Kupplungsnehmerzylinder 1150 GS BJ 03 - Frage

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
colin
Beiträge: 26
Registriert: Sa 19. Dez 2020, 15:06

Re: Kupplungsnehmerzylinder 1150 GS BJ 03 - Frage

Beitrag von colin »

Ha okay, lustig :-)
Benutzeravatar
g-b
Beiträge: 213
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 12:24
Modell: R1150GS
Wohnort: Atting

Re: Kupplungsnehmerzylinder 1150 GS BJ 03 - Frage

Beitrag von g-b »

Klausmong hat geschrieben: So 20. Dez 2020, 08:52 Wie sicher bist Du, das es nicht doch Bremsflüssigkeit ist?

Koste mal, den Unterschied zum Getriebeöl schmeckt man deutlich.
Bitte nicht machen. Bremsflüssigkeit greift die Schleimhäute an und kann Langzeitschäden bewirken.
Ja, es kommt auf die Menge an, aber trotzdem.
Viele Grüße
Gerhard
Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann wie ich darf!
Benutzeravatar
the-bard
Beiträge: 56
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:30
Modell: r 1150 rs
gebaut: 01-11-01
Wohnort: wien, transdanubien
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsnehmerzylinder 1150 GS BJ 03 - Frage

Beitrag von the-bard »

sers,

das zeug schmeckt süsslich.
öl noch mehr bääh
ne „leckanalyse“, wie wir das genannt haben, geht grad so,
= am mit dem zeug feuchtem finger lecken
musst das zeug ja nicht literweise saufen.
hydraulikflüssigkeit ist ein glykol, ähnlich wie glyzerin und frostschutzmittel.
sowas soll es in den 70ern im wein gegeben haben......

na dann prost!
sagt ralph

aufmerksam + abstand halten = xund bleiben!
bist du in eile, gehe langsam...
hast du es noch eiliger, gehe umwege.
der niederrheiner
Beiträge: 885
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Kupplungsnehmerzylinder 1150 GS BJ 03 - Frage

Beitrag von der niederrheiner »

Das sollte man doch schon merken, wenn man es zwischen den Fingerspitzen reibt. Bremsflüssigkeit stockt. . .


Stephan
Antworten