaubt dem Seitenständer dagegen am Aufstandspunkt mehrere Zentimeter Spiel.


Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » Sa 25. Apr 2020, 19:37

Ja, war bei mir auch so.

Was ein Millimeter abgeschliffenes Eisen gleich ausmacht :lol: :lol:

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » So 26. Apr 2020, 13:08

Hab mal gemessen. Der alte Seitenständer lässt sich locker 3,5cm bewegen. Da hab ich die Lagerung getauscht. Hat niGS gebracht. Der „neue" Ständer, die Lagerbockplatte im Schraubstock, hat keinerlei Spiel.


Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » So 26. Apr 2020, 21:59

War bei mir genau so.

Und das, wo man denkt, das kleine Spiel kann das doch nicht ausmachen.

Doch, tut es.

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Mo 27. Apr 2020, 07:41

Ich probier das dann auch aus. Am "neuen" Lagerbock ist auch der Seitenständer, inkl. Elektrik, dran. Da ich meinen etwas modifiziert hab, größere Fußplatte und so, probier ich das dann mal aus, ob und wieviel der Seitenständer selber auch mit zum Spiel beiträgt.


Stephan

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Fr 22. Mai 2020, 12:04

So, gerade umgebaut. Viel hat es nicht gebracht. Werd' mal messen wieviel Blechshimms dazwischen müssten.


Stephan

Benutzeravatar
Klausmong
Beiträge: 258
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:55

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von Klausmong » Fr 22. Mai 2020, 17:44

Schade, bei mir war das ein Erfolg.

der niederrheiner
Beiträge: 745
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Frage zu Seitenständer:

Beitrag von der niederrheiner » Fr 22. Mai 2020, 18:54

Ja nu'.

Edit: Kann nicht immer klappen. Und es ist ja auch knapp drei Zentimeter besser geworden. Wenn ich dazu komme, die Seitenständerfedern immer abmachen nervt, mach ich mir mal einzwei 0,50 und 0,02mm Shimms. . .


Stephan

Antworten